Wiederverheiratet Geschiedene: Kommt es im März 2014 zum Schisma?

blackcyclist

Gesperrt
8 April 2009
23.493
5.921
113
Spreewald
Klar ich bin eben doof, und glaube alles, was mir die christliche Kirche aufgedrückt hat, und lesen kann ich auch nicht !

Das habe ich nicht gesagt, aber schau doch mal bitte selbst, an welcher Stelle, das mit dem Morden (Christen aber trotzdem gerne vorneweg) und Ehebrechen kommt.

Denn ich, der Herr, dein Gott, bin ein eifersüchtiger Gott: Bei denen, die mir Feind sind, verfolge ich die Schuld der Väter an den Söhnen, an der dritten und vierten Generation; bei denen, die mich lieben und auf meine Gebote achten, erweise ich Tausenden meine Huld.“

Hey, Schuldverfolgung bis in die vierte Generation, wer das als Grundprinzip für die modernen Menschenrechte hält, der hat einiges nicht verstanden.
 
  • Like
Reactions: Amazone and Msane
S

sommersonne

Guest
Die Relevanz von Thora, Bibel und Koran auf den Rest der Welt, in diesem kleinen roten Kreis spielte sich alles ab, was in den 3 Bücher erwähnt wird. Wüstenstämme at his best.
Den Anhang 6614 betrachten

Ist das nicht seltsam? In diesem kleinen Gebiet wurden gleich 3 große Religionen "erfunden". Gut, sie bauen irgendwie aufeinander auf und wahrscheinlich auch auf ältere Varianten (Ägypten) des Glaubens.
Ich frage mich aber schon eine ganze Weile, wieso gerade dort? Die Welt ist groß.
 

naumburger

Well-Known Member
Du vergleichst Wiederverheiratete mit Buckligen?
Ich vergleiche überhaupt nichts ! Es geht in meinem Beitrag um die Diskriminierung im allgemeinen ,darum habe ich ja auch das Beispiel mit dem Hotel und der Fluggesellschaft gebracht,die Diskriminierung erstreckt sich ja nicht nur auf diese Beispiele. Das betrifft natürlich auch die Kirche ! Also bitte meinen Beitrag schon richtig lesen, Danke !
Ich gehe davon aus das mein Beitrag schon zu verstehen ist und was ich damit sagen möchte, ich könnte aber jetzt auch sagen er will nicht verstanden werden.
 

blackcyclist

Gesperrt
8 April 2009
23.493
5.921
113
Spreewald
Ich vergleiche überhaupt nichts ! Es geht in meinem Beitrag um die Diskriminierung im allgemeinen ,darum habe ich ja auch das Beispiel mit dem Hotel und der Fluggesellschaft gebracht,die Diskriminierung erstreckt sich ja nicht nur auf diese Beispiele. Das betrifft natürlich auch die Kirche ! Also bitte meinen Beitrag schon richtig lesen, Danke !
Ich gehe davon aus das mein Beitrag schon zu verstehen ist und was ich damit sagen möchte, ich könnte aber jetzt auch sagen er will nicht verstanden werden.

Für mich klingt es, auch im Einklang mit den anderen deiner Beiträgen so, als ob du Entschuldigungen dafür suchst, das die Kirche Wiederverheiratete nicht beschäftigen will. Wenn dem nicht so ist, habe ich dich falsch verstanden.
 

naumburger

Well-Known Member
Das ist keine Sünde, sondern eine Straftat und die wird von weltlichen Gerichten geahndet.
Das liegt immer im Auge des betrachters. Für einen Christ ist es Sünde, zB das 6. Gebot . Für einen Atheist ist es keine Sünde. Wir sollten daher jedem Menschen zugestehen an einen Gott /Allah oder an den Weihnachtsmann/Oserhasen zu glauben. Das sollte doch nicht so schwer sein.
 

blackcyclist

Gesperrt
8 April 2009
23.493
5.921
113
Spreewald
Das liegt immer im Auge des betrachters. Für einen Christ ist es Sünde, zB das 6. Gebot . Für einen Atheist ist es keine Sünde. Wir sollten daher jedem Menschen zugestehen an einen Gott /Allah oder an den Weihnachtsmann/Oserhasen zu glauben. Das sollte doch nicht so schwer sein.

Nun, auch als Gläubigger sollte man in der Lage sein, gewisse Dinge innerhalb seines Glaubens zu hinterfragen und wie oft mir die 10 Gebote schon als Beispiel für Humanismus und Menschenrechte (was sie ja wirklich nur zum allergeringsten Teil sind) auf`s Brot geschmiert wurden, kann ich nicht mehr zählen.

In Wirklichkeit sind es einfach gesellschaftliche Normen, die man unter Androhung eines allmächtigen Gottes in das Bewusstsein der Bevölkerung gedrückt hat und an die sich die Verkünder in den seltensten Fällen gehalten haben.

Und wem gelüstet es heute noch nach dem Esel seines Nachbarn?
 

naumburger

Well-Known Member
Für mich klingt es, auch im Einklang mit den anderen deiner Beiträgen so, als ob du Entschuldigungen dafür suchst, das die Kirche Wiederverheiratete nicht beschäftigen will. Wenn dem nicht so ist, habe ich dich falsch verstanden.
Also, ich bin kein praktizierender evang.christ. Ich suche auch keine Entschuldigung. Ich sagte ja das ich das mit den geschiedenen bei den katholischen auch nicht OK finde. Die Diskriminierung war eine Betrachtung im allgemeinen gewesen. Daher noch einmal, hier schließe ich auch die Kirche mit ein, dazu gehört natürlich auch der Umgang mit geschiedenen Frauen und Männern.
 
A

Amazone

Guest
Klar ich bin eben doof, und glaube alles, was mir die christliche Kirche aufgedrückt hat, und lesen kann ich auch nicht !

Melli das hatten wir schon mal, auch ich wollte dich nicht als solches dastehen lassen. das liegt mir völlig fern.
Blacky hat es so schön auf den Punkt gebracht, finde ich!

Nun, auch als Gläubigger sollte man in der Lage sein, gewisse Dinge innerhalb seines Glaubens zu hinterfragen und wie oft mir die 10 Gebote schon als Beispiel für Humanismus und Menschenrechte (was sie ja wirklich nur zum allergeringsten Teil sind) auf`s Brot geschmiert wurden, kann ich nicht mehr zählen.

In Wirklichkeit sind es einfach gesellschaftliche Normen, die man unter Androhung eines allmächtigen Gottes in das Bewusstsein der Bevölkerung gedrückt hat und an die sich die Verkünder in den seltensten Fällen gehalten haben.

Und wem gelüstet es heute noch nach dem Esel seines Nachbarn?

Fakt ist, was ich hier schon mal geschrieben habe, ich bin erzogen worden von religiösen Eltern und bin nur ein Mensch der einfach hinterfragt. Werte wie du sollst nicht stehlen wurden mir aber ohne die Bibel vermittelt. Es sind gesellschaftliche Normen, die im Umgang untereinander normal sein sollten.

Gerade im neuen Testament, gibt es für Menschlichkeit und Humanismus viel bessere Beispiele als die 10 Gebote.
 
  • Like
Reactions: blackcyclist

Skeptiker

Well-Known Member
26 Januar 2008
13.536
7.686
113
Natürlich. Du hast von den christlichen "Religionen" geschrieben. Daher wollte ich wissen was du für christliche "Religionen" noch kennst. Ich kenne nämlich nur eine christliche Religion, die Christen / Christentum. In dieser christlichen Religion gibt es die verschiedenen Zweige wie zB die Evangelische und die Katholisch Kirche.

Geschenkt.

Aber zu sagen, in der christlichen Religion ist Scheidung eine Sünde ist wie zu sagen, in den USA gibt es die Todesstrafe^^