Anonyme Topicer 65

  • Ersteller des Themas sdost
  • Erstellungsdatum
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

Cindy07

Guest
AW: Anonyme Topicer 65

Katzen sollte man die Möglichkeit geben auch nach draußen zu kommen. Nur in der Wohnung ist auf Dauer frustrierend

ist auch so und als cindy als reine wohnungskatze zu mir kam, habe ich ihr die möglichkeit gegeben auch nach draußen zu gehen und sie hat sie sofort wahrgenommen. das liegt in der natur der katzen, dass sie auch nach draußen wollen. cindy geht nicht weit, aber sie dreht jeden tag ihre runden:-D
 

Christiane

Active Member
22 März 2007
27.025
9
38
AW: Anonyme Topicer 65

Katzen sollte man die Möglichkeit geben auch nach draußen zu kommen. Nur in der Wohnung ist auf Dauer frustrierend

Das stimmt. Wir wollten unseren Kater aus Sicherheitsgründen in der Wohnung
lassen. Das war aber unmöglich. Der war ein Chaot und voller Tatendrang.
Leider ist es so mit ihm gekommen, wie wir es befürchtet haben. Deshalb
wollen wir keinen Kater mehr. Ihr Umkreis führt sie zu einem Feld und um
da hinzukommen, müssen sie über eine stark befahrene Straße. Das hat
keiner unserer Kater überlebt. Aber Maxi ist nur in die umliegenden Gärten
spaziert. Deshalb konnte sie auch so alt werden.
 

Christiane

Active Member
22 März 2007
27.025
9
38
AW: Anonyme Topicer 65

ist auch so und als cindy als reine wohnungskatze zu mir kam, habe ich ihr die möglichkeit gegeben auch nach draußen zu gehen und sie hat sie sofort wahrgenommen. das liegt in der natur der katzen, dass sie auch nach draußen wollen. cindy geht nicht weit, aber sie dreht jeden tag ihre runden:-D

Der Revierradius der Weibchen ist aber kleiner als der der Kater.
 

Christiane

Active Member
22 März 2007
27.025
9
38
AW: Anonyme Topicer 65

ja, das ist wahr. ichhabe trotzdem um cindy angst, weil sie so gut wie nicht mehr hört die arme:cry:

Aber mehr Gefahr droht ihr sicher bei den anderen Katzen, den Jüngeren
in der Nähe. Die fackeln nicht lange, wenn sie merken, da ist eine Schwächere. Ich denke, sie ist nicht umsonst so alt geworden und kennt
inzwischen die Gefahren der Straße. Die Konkurrenz ist aber nicht zu unter-
schätzen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.