Zukunft für Deutsch-Türkische Beziehung?

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
15.362
14.311
113
Leipzig
Sicher wir das irgendwann mal ein Ende finden, aber wahrscheinlich nicht mehr in unserer Lebenszeit. Vielleicht geht es bei den Neuankömmlingen sogar etwas schneller. Die haben keinen Erdogan, der ihnen die Ohren mit seinem Nationalismus voll labert.
 

Berfin1980

Well-Known Member
19 Juni 2015
9.534
9.879
113
Ich glaube du verharmlost die ganze Sache.
Das mit evangelsch und katholisch ist schon längst ein alter Hut und kaum noch ein Thema.

Hier prallen Kulturen aufeinander.
Falsch, sie erhalten das Sakrament der Ehe, aber nicht das gemeinsame Abendmahl. Die christlichen Kirchen haben genau wie lange gebraucht bis zum heutigen Stand?

Was erwartet ihr also von Muslimen? Das kann nur innerhalb der Beziehung aufgearbeitet werden. Wollen beide den Weg gemeinsam gehen, sollten sie das zusammen in Angriff nehmen und da darf auch der Sohn der Mutter mal einen Ansage machen. Es gibt schon diverse christlich/muslimische Beziehungen die sehr gut funktionieren.

Und in den erzkatholischen Gegenden wird auch heute noch darauf geschaut das es passt.
 

Alubehütet

Well-Known Member
29 Januar 2017
24.021
12.069
113
Wuppertal
Falsch, sie erhalten das Sakrament der Ehe, aber nicht das gemeinsame Abendmahl.
Das ist noch mal eine ganz andere Geschichte, die Institutionen. Ich weiß noch, wie fassungslos ich war, als ich mitgekriegt habe, daß beide Kirchen verbieten, mit Muslimen gemeinsam zu beten; was weiß ich, um ein gutes neues gemeinsames Schuljahr oder so.

Aber auf menschlicher, familiärer Ebene spielen Konfessionen doch ... nördlich von Bayern jedenfalls keine Rolle mehr.
 

Berfin1980

Well-Known Member
19 Juni 2015
9.534
9.879
113
Das ist noch mal eine ganz andere Geschichte, die Institutionen. Ich weiß noch, wie fassungslos ich war, als ich mitgekriegt habe, daß beide Kirchen verbieten, mit Muslimen gemeinsam zu beten; was weiß ich, um ein gutes neues gemeinsames Schuljahr oder so.

Aber auf menschlicher, familiärer Ebene spielen Konfessionen doch ... nördlich von Bayern jedenfalls keine Rolle mehr.
Woher kommt diese Weisheit, auch da gibt es ein aufeinander zugehen und ich habe schon das Vater Unser betende Muslime erlebt.
In Köln ist eine muslimische Gemeinde in einer Lutherkirche präsent.

Quelle

Das nördlich von Bayern bezieht sich auch auf Osthessen, Fulda. Ich sage nur erzkatholisch.
 

EnRetard

Well-Known Member
19 Februar 2017
7.678
9.887
113
Ich glaube du verharmlost die ganze Sache.
Das mit evangelsch und katholisch ist schon längst ein alter Hut und kaum noch ein Thema.

Hier prallen Kulturen aufeinander.
Ich habe gesagt, vor 40 Jahren. "Längst" kann ja sein, aber es erinnern sich noch genug Leute an die Zeiten, in denen Konversion verlangt wurde. Mir fallen auf Anhieb noch zwei Fälle aus den 1980ern ein. Keine Iren involviert und keine evangelikalen Bibeldrescher.
 

vivien23

Active Member
6 Juli 2012
533
71
28
Ich kann dir echt viel erzählen, lies mal meinen Threat deutsch-türkische Beziehung, nur 80 Seiten lang, 10000 von offenen Fragen, Problemen uvm- heute würde ich den Typen abschießen!! Denn, wenn dass so eine Familie ist wie von meinem Freund, sage ich dir eins: Sie werden dich und deine Familie nie akzeptieren und respektieren. Die leben in ihrer eigenen Welt und da gibt es nur denen ihre Ansichten, was du willst, ist egal und sobald du deine Seite denen mitteilst bist du unten durch o_O Schau mal, ich habe eine Tochter mit meinem Freund und bis heute wollen sie kaum Kontakt.. angeblich weil ich kein guter Mensch bin.. aber das Beste ist immer hintenrum, nie in dein Gesicht.

ICH HASSE SOWAS! Und mein Freund, der hält meistens zu Mami ;)