Hörbuchempfehlungen

Dieses Thema im Forum "Literatur-Tipps" wurde erstellt von Elena, 28 März 2012.

  1. Elena
    Offline

    Elena Guest

  2. Gizelle
    Offline

    Gizelle Well-Known Member

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    8.705
    Zustimmungen:
    3.641
  3. Elena
    Offline

    Elena Guest

  4. cyrano
    Offline

    cyrano Guest

    AW: Hörbuchempfehlungen

    Da Frühling schon da ist... Da die Blumen und Bäumen wieder blühen.... Da die Leidenschaft auch blüht.

    Empfehlenswert (Ehi!): Blühende Leidenschaft

    [​IMG]
     
  5. Mein_Ingomann
    Offline

    Mein_Ingomann Guest

    AW: Hörbuchempfehlungen

    Eine wilde Reise durch die Nacht. Von Walter Moers.

    " Die Geschichte vom Erfinder des Käpt'n Blaubär ist vom Kaliber eines Terry Pratchett, überrascht mit einer skurilen Wendung nach der anderen.

    Der junge Gustave befindet sich auf einem Schiff, das auf einen siamesischen Zwillingstornado trifft. Als einziger Überlebender macht er auf dem sinkenden Schiff allerdings Bekanntschaft mit dem Sensenmann und seiner verrückten Schwester Dementia, die seine Seele abholen wollen. Der Junge bekommt jedoch die Gelegenheit sein Leben zu retten, wenn er sechs, fast unlösbare Aufgaben absolviert, die der Tod im stellt. Darunter die Rettung einer Jungfrau vor einem feuerspeienden Drachen. Wie sich aber herausstellt, ist der Drache das kleinere Problem. Gustave trifft auf so manchen Diener des Todes ... aber sind wir das nicht alle?

    Die Lesung von Dirk Bach macht die Produktion zu einer Empfehlung. Bachs Darstellung der verschiedenen handelnden Personen lässt schon fast Hörspielstimmung aufkommen. Die Darstellung von Tods Schwester Dementia ist beispielsweise noch immer die Lachnummer in der Redaktion."

    http://www.audiobooks.at/Wilde_Reise_durch_die_Nacht.id.775.htm
     
    eruvaer gefällt das.
  6. Grk..
    Offline

    Grk.. Active Member

    Registriert seit:
    6 Februar 2010
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Hörbuchempfehlungen

    Die Verwandlung von Franz Kafka

    Vorgetragen wird das Hörbuch vom Schauspieler Martin May (u.a. "Das Boot"). Seine Stimme ist angenehm, nicht monoton und die Erzählung kommt lebendig rüber.

    Meine Rezension:

    Gregor Samsa verwandelt sich offensichtlich in ein Ungeziefer, in einen ekligen Käfer. Jedoch "entlarven" sich seine nahestehenden (Mit-)Menschen in nichts anderes. Nicht, dass sie es nie schon waren. Jedoch tritt dies offen zutage, als er selber hilfebedürftig wird. Er sieht vielleicht im Auge eines menschlichen Betrachters eklig aus. Die Familie und der eingemietete Pöbel offenbaren dieses jedoch in ihrem Verhalten und Wesen. Einschließlich der Haushaltshilfe. Dumm, egoistisch, stumpf. Die Umwelt, die Kleingeister, legen ihm auf ihre Art sein Ende nahe. Nachdem die Wirtszelle parasitär verbraucht wurde, auch von seinem Vorgesetzten, und wohl keine weitere Verwendung finden wird...

    Ein Aufbäumen wäre vielleicht möglich. Doch ist er längst gefangen gewesen, bevor seine neue Körperhülle ihn eines Morgens überraschte:

    "Kreatur des Chefs, ohne Rückgrat und Verstand."

    Bewertung: Kafkaesk und Empfehlenswert!
     
  7. Elena
    Offline

    Elena Guest

    AW: Hörbuchempfehlungen


    Ich höre gerade ;
    Die Franz -Kafka Box - Ein Aragon Hörbuch

    Das Urteil , Die Verwandlung , Die Strafkolonie , und Meistererzählungen.

    Gelesen von Hans - Peter Hallwachs , Wolfgang Schiffer , Oliver Nitsche , Ulrich Matthes .
     
  8. Grk..
    Offline

    Grk.. Active Member

    Registriert seit:
    6 Februar 2010
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Hörbuchempfehlungen

    Vor sehr langer Zeit hatte ich die Schachnovelle von Stefan Zweig gelesen. Die meisten dürften sie auch kennen. Eigentlich wollte ich sie erneut lesen…

    Im Hörbuch haucht ihr Christoph Maria Herbst neues Leben ein:

    Frisch, fromm (f… usw.) und mit ironischem Unterton beschreibt er den phlegmatischen Czentovic. Dabei merkt man, dass er sich gewaltig zusammenreissen muss. Lieber würde er hierbei in die Rolle eines Abteilungsleiters schlüpfen und dann Czentovic als Fachidioten oder Ernie im Glück mit Inselbegabung bezeichnen. Bei Dr. B zum Beispiel will er am liebsten in seine Fußstapfen treten. Er leidet mit ihm, während die Folterer einer totalitären und menschenverachtenden Maschinerie ihn brechen möchten. Er beschreibt auch den Prozeß der Schachvergiftung, die Dr. B langsam erleidet. Als Zuhörer erinnere ich mich an ein fernöstliches Sprichwort:

    "Erst trinkt der Mensch Sake, dann trinkt die Sake Sake, und schließlich trinkt die Sake den Menschen."

    Genau hiervon wird sich Dr. B niemals wieder erholen können. Dies symbolisierte Stefan Zweig mit Dr. B.s Narben.

    Was bei den allgemeinen Analysen zur Novelle zwar mit der erwähnten Vergiftung beschrieben wurde, aber aus meiner Sicht nicht deutlich genug heraus kam, ist folgendes:

    Der Intellektuelle (und fragil wirkende) Dr. B steht dieser unmenschlichen Maschinerie und seinen Schergen gegenüber. Um nicht gegen sie zu verlieren, kämpft er, bis zur Selbstaufgabe. Scheinbar auf einer höheren Ebene. Zumindest aus der Betrachtungsweise eines "Technikers", eines Automaten ohne Geist. Als er jedoch zum Schluss auf Czentovic trifft, ist es sein Geist, der diesen Tölpel besiegt. Aber er unterliegt am Ende erneut der (Folter-)methode. Er ist ein für immer gebrochener Mensch.

    Vielleicht wird dies aber klarer, wenn man Zweigs Werk autobiographisch sieht.

    Im brasilianischen Exil schrieb er die Schachnovelle bis 1941. Anfang '42 beendete er freiwillig sein Leben.


    Schreib' bitte demnächst ein paar Zeilen darüber:)
     
  9. pauline09
    Offline

    pauline09 Guest

    AW: Hörbuchempfehlungen

    Das einzige 'Erwachsenen'-Hörbuch, das ich mir in den 90'ern mal angetan habe, war Antonio Skármeta, "Mit brennender Geduld" - sogar noch als Kassette, glaube ich. :)

    http://www.hoergold.de/audiobooks/l...id=f601e27be4526bfc341a09a42a9e489f&f_print=1

    Seit das Buch durch den Film bekannter geworden ist, gibt's das auch als CD, aber ich weiß nicht, ob es die gleiche Fassung ist. Ich fand es wirklich sehr schön. Aber ansonsten lese ich lieber.
     
  10. hatira
    Offline

    hatira Guest

    AW: Hörbuchempfehlungen

    So geht´s mir. Buch, aus Papier, Seiten zum Umblättern.