Er ist wieder da!

  • Ersteller des Themas schneidersitz
  • Erstellungsdatum
S

schneidersitz

Guest
052312084-er-ist-wieder-da.jpg

Ich habe ca. ein Drittel gelesen, und musste mit Erschrecken feststellen, dass er mir sympathisch wurde.
Dann habe ich es weggelegt.


Wer hats gelesen?
 

Omitier

Active Member
21 Juni 2009
769
184
43
Rhoihesse
AW: Er ist wieder da!

Ich les es nun zum zweiten Mal. Einfach großartig dieses Buch! Der Führer wirkt auf den Leser äußerst sympatisch weil er meistens mit seiner Meinung zu den heutigen Politikern und dem verblödeten Fernsehprogramm recht hat. Ich habe schon oft gehört dass viele Leute sich deswegen über sich selbst erschrecken. Das mag daran liegen dass Hitler in diesem Buch ganz nüchtern als Mensch dargestellt wird - und nicht wie bei uns im Schulunterricht oder in Fernsehdokumentationen als Dämon oder die Personifizierung des Bösen. Wie sagte Marcel Reich-Ranicki einst so schön als er zu seiner Meinung über den Film "Der Untergang" gefragt wurde, speziell darüber, ob es richtig wäre, Hitler nicht als Monster, sondern als einen Menschen zu zeigen. "Natürlich war Hitler ein Mensch! Was soll er denn sonst gewesen sein, etwa ein Elefant?"

Aber allein deswegen darf man das Buch nicht weglegen weil es einfach zu lustig (Stichwort: Führer besucht die NPD) und vor allem interessant wird. Man fiebert mit dem Führer - und hofft dass es eine Fortsetzung gibt, weil das Buch ausgerechnet an einer Interessanten Stelle endet.

Hinzu kommt, dass der Autor hat den Duktus des Führers äußerst gut getroffen hat.

Das einzige was einem wirklich zu denken gibt ist: Würde der Führer damit heute wirklich nochmal so groß rauskommen?

Fazit: Absolute Leseempfehlung!
 
S

schneidersitz

Guest
AW: Er ist wieder da!

Ich war ehrlich gesagt ein wenig irritiert.
Hitler wurde mir sympathisch!
Auch wenn es nur ein fiktiver Hitler ist.
 

turkish talk

Well-Known Member
19 Januar 2005
9.898
3.486
113
München
AW: Er ist wieder da!

Ich war ehrlich gesagt ein wenig irritiert.
Hitler wurde mir sympathisch!

Das ist der Grund, warum ich dieses Buch nicht lesen werde, auch wenn es mich ungemein reizt. Ich will ihn nicht eine Sekunde sympathisch finden.

Auch wenn es nur ein fiktiver Hitler ist.

Schon klar. Die Geschichte ist genauso abgedreht wie die Matrix-Triologie, zumindestens geistig gesunde Menschen werden das so sehen. Aber was ist mit den etwas unsicheren Zeitgenossen?
Irgendwo haben sie mal gesagt, dass sich die NPD still und leise über diese indirekte Schützenhilfe freut. (Anne Will, Plasberg ...?)


Auf der NPD-Seite ist zu lesen:
Viele, welche das Buch lesen, werden sich zudem fragen, ob Herr „Hitler“ nicht in vielen Dingen recht hatte ...
 

blackcyclist

Gesperrt
8 April 2009
23.493
5.922
113
Spreewald
AW: Er ist wieder da!

Das ist der Grund, warum ich dieses Buch nicht lesen werde, auch wenn es mich ungemein reizt. Ich will ihn nicht eine Sekunde sympathisch finden.



Schon klar. Die Geschichte ist genauso abgedreht wie die Matrix-Triologie, zumindestens geistig gesunde Menschen werden das so sehen. Aber was ist mit den etwas unsicheren Zeitgenossen?
Irgendwo haben sie mal gesagt, dass sich die NPD still und leise über diese indirekte Schützenhilfe freut. (Anne Will, Plasberg ...?)


Auf der NPD-Seite ist zu lesen:

Was du hier so für Seiten verlinkst...........:roll:
 

alteglucke

Moderator
5 Juni 2006
11.364
4.849
113
60
Bonn
AW: Er ist wieder da!

Ein Glück, ich kann auch weiter meine Kommissare aus der Weimarer Republik mit ins Bett nehmen.
 

blackcyclist

Gesperrt
8 April 2009
23.493
5.922
113
Spreewald
AW: Er ist wieder da!

Was? Wenn wir hier schon PI-Schreiber unterhalten, können wir doch auch auf eine demokratisch gewählte Partei verlinken?

Wurde nie aufgedeckt, wer diese PI-Schreiberlinge sein sollen. Mich täte es ja interessieren.

Hättest du das so locker gesehen, wenn jemand anders die NPD verlinkt hätte? Irgendwelche Witzbilder vom Hitler wurden auch schon mal von der Moderation entfernt, den wolle man hier nicht sehen.