1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Su Böregi/ Wasserbörek

Dieses Thema im Forum "Kochrezepte" wurde erstellt von metin_power, 9 Februar 2007.

  1. metin_power
    Offline

    metin_power New Member

    Registriert seit:
    26 November 2006
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger

    .....der Weg ins Herz führt durch den Magen

    Es gibt viele türkische Sprichwörter, die sich um Speis und Trank drehen. Das wundert nicht, gehört die Türkei doch zu den gastfreundlichsten Ländern.

    Hier nun ein Rezept aus einfachen Zutaten. Erfordert etwas Übung bei der ersten Zubereitung, beim 2. Mal klappts schon besser.
    Erleichtern lässt sich die Zubereitung wenn man den Teig nicht selbst herstellt, sondern die fertig zubereiteten Yufka-Teigblätter aus dem türkischen Laden verwendet.

    Wasserbörek mit Käse (vegetarisch)
    500 g Mehl
    4 Eier
    Zitronensaft (1 Zitrone)
    ½ Teel. Salz
    150 gr Butter
    ¼ Liter Milch
    1 Bund Dill
    1 Bund Petersilie (möglichst die glattblättrige)
    ½ Tl Paprikapulver
    250 g Schafskäse


    Die Milch in eine große Schüssel geben.
    3 Eier mit dem Zitronensaft, Salz und ein ganz klein wenig lauwarmen Wasser verquirlen, in die Mitte des Mehles eine Vertiefung drücken und die Flüssigkeit reingießen.
    Dann alles zu einem zähen Teig verkneten.
    1/4 des Teigs zu einer runden Platte ausrollen. Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit hohem Rand einfetten und den Teig so hineinlegen, das die Ränder überhängen.

    Den restlichen Teig in 8 gleich große Stücke teilen und jedes Teil zu einer Platte in der Größe des Bodens ausrollen. Die Platten nacheinander 2 Minuten in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser garen, dann sofort in eine Schüssel mit Eiswasser tauchen. Auf einem Küchentuch trockentupfen.

    Die Butter schmelzen, abkühlen lassen, mit dem restlichen Ei und der Milch verquirlen. Den Teigboden in der Form mit einem Teil dieser Mischung einpinseln. Darauf 4 der Teigblätter legen, jedes einpinseln. Auf der 4. Platte den mit gehackten Kräutern und Paprika vermischten Käse verteilen und restliche Platten wie beschrieben einschichten. Über die letzte Platte die Ränder schlagen und die restliche Buttermischung drauf verteilen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und die Pastete bei 175 Grad 30-40 Minuten backen. Nach dem Abkühlen auf eine Platte stürzen und aufschneiden.

    Dieses vegetarische Rezept lässt sich auch recht gut vegan zubereiten. Man ersetzt einfach die Eier und die Milch durch Sojasahne/Sojamilch. Als Schafskäseersatz eignet sich Tofu oder veganer Käse.

    Ich wünsche Euch Freude bei der Zubereitung und natürlich auch beim Essen denn ...Kalbe giden yol bogazdan gecer....
  2. HaticeD.
    Online

    HaticeD. Guest

    AW: Su Böregi/ Wasserbörek

    Hmmm lecker :wink:

Diese Seite empfehlen