Wohnung kaufen in der Türkei

Dieses Thema im Forum "Leben in der Türkei" wurde erstellt von Bernd Uwe, 8 Mai 2018.

  1. Bernd Uwe
    Offline

    Bernd Uwe Member

    Registriert seit:
    12 Januar 2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    38
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-Consultant
    Hallo zusammen, da ich und meine Freundin schon mehrere wunderschöne Urlaube in der Türkei genossen haben sind wir am überlegen, ob wir vielleicht eine Wohnung in der Türkei kaufen. Bevorzugte Gegend: Türkische Riviera zwischen Dalaman und Antalya. Habt ihr Erfahrungen mit diesem Thema, d.h. welche Makler, Orte (Thema Vermietbarkeit) sind zu empfehlen, gibt es Berater, die fachliches Know-How haben, um zu beurteilen, ob eine Wohnung ihren Preis Wert ist etc. Ich freue mich auf Eure Beiträge.

    Viele Grüße aus Stuttgart von Bernd Uwe-
     
  2. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.423
    Zustimmungen:
    9.532
    Geschlecht:
    weiblich
    Bevor ich ins Thema einsteige, was ich erst nächste Woche wahrscheinlich machen kann, vorweg, passt auf, was ihr unterschreibt, und von wem ihr was kauft!

    Viele Häuser sind nicht nach baurechtlichen oder stätdebaulichen Vorgaben gebaut etc. Grundstückgrenzen stimmen ebenfalls selten. Außerdem kann es sein, dass ihr euch eine Wohnung kauft, wo es ein Gemeinschaftspol oder sonstiges außerhalb des Gebäudes gibt, was gar nicht zum Gemeinschaftseigentum gehört, weil es einer dritten Partei/ Person gehört, der nicht der Wohnungsverkäufer war.

    Beispiele beliebig fortsetzbar. Alles schon sehen, gehört oder miterlebt.

    Der schlimmste Fall, was ich kenne, ist ein Fall, wo der Verkäufer identisch mit dem Eigentümer vom Nanen her ist, und was sonst noch ähnlich sein muss, man ein Haus und ein Grundstück hat, Investitionen tätigt, alles aber einem doch nicht gehört.
     
  3. Almancali
    Offline

    Almancali Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 April 2014
    Beiträge:
    10.194
    Zustimmungen:
    9.137
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Palyaço
    Auch aufpassen vor sogenannten "Emlak" (Makler). Allerdings unterscheidet sich deren Arbeitsweise stark von unserer. Teilweise haben die auch nebenher noch andere Geschäftsfelder am Laufen (wie Handy verkaufen, Verträge usw.).

    Bevor ihr irgendetwas kauft, vorher beim Tapu-Amt (Grundbuchamt) prüfen, ob das Grundstück und das Gebäude auch dem entspricht, was euch da vertickt wird. @beren hat das sehr gut mit den Grenzen usw. erzählt. Diese stimmen sehr oft garnicht. Teilweise meint man, man hätte mehr gekauft, als dann wirklich im Tapu (Eigentumsurkunde) eingetragen ist usw...

    Also wirklich vorsichtig sein.

    Aufpassen bei Baumängeln, Pfusch, Stümperei usw... Auch würde ich keine Wohnung in so einem Wohncontainer kaufen, wo mehr als 6 Familien (Wohneinheiten) drinne sind.

    Es gibt auch kaum Regeln, Ordnung oder ähnliches. Wenn ihr da in einen Wohncontainer gelangt, wo 16-32 Parteien drinne wohnen, dann habt ihr da Rambo-Zambo, quer durch die Nacht. Rumgeschrei. Irgendwelche Beschneidungsfeiern werden dann teilweise auf dem Balkon mit gefeiert und lauthalse Musik bis spät in die Nacht. Kinder machen alles kaputt, keinen interessierts. Abgerissene Klingeln, Briefkästen usw...

    Keine gemeinsame Regelungen bei Reinigungen des Gebäudes (Treppenhaus usw.). Da kommt es oft vor, dass einfach ein Wasserschlauch von oben die Treppe herunter vollgesifft wird und das Wasser dann mit einem Strohbesen weggewischt wird.

    Wir hatten die ganze Suppe mal in unserem Appartment gehabt.

    Der Typ über uns hatte einen Wasserschaden, den wir dann bei uns an der Decke, der Tür usw. hatten. Du kannst davon ausgehen, dass die Leute auch nicht versichert sind usw.

    Am besten:

    Kleines Grundstück, mit eigenem Haus darauf. Links, rechts, vorne und hinten Stahlzaun oder Mauer. Dahinter habt ihr dann eure Ruhe.
     
    Bernd Uwe, Sabine und beren gefällt das.
  4. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    18.750
    Zustimmungen:
    9.790
    Geschlecht:
    männlich
    Bevor diese Warnungen jemand in den falschen Hals kriegt: Hier geht es nicht gegen die Türkei. Ähnliches würde wohl auch für Griechenland gelten oder Rumänien.
     
    beren gefällt das.
  5. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    11.887
    Zustimmungen:
    10.886
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich würde an euerer Stelle erst einmal noch andere Gegenden kennenlernen bevor ich etwas kaufen würde.
    Nach der Wende war mein erster Türkei-Besuch Alanya. Auto gemietet, Umgebung abgegrast - Begeisterung. Ich wäre am liebsten gleich da geblieben.
    Die nächsten Jahre war ich dann an der Ägäisküste. Begeisterung war noch viel grösser. Viel weniger Touristen, mehr Sehenswürdigkeiten, nicht ganz so heiss usw.
    Es ist besser zu vergleichen ehe man eine solche Entscheidung trifft.
     
  6. Doris
    Offline

    Doris Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 Januar 2015
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    3.664
    Geschlecht:
    weiblich
    Mit dem Kauf einer Wohnung würde ich noch warten. Wenn bald die Immobilienblase platzt, gibt es viele günstige Angebote.
     
    eruvaer, sommersonne, Bernd Uwe und 3 anderen gefällt das.
  7. Skeptiker
    Online

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    13.458
    Zustimmungen:
    7.567
    Zumal die Lira fällt und fällt und fällt.
     
  8. Bernd Uwe
    Offline

    Bernd Uwe Member

    Registriert seit:
    12 Januar 2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    38
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-Consultant
    Finde ich sehr interessant, dass es eine Immobilienblase gibt. Für mich, der in Stuttgart vor 10 Jahren eine Eigentumswohnung gekauft hat, sehen die Preise schon jetzt sehr günstig aus. Soll uns rcht sein, wenn es tendenziell eher noch billiger wird. Das mit der fallenden Lira stimmt auf jeden Fall. Kursverlust von Januar bis jetzt von 1:4 (Januar) auf 1:5 (aktuell).
     
    eruvaer gefällt das.
  9. Bernd Uwe
    Offline

    Bernd Uwe Member

    Registriert seit:
    12 Januar 2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    38
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-Consultant
    Danke. Das machen wir, bevor wir kaufen. Der Kauf ist für uns ein Projekt auf viele Jahre (5-10).
     
    eruvaer, sommersonne und Alubehütet gefällt das.
  10. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    6.020
    Zustimmungen:
    7.757
    Geschlecht:
    männlich
    und wenn dann erstmal eines Tages der Diktator Geschichte ist...
     
    sommersonne gefällt das.
Die Seite wird geladen...