Deutsch- türkische Beziehung

Almancali

Well-Known Member
1 April 2014
10.236
9.206
113
Genau das habe ich an dem Tag auch gesagt aber nein, kommen nach 22 Uhr und denken ich bin super erfreut darüber..
Wegziehen. Ist auch ein Problem in der Türkei, was mir Türken berichten. Ich kenne einige Türken, die vor wenigen Jahren altersbedingt in die Türkei gezogen sind, um dort ihren Lebensabend zu verbringen.

Lektion 1

Ziehe so weit wie möglich von den Verwandten weg. Andernfalls hast du die von dir beschriebenen Probleme am Hals.

Allerdings wäre da dein Freund gefragt. Ich hätte z.B. hier schon längst eine Ansage gemacht sie aufgefordert, in Zukunft nicht mehr so spät zu kommen.

Klingel abstellen.
 

vivien23

Active Member
6 Juli 2012
533
71
28
Du könntest denen goldene Dukaten legen. Allerdings würde denen das immer noch nicht reichen, weil du:

a) keine Muslima bist
b) keine Türkin bist
c) die ein Kopfproblem damit haben
d) du - in deren Augen - ein Kopfproblem hast, weil du kein Tuch trägst
e) deren Sohn ein uneheliches Kind mit einer Deutschen hat
f) die anderen Türken, wo sie (die Eltern) halt im Umfeld leben, über sie reden
g) Integrations GAU

Du wirst diese Situation nie ändern können. Es gibt da ein schönes Sprichtwort, was ich hier gelernt habe. Entweder du änderst sie, oder du änderst dich, oder du gehst letztendlich deinen eigenen Weg (mit oder ohne Mann).

Du bringst es auf den Punkt.
 

vivien23

Active Member
6 Juli 2012
533
71
28
Wegziehen. Ist auch ein Problem in der Türkei, was mir Türken berichten. Ich kenne einige Türken, die vor wenigen Jahren altersbedingt in die Türkei gezogen sind, um dort ihren Lebensabend zu verbringen.

Lektion 1

Ziehe so weit wie möglich von den Verwandten weg. Andernfalls hast du die von dir beschriebenen Probleme am Hals.

Allerdings wäre da dein Freund gefragt. Ich hätte z.B. hier schon längst eine Ansage gemacht sie aufgefordert, in Zukunft nicht mehr so spät zu kommen.

Klingel abstellen.

Naja, normal kommen die halt so gegen 18 Uhr, da sie treffen allgemein sehr selten sind, obwohl wir in der selben Stadt wohnen, genau aus den Gründen wie oben beschrieben von dir, geht es jetzt aber darum, dass sie Stress machen, weil der Zeitpunkt bzw der Ablauf einfach nur blöd waren und ich bin jetzt die doofe.
 

alteglucke

Moderator
5 Juni 2006
11.364
4.847
113
58
Bonn
Meine Güte, manchmal bin ich einfach fassungslos. Du hast in den letzten sechs Jahren hier eine Menge brauchbare Tipps bekommen, mit der Situation umzugehen. Alles mit dem Tenor: Du wirst diese Familie nicht ändern und deinen Freund auch nicht. Hast du irgendwas davon angenommen? Nein, du drehst dich lieber weiter im Kreis, beißt dir in den Schwanz und jaulst, weil´s weh tut.

Ich bin damit jetzt raus. Da ist ja eine Diskussion mit manden ergiebiger.