Wenn man für einen Augenblick Deutschland mit der Türkei verwechselt

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Vaterlich, 29 April 2020.

  1. Vaterlich
    Offline

    Vaterlich Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 Dezember 2013
    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    744
    Oder eben nicht?? Mal warten und sehen...

    "Wir haben uns gemeinsam mit dem Mitarbeiter entschieden, ihn vorläufig zu beurlauben und prüfen derzeit die Möglichkeiten rechtlicher Konsequenzen. Wir werden den Sachverhalt unter Einbeziehung der zuständigen Ärztekammer prüfen und bewerten."
    Helios Kliniken

    Nun warte ich noch darauf, dass ein Deutsch-Türke Polizist einen 19-jährigen Flüchtling in DE totschiesst.
     
    Bintje, sommersonne und Alubehütet gefällt das.
  2. Farina
    Offline

    Farina Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 August 2008
    Beiträge:
    8.831
    Zustimmungen:
    38
    Herzchirurg in fortgeschrittenem Alter...

    Vielleicht ein Versuch, sich den Abgang noch mit einer netten Abfindung vergolden zu lassen.
     
    Bintje gefällt das.
  3. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.083
    Zustimmungen:
    9.169
    Geschlecht:
    weiblich
    Wo hat denn der Herr Oberarzt studiert? Viel hat er ja nicht mit bekommen. Zum Glück hat er bestimmt vielen Menschen das Leben gerettet. Zum Glück hat er vielleicht nicht gewußt ob seine Patienten Homosexuell sind oder nicht.
    In diesem Jahrhundert noch solche Ansichten. Kein Wunder wenn man hier lebt und arbeitet, mit dem Geist aber bei Erdogan ist.
     
  4. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.451
    Zustimmungen:
    5.578
    Ich würde dich aber jetzt ungern an die erinnern, die gegen die Ehe für alle abstimmten.....also deutsche Politiker. Die Liste derer die Homophob unterwegs sind und dazu noch deutsch wäre endlos lang! Das hat leider gar nichts mit Erdogan zu tun!
     
    Bintje und EnRetard gefällt das.
  5. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.083
    Zustimmungen:
    9.169
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich weiß nicht so recht wie ich dich verstehen soll.
    Meinst du das auch deutsche Politiker gegen die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare gestimmt haben? Klar gibt es die. Da frage ich mich auch von welchem Stern die eigentlich kommen.

    Ich habe noch einen Artikel gelesen wieso man sich nicht wundern muß wo türkische Menschen, ob nun Chefarzt oder Postbote ihre Meinung her haben. In ihm istauch wieder von Erdogan die Rede der erzürnt ist über die Kritik an der Rede/Hetze.
    https://www.welt.de/politik/deutsch...redigt-in-der-Tuerkei-und-Ditib-schweigt.html
     
    Alubehütet gefällt das.
  6. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.309
    Zustimmungen:
    7.996
    Geschlecht:
    männlich
    Gegen die Ehe für alle zu sein ist noch nicht, homophob zu sein? o_O

    Ehe ist ein Privileg. Wenn ich das nicht allen zukommen lassen möchte, heißt das nicht, die Nicht-Priviligierten diskriminieren zu wollen. Anders: Ich glaube nicht, daß Merkel homophob ist. Altmodisch. Nicht auf der Höhe der Zeit. Aber nicht homophob.
     
  7. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.451
    Zustimmungen:
    5.578
    Du hast Erdogan erwähnt....richtig? Dies aber nur an ihm und seinen Gotteskriegern festzumachen ist falsch, was mach denn Christen? Hier mal ein Beispiel! Damit will ich nur deutlich machen das es solche Äußerungen eben auch in Deutschland.....nein weltweit gibt.

    Link

    Deine Erklärung zitiere ich extra nicht.....da sie nicht meiner Denkweise entspricht. Und doch das ist es für mich!
     
    Bintje, Skeptiker und EnRetard gefällt das.
  8. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.083
    Zustimmungen:
    9.169
    Geschlecht:
    weiblich
    Heute muß ich besonders auf der Leitung stehen. Ich habe doch erwähnt das es auch in D Politiker gibt die in dieser Angelegenheit wie Erdogan denken. Erwähnt habe ich ihn weil es in dem Artikel auch um ihn und seine Meinung dazu, geht.
    Vielleicht mal den Artikel lesen?
     
    lilyofthevalley gefällt das.
  9. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.309
    Zustimmungen:
    7.996
    Geschlecht:
    männlich
    Eines der ersten Besuche des erzkonservativen, damals frischgebackenen Bischof Woelki in Berlin (Ziehsohn und inzwischen Nachfolger von Meisner in Köln) galt 2011 dem LSVD. Denen hat er gesagt, daß gelebte Homosexualität aus Sicht der Kirche glasklar gegen die Schöpfungsordnung verstoße. Aber daß man ihnen laut Katechismus mit Respekt zu begegnen habe. So geht es auch.

    Hat die damals so imponiert, daß sie ihm sogar einen Preis für Engagement gegen Homophobie verleihen wollten. Den anzunehmen, so weit wollte er dann doch nicht gehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 April 2020
  10. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    13.079
    Zustimmungen:
    7.171
    Was denn sonst? Du verwehrst Menschen ein Recht aufgrund der sexuellen Orientierung!

    Seit wann?

    Das ist Exklusion par excellence. Die Ehe ist ein staatliches Recht (sonst würden rein religiöse Ehen ja auch rechtlich bindend sein) welches jedem zustehen sollte!
     
Die Seite wird geladen...