Wie Volksparteien sich selbst demontieren - mit und ohne Rezo

Dieses Thema im Forum "Politik- und Geschichtsforum" wurde erstellt von Bintje, 27 Mai 2019.

  1. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.641
    Zustimmungen:
    8.159
    Geschlecht:
    männlich
    Biete den Grünen einen Kohleausstieg 2033, und die Sache sieht schon ganz anders aus. :) Kohle ist keine Herzensangelegenheit für die CDU. Für die SPD ist es das, weil viele SPD-Kommunen viel Geld in RWE versenkt haben.

    Dieselfahrverbot kommt sowieso wegen EU-Recht, aber die Grünen werden sich das mit vielen Scheindebatten an ihre Brust heften. Uploadfilter mußte Du den Leuten andrehen als against-AfD-Hatespeach, dann geht das auch.
     
  2. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    5.007
    Zustimmungen:
    7.282
    Nö, zu viel Interpretation. ;) Ich denke, dass AKK bei allen zur Verfügung stehenden Kandidaten die angenehmste Variante für sie war - wobei sich jetzt zeigt, dass Merkel sie offensichtlich überschätzt hat. AKK reagiert völlig unsouverän, holperig.

    Sorry, Alu, aber über eine ähnlich lautende Einschätzung grinse ich schon seit den 1980'ern. Einer meiner früheren Politik-Profs, ein ausgemacht reaktionärer Heini, prophezeite damals deren baldiges Verschwinden aus der Parteienlandschaft. Er gab ihnen maximal zehn Jahre. So viel zum innigsten Wunsch eines auf Wahlforschung und Sicherheitspolitik geeichten Empirikers. ^^

    Realistisch gesehen wird ihnen nichts anderes übrig bleiben, wenn sie nicht die Oppositionskarte ziehen (und meines Erachtens wären sie dumm, wenn sie's täten!). Die diesjährigen Wahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen werden beinhart, da dürften sie kaum punkten. Schau Dir die Verteilung bei der Europawahl an:
    https://www.welt.de/politik/deutsch...gen-gespaltenes-Deutschland-Gruen-vs-AfD.html

    In ostdeutschen Universitätsstädten haben sie weniger Probleme und schnitten hier und da so stark ab wie im Westen. Aber die Uni-Städte sind nicht entscheidend.

    Exakt. ; ) Bietet natürlich viel Anlass für berechtigen Spott.

    AKK AKP.jpg
    Quelle
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Mai 2019
    sommersonne und Alubehütet gefällt das.
  3. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.641
    Zustimmungen:
    8.159
    Geschlecht:
    männlich
    Ja und, der hatte doch Recht? o_O Die Grünen von damals gibt es doch schon lange nicht mehr. In Teilen sind sie bei den Linken untergekommen. Petra Kelly bei den Grünen, heute noch? Der letzte Grüne bei den Grünen, das war Ströbele.
     
  4. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.599
    Zustimmungen:
    5.742
    Wobei die Grünen ja Jamaika in Hessen stellen und in Baden-Württemberg damit sogar den Ministerpräsidenten. Also geübt haben sie schon mal. Ich denke mal die Posten sind schon sehr verlockend.

    Und die Umfragen sehen in den Ländern auch nicht schlecht aus.

    Link

    Auf jeden Fall trended AKKRuerktritt gerade und da sind einige gute Kommentare zu lesen .

    Wenn sie jetzt lange genug im Amt bleibt, kann sie den Laden zumindest so richtig zerlegen. Also das Adenauer Haus. :oops:

    Und wer weiß was nach ihr kommt :rolleyes:
     
  5. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.641
    Zustimmungen:
    8.159
    Geschlecht:
    männlich
    „Assymetrischer Wahlkampf“. Ich muß immer noch grinsen. So empfinden die das vermutlich, genau so. Da wirfst Du ein paar Millionen auf so einen EU-Wahlkampf, hast deine Spin-Doctor-Startups, die wie bei einem Schachspiel versuchen, jeden möglichen Zug der SPD und Grünen vorauszuberechnen und mögliche Antworten auszuklügeln, und dann ist die Sache im wesentlichen gelaufen, und auf einmal kommt da aus dem Nichts, diesem Neuland, diesem, äääh, Internetz so ein Terror-YouTuber und fliegt da so ein Hammervideo in deine ach so schöne Fassade. BLÄÄÄÄMMMMMM! Und Du denkst noch: Ach, Glück!, Aber das Ding hat ja 50 Minuten, das guckt doch kein Mensch!, und dann hat das auf einmal 3 MILLIONEN KLICKS. O.k. Ruhig durchatmen. Wir haben ja noch den Amthor! Machen wir mit dem ein reply! – Wollt Ihr DAS wirklich veröffentlichen? Öhmmmm ... vielleicht ja doch besser nicht. :(

    Und dann kommt auch noch ein knackiger 3-Minuten-Fetzer von 70 Kiddies im Kollektiv, DAS sehen dann wirklich ALLE, und Du kannst nur noch in den Keller schämen gehen.

    Zerstört.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Mai 2019
    Bintje gefällt das.
  6. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.599
    Zustimmungen:
    5.742
    Ich nicht, sie meint bestimmt Asymmetrische Kriegsführung und dazu gehört auch die Einschränkung der Meinungsfreiheit. Hat @Bintje doch schon geschrieben was die Innenministerkonferenz vor hat.

     
  7. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    5.007
    Zustimmungen:
    7.282
    Hausgemacht. Und plötzlich hat Rezos Clip (Stand heute) fast 13 Millionen Klicks, und die ganzen hochbezahlten Spin-Doctors sitzen und schwitzen und analysieren, wie DAS passieren konnte. :eek: :D

    Noch einmal: Merkels #Neuland-Spruch ist ja so alt wie legendär, aber ich denke, im Konrad-Adenauer-Haus haben sie noch immer nicht verstanden, dass sie digital völlig anders kommunizieren und auf die Leute zugehen müssen als in der Steinzeit. Und das reicht ja noch weiter als die blamable Reaktion auf #rezogate. Eine Forschungsministerin (nicht nur zufällig CDU), die die Relevanz von 5G negiert, gehört für meine Begriffe wegen Unfähigkeit in die Wüste geschickt.
     
    sommersonne und Berfin1980 gefällt das.
  8. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.641
    Zustimmungen:
    8.159
    Geschlecht:
    männlich
    @Berfin1980 Du bist doch bei Twitter. Kannst Du nicht mal #Polenz4Parteivorsitz trenden? :)
     
  9. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    5.007
    Zustimmungen:
    7.282
    Entschuldigung, aber manchmal zweifle ich an Deiner Wahrnehmung: die Grünen sind keineswegs aus der Parteienlandschaft verschwunden, im Gegenteil! Okay, vom Rotationsprinzip haben sie sich relativ zügig verabschiedet, einige sind in Ehren ergraut, andere gegangen oder haben die Partei gewechselt wie Otto Schily. Insgesamt haben sie sich einfach nur weiterentwickelt wie jede andere ältere (und inzwischen auch jüngere) Partei ebenfalls und sind m.E. längst im bürgerlichen Establishment angekommen. Wie man persönlich dazu steht, dass längst die Realos dominieren, Kompromisse eingehen, die mit früheren Hauptakteuren nicht drin gewesen wären, ist ein völlig anderer Schnack.
     
    sommersonne gefällt das.
  10. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.599
    Zustimmungen:
    5.742
    Versuch macht klug?

    Der nutzt z.b. die sozialen Medien souverän.

    Du kannst ihn morgen aber gern sehen in der Phönix Runde um 22.15. Kompetente und Diskurs fähige Runde wie ich meine.
    Robin Blase You Tuber, Podcaster
    Caroline Mohr Newsroom-Leiterin SPD
    Markus Decker Redaktionsnetzwerk Deutschland
    Moderation Anke Plättner

    Zu den Grünen hat dir @Bintje ja die Leviten gelesen und sie hat recht, was ich auch bei den Grünen sehe sind eine Menge jungen Menschen die ernst genommen werden. ;)
     
    sommersonne, Alubehütet und Bintje gefällt das.
Die Seite wird geladen...