Auswandern mit 3 Kindern

alina83

Member
26 November 2007
216
7
18
38
Bergneustadt
Ich bin keine deutsch-Türkin sondern nur deutsche. Meine Schwiegermutter und mein Schwager spielen in meinem und dem Leben der Kinder eine große Rolle, da die beiden direkt mir gegenüber wohnen und von meinem noch-Ehemann genauso enttäuscht sind wie ich. Sie brachten mich auf die Idee, mit denen mitzukommen.
 
  • Like
Reactions: Bintje and eruvaer

Yaso2.0

Well-Known Member
6 Februar 2014
3.565
4.461
113
Ich bin keine deutsch-Türkin sondern nur deutsche. Meine Schwiegermutter und mein Schwager spielen in meinem und dem Leben der Kinder eine große Rolle, da die beiden direkt mir gegenüber wohnen und von meinem noch-Ehemann genauso enttäuscht sind wie ich. Sie brachten mich auf die Idee, mit denen mitzukommen.

Auch als Krankenpflegerin wirst du dort nicht das verdienen, was du für 4 Personen mind. benötigen wirst.

Das mit dem Kindergeld würde ich auch seeehr gut recherchieren, da hab ich schon einige gesehen, die das selbe dachten und später das Geld nicht bekommen haben..

Was bringen deine Schwiegermutter und dein Schwager denn mit ein? Ich finde es zwar gut, zumindest wärt ihr fürs erste nicht ganz alleine und die Schwiegermutter kann auch die kleineren mal aufpassen.

Ich würde an deiner Stelle erstmal für 4-5 Wochen „Urlaub“ zwischen den Einheimischen machen. Also nicht im All Inkl. Bunker, sondern richtig ne Ferienwohnung mit Selbstversorgung, einkaufen, Nachbarschaft etc pp. und dann wirst du schon sehr gut einschätzen können, ob es was für euch ist oder nicht.

Wenn du in der TR zur Miete wohnen wirst, auch mal gerne was unternehmen möchtest, die Kids zur Schule/Uni gehen wollen, wirst du mit den Kindern ca 1300 € Einkommen haben müssen, damit ihr ein Leben nach deutschem Standard leben könnt. Und das, weils für den Euro momentan viele Lira gibt.

Das läppert sich in der TR sehr schnell..
 

alina83

Member
26 November 2007
216
7
18
38
Bergneustadt
Ich kenne das Leben außerhalb all inklusive. Sein verstorbener Vater hat eine Wohnung in zentralanatolien ( Aksaray ), wo wir Urlaub gemacht haben mit einkaufen und allem drum und dran. Meine Schwiegermutter bekommt dort Rente. Wie gesagt, ich will nicht morgen oder übermorgen auswandern sondern erst in 2 bis 2,5 Jahren. Und natürlich erstmal dort alles klar machen.
 
  • Like
Reactions: Alubehütet

Yaso2.0

Well-Known Member
6 Februar 2014
3.565
4.461
113
Ich kenne das Leben außerhalb all inklusive. Sein verstorbener Vater hat eine Wohnung in zentralanatolien ( Aksaray ), wo wir Urlaub gemacht haben mit einkaufen und allem drum und dran. Meine Schwiegermutter bekommt dort Rente. Wie gesagt, ich will nicht morgen oder übermorgen auswandern sondern erst in 2 bis 2,5 Jahren. Und natürlich erstmal dort alles klar machen.

Du musst dich nicht erklären. Keiner hier wird dir das ausreden wollen/werden. Mir zum Beispiel geht es darum, Enttäuschungen zu vermeiden. Ich hege ja auch den Traum vom auswandern, aber je mehr ich die Augen diesbezüglich öffne, desto weiter rückt das ganze in die Ferne.

Aksaray ist eine eher konservative Stadt, das wirst du dort ja gemerkt haben. Aber da wollt ihr ja auch nicht hin, denn Tourismus gibts da nicht wirklich, außer in Kappadokien da die Ecke. Natürlich nicht zu vergleichen mit Antalya etc.
Entsprechend wird euch die Wohnung des verstorbenen Vaters dort erstmal nichts nützen, es sei denn sie wird verkauft zwecks Kapitalbeschaffung.

2-2,5 Jahre ist eine lange Zeit. Ob die anderen Kids dann überhaupt weg wollen, wird sich dann ja auch erst zeigen, da sie jetzt noch nichts davon wissen.

Die größte Hürde sind die Kinder und deren Bildung. Es graut einem, wenn man sieht, wie viele Uni Absolventen in der TR arbeitslos sind oder unter Ihren Qualifikationen arbeiten.

Die Privatschulen/Deutsche Schulen kosten ne menge Geld. Auch das will überlegt sein, was man den Kindern dort ermöglichen kann und will.

Und das liegt nicht mal an den Kindern, die sind dort auch total aufgeweckt und pfiffig!!
Vor allem in dem Bereich solltest du dich sehr gut informieren.