Zeichnung in deutschem Schulbuch: Karikatur verärgert türkischen Präsidenten Erdogan

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von blackcyclist, 4 November 2014.

  1. sommersonne
    Online

    sommersonne Guest

    Auch Schüler müssen o.g. Funktion oder Aufgabe ert einmal lernen. Wo sollen sie es sonst tun, wenn nicht in der Schule?
     
    filaki, Amazone und Lynx72 gefällt das.
  2. Amazone
    Online

    Amazone Guest

    Die Karikatur ist ja 2011 entstanden, in dem Jahr war der damalige MP und jetzige Präsident in Deutschland und hat die Rede in Düsseldorf gehalten. Danach erschien dann in der FAZ diese Karikatur.

    Integrierte türkische Mitbürger und Erdogan wacht darüber, dass sie nicht assimiliert werden?
     
  3. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    13.459
    Zustimmungen:
    7.571
    Das ist auch gar nicht notwendig, da die Abbildung ja Hinweise auf Integration gibt....bzw. wie weit diese gehen darf. Es kann ja auch von den Schülern diskutiert werden, ob die Abbildung Erdogans als Wachhund hilfreich ist, ob es seine Rolle treffend beschreibt....oder eben nicht.....alles Aspekte, die in der Gruppenarbeit erörtert werden und zur Disposition gestellt werden können.

    Ich persönlich finde die Karrikatur sehr gelungen!
     
Die Seite wird geladen...