Just integrate am Siebenschläfertag - sieben Jahre schlechte Presse!

nAn-coeur Kenan

New Member
25 Januar 2006
84
0
0
www.nAn-coeur.de
Bindestrichexistenzen, Postmoderne,

letzten Donnerstag abend - ich war noch ganz post PMS - übertrug WDR5 die Sendung Funkhausgespräch zum Thema "Identitätsfalle".
http://www.wdr5.de/programmplan_sendung/index.phtml?beitrag=913499&ppsendung=Funkhausgespräche
(podcast unter http://www.wdr5.de/sendungen/sonderseiten/885333.phtml#fhgespraeche)

Der Pater Flanagan von Köln-Chorweiler Franz Meurer, Schriftsteller Zafer Senocak und Journalist Shi Ming diskutierten über Identität im allgemeinen und die entsprechende deutsche Innenpolitik im speziellen.
Parallel lese ich in einer Zeitung ein Interview mit DOKUMENTA Kuratorin Ruth Noack, dass ihrer Meinung nach "etwas oder jemanden integrieren bedeutet ja immer auch, sich selbst zu verändern."
Am Freitag hielt Muhsin Omurca in der Alten Feuerwache in Köln seine Gründungsrede zum EUmanischen Reich in Türkisch, am Samstag dann in Deutsch. Natürlich äusserte er sich kritisch zu Integration, sei es von Individuen oder Ländern. (www.omurca.de)
Im Anschluss provozierte ich meine Nachbarn, indem ich gegen mitternacht den Keller ausmistete, um vielleicht Trödelmarktmunition zu finden. In einer alten Kiste sind ein paar "buddhistische Schriften" verstaubt, die ich von einem Hippiemönch geschenkt bekam - natürlich nur gegen ein finanzielles Gegengeschenk.
Dort stand geschrieben, warum sich der Buddhist vor engeren Beziehungen hüten sollte, denn
  1. der eine wird des anderen Sklave, weil immer einer mehr begehrt, als der andere
  2. durch die Beziehungsfixierung verlieren die Menschen den Bezug zu Anderen(m)
  3. der weniger Begehrende übt Macht aus und versucht den stärker Begehrenden nach seinen Vorstellungen zu formen
  4. der stärker Begehrende passt sich an
  5. Abstossung - der "Mächtige" verliert das Interesse an dem Angepassten, weil dieser nicht mehr anders ist; der eine verliert die Beziehung, der andere hat auch seine Persönlichkeit
Ob Otto Schily Buddhist ist, oder Wolf Schäuble?
Werde ich zur PMS jetzt auch noch paranoid?
Is(s)t Jörg Pilawa Reis?
Gibt der Pianist jedem die Hand? (Fazil Say nicht - "Händedruck" klingt in diesem zusammenHang Horror)

Ach wie gut, dass Gio di Sera 'was tut:
http://www.welt.de/berlin/article964340/Finanzer_bringen_Farbe_in_den_Kiez.html

Auch ich werde 'was tun, nämlich meine Vorurteile abbauen und am Samstag als Aussteller bei der FunkHausEuropa summerstage "habibi beats" Arabern nAn-coeur Shirts zeigen. 'Mal sehen, was passiert.
http://www.funkhauseuropa.de/veranstaltungen/2007/070630summerstage07.phtml

Da gibt es auch unsere neuen Shirts "Chi-Cek", "je suis uns fille", "Anasinin Gözü" und "Hatasiz Cool Olmaz" zu sehen. Mittlerweile sind die guten Stücke aber auch online: https://ssl.kundenserver.de/s96879256.einsundeinsshop.de/sess/utn;jsessionid=1546825ee6d3b03/shopdata/index.shopscripthttp://www.nan-coeur.de

...und natürlich weiterhin in unserem ShowRoom auf der Kölner Weidengasse.
Weidengasse 55 / Eingang Plankgasse

Ĝis revido!
Kenan Wennergren
www.nAn-coeur.de
 
M

mar

Guest
AW: Just integrate am Siebenschläfertag - sieben Jahre schlechte Presse!

kenan- wie immer servierst du uns ein köstliches mahl deiner spitzfindig-gütgwürzter speisen.

köstlich!!!!
 

nAn-coeur Kenan

New Member
25 Januar 2006
84
0
0
www.nAn-coeur.de
AW: Just integrate am Siebenschläfertag - sieben Jahre schlechte Presse!

Halo Mar,

ich koche immer etwas schärfer, mit möglichst guten Zutaten und leicht, aber mit viel Olivenöl.

Es freut mich, dass es mundet,
Kenan Adriá
www.nAn-coeur.de
www.cArt-al.de

PS: Erst wollte ich antworten "Madame, nischt jederr 'at den äntspräschenden Gaumen zu schätzen wissen", aber das sagt ja immer schon Jean-Marie Dumaine aus dem "Vieux Sinzig".

PPS: So gut wie Monsieur Dumaine kochen kann ich auch gar nicht und soviele Kräuter wie er kenne ich auch nicht, n'est-ce pas?