Bestimmte Artikel dürfte nütlizch, oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Türkisch - Deutsch" wurde erstellt von Vaterlich, 17 Mai 2018.

  1. Vaterlich
    Offline

    Vaterlich Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 Dezember 2013
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    484
    Hallo,

    Gerade habe ich bei der Übersetzung auf einen Satz gestossen, der einen Aspekt enthält, das ich lange fragen wollte.

    Zuerst aber ein kurzer Sermon: :D

    Idealerweise muss man nur Texte aus denjenigen Bereichen übersetzen, in denen man Expert :D ist oder mit denen man wenigtens vertraut ist. In einer Idealwelt aber leben wir nicht. Das bereitet Schwierigkeiten dazu, eine Texteinheit ganz und richtig zu verstehen, insbesondere dann und dort, wann und wo die Logik auch nicht weiter hilft. Beispielweise verschimmt, ob ein "mit" in einem Satz im Sinne von "zusammen" oder "Mittel" verwendet ist: "Ich habe mit Kamera aufgenommen" - "Ich und Kamera" oder "ich habe durch/mit Hilfe von Kamara..."? Versteht ihr, was ich meine? Aber sicher! :D

    Wie ihr schon wissen mögt, kennt Türkisch kein Artikel-Konzept. Ich meine, das Konzept als Ganzes, als eine Form des Denkens, und nicht das, was ihr schon in Kindergarten gelernt habt und ich aus Büchern gelernt habe (z. B. Bei zweiten Mal verwendet man einen bestimmten Artikel: "Ich sehe eine Katze. Die Katze ist schwarz.") Versteht ihr? Aber natürlich! :D

    Also habe ich als ein Türkischsprächiger das Artikel-Konzept bisher wenig bis nix verstanden. Das gilt übrigens für das gleiche Konzept im Englischen auch. Denkt ihr, der bestimmte Artikel dürfte mir dann und dort helfen und Hinweisen geben, wann und wo ich eine Texteinheit, wie oben gesagt, nicht ganz verstehe?

    Etwa: "Dazu zählen z.B. Telekommunikationsleistungen, Wartung und Benutzerservice, Reinigungskräfte, Prüfer oder die Entsorgung von Datenträgern."

    Hier weiss und verstehe ich nicht, ob es einmal "Prüfer von Datenträgern" und einmal "die Entsorgung von Datenträgern." Ich schätze, es soll nur "die Entsorgung von Datenträgern" sein, weil es keinen bestimmten Artikel vor dem "Prüfer" steht. Wäre es "die Prüfer und die Entsorgung von Datenträgern", dann würde es einmal "die Prüfer von Datenträgern" und einmal "die Entsorgung von Datenträgern" bedueten.

    Kurzum: Köntte der bestimmte Artikel in solchen Fällen mir helfen und Hinweisen geben? Oder bin ich da falsch?
     
  2. Doris
    Offline

    Doris Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 Januar 2015
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    3.445
    Geschlecht:
    weiblich
    Würdest Du dem fraglichen Text zum besseren Verständnis ausführlicher schreiben und den Sermon (Dein Ausdruck) kürzer halten, wäre es einfacher.
     
    ege35 gefällt das.
  3. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    15.638
    Zustimmungen:
    13.267
    Geschlecht:
    weiblich
    In diesem Fall handelt es sich tatsächlich um eine Auflistung von einzelnen "Dingen" (verschiedene Dienstleitungen und Berufe).
    Das letzte Ding "die Entsorgung von Datenträgern" bekommt durch den Artikel noch eine besondere Bedeutung.(ist vielleicht die am häufigsten beanspruchte Dienstleistung dieses Unternehmens oder deren Spezialität)

    Und:
    Ja du hast Recht.
    In dieser Art Aufzählung verdeutlicht der Artikel vor dem zuletzt genannten "Ding", dass es sich um mehrere einzelne Punkte einer Auflistung handelt und nicht etwa um "Die Prüfer von Datenträgern und die Entsorgung von Datenträgern".


    Beispiel:
    Es gibt im Tierheim Zwinger für Hunde, Katzen, Vögel und die langsamen Schildkröten.
    - Betonung, dass jede Tierart ihren eigenen Zwinger hat und legt besonderes Augenmerk auf die Schildkröten.

    Im Tierheim gibt es viele Vögel, Nager und Friseure für Hunde und Katzen.
    - Hier gibt es im Tierheim vielleicht gar keine Hunde oder Katzen, aber Friseure für diese beiden Tierarten wird man dort finden.

    Ist etwas schwierig hier hilfreiche Beispiele zu finden, die das gleiche Problem anders betrachten. Vielleicht fällt jemandem etwas besseres ein? :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Mai 2018
    Vaterlich und beren gefällt das.
  4. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    15.638
    Zustimmungen:
    13.267
    Geschlecht:
    weiblich
    Der Sermon verdeutlicht aber schon sehr gut warum ein Türke mit einem Satz Probleme hat bei dem ein Europäer nur verwirrt guckt und keine Stolpersteine findet.
    Man kommt sich teils auch etwas doof vor, wenn man Subjekt/Objekt in jedem Satz wieder aufs neue nennt, weil sich das türkische Gegenüber sonst scheinbar nicht mehr dran erinnert worüber man im Satz zuvor gesprochen hatte :confused:

    "Oh die Katze ist niedlich!"
    - "ja das stimmt"
    "Oh sie hat ein Glöckchen um."
    - "Wer!? O_O "
     
    Vaterlich gefällt das.
  5. rüzgar
    Offline

    rüzgar Well-Known Member

    Registriert seit:
    8 November 2008
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    821
    Geschlecht:
    weiblich
    Hier kann es nicht gleichzeitig "Prüfer von Datenträgern" und "Entsorgung von Datenträgern" bedeuten. Dann würde es "die Prüfung oder Entsorgung von Datenträgern" heißen.
    Prüfer ist ja eine Person oder Berufsbezeichnung und keine Tätigkeit, deshalb kann es ohnehin nicht sein.
    Richtig, hier ist nur "die Entsorgung von Datenträgern gemeint, sonst müsste es Prüfung heißen und der Artikel würde vor Prüfung stehen (siehe oben).
     
  6. Vaterlich
    Offline

    Vaterlich Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 Dezember 2013
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    484
    Danke Eru!
    Was ich bemerken will, ob ein bestimmter Artikel eines Listenelements dieses von anderen Listenelemente abtrennen würde. In deinem Beispiel, ob es im Tierheim Zwinger für die langsamen Schildkröten auch oder die langsamen Schildkröten, neben Zwinger für Hunde, Katzen, Vögel, gibt. Wie gesagt, hat man manchmal kein Kenntnis über das Thema des zu übersetzenden Textes und die Logik hilft da auch nicht weiter (z.B. 'Gibt es normalerweise Zwinger für Schildkröten?')

    Jetzt kommt aber das "Oxford Comma" in den Sinn. :) Es hat so eine Funktion, wenn ich mich richtig erinnere.
     
    eruvaer gefällt das.
  7. Vaterlich
    Offline

    Vaterlich Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 Dezember 2013
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    484
    Danke Rüzgar!
    Der Punkt "Prüfung" ist gut! Auch die Klammerung (in meinen Augen) ist ein hilfreicher Punkt: [die (Prüfung oder Entsorgung) von Datenträgern]

    Was, wenn es "die Prüfung oder die Entsorgung von Datenträgern" gewesen wäre?
     
    rüzgar gefällt das.
  8. alteglucke
    Offline

    alteglucke Moderator

    Registriert seit:
    5 Juni 2006
    Beiträge:
    11.059
    Zustimmungen:
    4.225
    Geschlecht:
    weiblich
    Macht keinen Unterschied. Auch nicht ganz ohne Artikel, also „Prüfung und Entsorgung“. Jedenfalls in diesem Fall nicht. Deutsch ist schwer, und viele Dinge sind reine Gefühlssache.
    Und um ein Gefühl für die Sprache zu bekommen, hilft Bücher lesen. Wenn du Thomas Mann auf Deutsch lesen kannst und verstehst, dann hast du es geschafft.
     
    Vaterlich, lilyofthevalley und beren gefällt das.
  9. rüzgar
    Offline

    rüzgar Well-Known Member

    Registriert seit:
    8 November 2008
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    821
    Geschlecht:
    weiblich
    Gerne... :)

    Es ist so, wie alteglucke schon geantwortet hat. Das macht vom Sinn her keinen Unterschied. Allerdings hört es sich besser an wenn man das zweite "die" weglässt.

    Beispiel: "Die schönsten Wälder und Wiesen" (oder: "die Wiesen und Wälder der Umgebung")
    - da würdest du ja auch nicht "die schönsten Wälder und die schönsten Wiesen" schreiben (oder : "die Wiesen und die Wälder der Umgebung), sondern durch die Aufzählung ist es schon klar und man schreibt es nicht doppelt.
     
    Vaterlich gefällt das.
  10. Vaterlich
    Offline

    Vaterlich Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 Dezember 2013
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    484
    Danke für die klare Anwort!

    Übrigens lese ich keine Bücher mehr - auch keine türkische. Bis zur letzten ein paar Jahren habe ich für einige Jahren nur spracliche, und fast nur deutsche, Bücher gelesen. Und das war Deutsch zu liebe. Nunmehr kann ich Sprachbücher auch nicht mehr aushalten. Ich meine, ich hätte Thomas Mann mir als eine Herausforderung angenommen, wenn du es vor ein paar Jahren gesagt hättest. Das ist aber interessant, und ich weiss, ich werde es nicht vergessen. Ich denke nicht, ich werde ihn in kommenden Jahren lesen, aber man weiss nie, vielleicht lese ich ihn bei Gelegenheit.
     
Die Seite wird geladen...