SS-Mann zu vier Jahren verurteilt

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von YALOVALI, 15 Juli 2015.

?

Wie empfindet Ihr?

  1. Darf nicht ungesühnt bleiben; vier Jahre sind angemessen.

  2. Die vier Jahre sind zu wenig.

  3. Es sind 70 Jahre vergangen. Immer die gleiche Leier. Man muss auch abschliessen können.. bla bla

  4. Bin ja nicht rechts, aber wenn ich "Antifaschismus" höre, kriege ich die Krise.. bla bla bla

Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.
  1. YALOVALI
    Offline

    YALOVALI Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Januar 2015
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    515
    Geschlecht:
    männlich
  2. Yaso2.0
    Offline

    Yaso2.0 Well-Known Member

    Registriert seit:
    6 Februar 2014
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    4.461
    Geschlecht:
    weiblich
    Der Mann ist mittlerweile 94, ob er die 4 Jahre noch absitzt oder nicht...

    Jedenfalls respekt, dass die betroffenen über ihre Anwälte haben ausrichten lassen, dass sie nicht möchten, dass der alte Mann ins Gefängnis muss.

    Wahnsinn oder? Der typ ist für über 300.000 Tote mitverantwortlich, kein Mitleid ob Kinder, Alte, Männer oder Frauen und die betroffenen haben immer noch Mitleid, weil er schon so alt ist.

    Ich denke, es ist für die Betroffenen eine Art Befreiung, dass jemand zur rechenschaft gezogen wurde, trotz der zig Jahre die vergangen sind.
     
    Sabine und eruvaer gefällt das.
  3. YALOVALI
    Offline

    YALOVALI Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Januar 2015
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    515
    Geschlecht:
    männlich
    Ich bin mir sicher.. manche würden gerne Antwortmöglichkeit 3 und/oder 4 ankreuzen, trauen sich aber nicht. Vielleicht sollte ich die Umfrage nicht öffentlich gestalten.. obwohl.. ich könnte mir schon vorstellen, wer 3 und/oder 4 angekreuzt hätte..
     
  4. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.791
    Zustimmungen:
    17.316
    Geschlecht:
    weiblich
    wären eher Trolle, die diese Antwort"möglichkeiten" ankreuzen würden....
     
  5. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    13.089
    Zustimmungen:
    7.184
    Ich finde dies wieder beispielhaft für die deutsche Aufarbeitung der Geschichte, auch wenn jene zu spät kommt. Ich denke auch das es für Gröning selbst von Vorteil war, sich seiner Vergangenheit zu stellen und damit abzuschließen.

    Dieser Prozess war für beide Seiten eine Vergangenheitsbewältigung!
     
    therengarenk gefällt das.
  6. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.590
    Zustimmungen:
    5.051
    Ich hab die 4. angekreuzt.
     
  7. Sedatbey
    Offline

    Sedatbey Well-Known Member

    Registriert seit:
    28 April 2014
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    623
    Geschlecht:
    männlich
    In der Türkei sagte die damalige Ministerpräsidentin Ciller zum Tod des Faschistenführers Türkes, das ein großer Sohn des türkischen Volkes gestorben ist. Das ist der Unterschied.
     
  8. Pitane
    Offline

    Pitane Gesperrt

    Registriert seit:
    31 Juli 2008
    Beiträge:
    2.127
    Zustimmungen:
    829
    das ist auch gut so das wir uns diesbezüglich unterscheiden. Gröning war kein Faschistenführer, sondern ein Rad im Getriebe einer Mordmaschine, ohne die Räder funktioniert kein Getriebe.
     
    Pit 63 gefällt das.
  9. nordish 2.0
    Offline

    nordish 2.0 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 April 2015
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1.079
    Geschlecht:
    weiblich
    Und wer weiss, auf welcher Seite wir alle gestanden hätten....
     
  10. Pitane
    Offline

    Pitane Gesperrt

    Registriert seit:
    31 Juli 2008
    Beiträge:
    2.127
    Zustimmungen:
    829
    da ist evtl. etwas dran, wir hatten auch das Glück der späteren Geburt um uns nicht entscheiden zu müssen.
    Trotzdem finde ich das Urteil angebracht.
     
    Pit 63 gefällt das.
Die Seite wird geladen...