16. März : Rachel Corrie

kilicaslan

Well-Known Member
8 September 2010
2.719
221
63
Wir werden niemals vergessen das Rachel Corrie ihr leben für Palästina gelassen hat.

Am 16.3.2003 wurde die Aktivisten von einem zionistischen israelischen Bulldozer in rafah (gaza) plattgefahren als sie ein palästinensisches Haus vor der Zerstörung durch das zionistische Regime Israel versuchte zu bewahren,die Zerstörung könnte dennoch nicht aufgehalten werden.

Rachel_Corrie_2003_March_16_cropped.jpg

Die Eltern von Rachel Corrie klagten die israelischen Streitkräfte unter Berufung auf israelisches Recht an. Die Anklage wurde zugelassen und der Prozess im März 2010 in Haifa eröffnet. Nach Druck aus den USA gab Israel vier Aktivisten Visa, sodass diese als Zeugen aussagen konnten. Dem Palästinenser, der Corries Wunden untersucht hatte, wurde hingegen die Aussage verweigert. Am 28. August 2012 entschied ein Gericht in Haifa, dass Corries Tod als Unfall einzustufen ist. Die Schadenersatzforderungen der Familie gegen die israelische Armee wurden somit abgewiesen.

--------------------------

Sie hatte schon als Kind grosses vor. Sie machte sich Gedanken wie man Hungersnot in der Welt stillen könnte. Doch ihr Vorhaben wurde Heute vor 12 Jahren zerstört.
Ruhe in Frieden Rachel !!!


 
Zuletzt bearbeitet:

Skeptiker

Well-Known Member
26 Januar 2008
13.531
7.679
113
  • Like
Reactions: Tanrısız56