Was schaut ihr euch gerade an?

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
13.152
12.178
113
Leipzig
Wildtiermärkte sind etwas furchtbares. Sehr gut das sie nun in Erbil verboten sind. Sehr gut die Tiere zu beschlagnahmen und in der freien Natur auszusetzen. Das die Gesetze noch verschärft werden sollen ist auch toll. Ich wußte garnicht das es dort überhaupt noch Leoparden gibt. Das alles bei den nicht gerade einfachen Verhältnissen da unten.
Davon könnte sich China eine große Scheibe abschneiden. Wildtiere gehören in Wald und Flur und sonst nirgendwohin. Es sei denn in Zoologische Gärten damit die Art nicht verloren geht.
 

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
7.356
10.836
113


Wer den Film sehen will, der 2017 zum erfolgreichsten Dokumentarfilm im deutschsprachigen Raum wurde und bis Ende Februar kostenlos in der ZDF- und 3Sat-Mediathek anzuschauen war: Jetzt gibt es ihn noch per Stream (5 - 6 € für 48 Stunden). Hier: https://stream.weitumdiewelt.de
 

Alubehütet

Well-Known Member
29 Januar 2017
21.156
10.869
113
Wuppertal
Auch eindringlich. Ist nicht so, daß wir überrascht sein könnten. Jetzt ist sozusagen allerletzte Möglichkeit.

Was mich überrascht, ist, daß viele Darstellungen immer noch auf dem völlig veralteten Stand sind von von Dittfurth: Als ginge es mit dem linearen Anstieg der CO₂-Werte auch um einen linearen Anstieg der Temperaturen. Irgendwo, niemand weiß genau wo, liegen da diese Kippunkte: Hinter denen geht es steil exponentiell bergauf. Wenn das Eis am Nordpol wegschmilzt, reflektiert nicht mehr weißes Eis die Sonnenenergie zurück ins Weltall, sondern tiefblaues Meer heizt sich zusätzlich mit ihr auf.

Es geht nicht um +1° oder +1,5° oder +2° oder +2,5° oder +3°C Temperaturanstieg. Irgendwo hinter +2° geht es direkt rauf auf +5° oder +6°.
 

Burebista

Well-Known Member
4 November 2015
1.734
2.091
113
Hm. Heute war es der 23. August.

Nationalfeiertag in RO bis 1989. Tag der antifaschistischen Insurrektion oder Tag des Staatsstreichs des Königs Michael und des Verrates gegen den deutschen Verbündeten. Die meisten Rumänen nehmen die zweite Variante.

Zwischen 1948-1989 war es ein Tag der Inserruktion.

PS. Letzte Strophe im ersten Video: Es lebe Rumänien unter der Trikolore; es lebe Ceausecu, der glänzende und lieber Führer. So hat man gesungen. Wirklich.


 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: sommersonne