Hetze in Deutschland 4.0

Dieses Thema im Forum "Politik- und Geschichtsforum" wurde erstellt von Berfin1980, 15 April 2018.

  1. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    3.871
    Na irgendwie muss er doch seinen Lebensunterhalt finanzieren und das ganze Inkontinenzmaterial ist ja auch teuer :cool:
     
    Alubehütet gefällt das.
  2. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.232
    Zustimmungen:
    5.687
    Geschlecht:
    männlich
  3. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.430
    Zustimmungen:
    6.643
    Geschlecht:
    weiblich
    Wahrscheinlich ist der Gedanke garnicht so abwegig. Israels Politik ist unterirdisch in letzter Zeit.
     
    alterali gefällt das.
  4. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.232
    Zustimmungen:
    5.687
    Geschlecht:
    männlich
    Hakenkreuze an Wände schmieren ist keine Kritik an unterirdischer Politik Israels.
     
    Berfin1980 gefällt das.
  5. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.232
    Zustimmungen:
    5.687
    Geschlecht:
    männlich
  6. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.430
    Zustimmungen:
    6.643
    Geschlecht:
    weiblich
    Deswegen bleibt es doch eine unterirdische Politik.
     
  7. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    3.899
    Zustimmungen:
    4.839
    Geschlecht:
    männlich
    Unterirdisch finde ich auch die Resolution, die der Bundestag morgen (17.5.) mit den Stimmen von Union, SPD, FDP und Grünen verabschieden wird. Darin wird die Kampagne BDS (Boykott, Desinvestitionen, Sanktionen), die sich gegen die Besatzungspolitik Israels richtet, als antisemitisch verurteilt. Dass ein pauschaler Boykott Israels angesichts der deutschen Vergangenheit ("Kauft nicht bei Juden") Bauchschmerzen verursacht, ist nachvollziehbar. Die Resolution unterscheidet aber nicht zwischen Israel in seinen anerkannten Grenzen und den völkerrechtswidrigen Siedlungen im Westjordanland - und erntet dafür und generell für den pauschalen Antisemitismus-Vorwurf gegen BDS wütende Proteste auch aus Israel. In einem Aufruf nennen 60 israelische Wissenschaftler den Resolutionstext "inakzeptabel und eine Bedrohung für die freiheitlich-demokratische Grundordnung in Deutschland".
    Quelle: https://www.spiegel.de/politik/deut...nti-bds-beschluss-im-bundestag-a-1267584.html
     
  8. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.232
    Zustimmungen:
    5.687
    Geschlecht:
    männlich
    BDS ist so ziemlich das heißeste Eisen, das es gibt. So weit ich das mitbekommen habe, hat sie zwei Wurzeln: Die eine ist die „Kauft keine Früchte aus Südafrika!“-Bewegung. So kommt etwa Naomi Klein dazu. Die andere Wurzel ist die Hamas.

    Kommt strafverschärfend der Rechtspopulismus Bibis aktuell hinzu: Jede oppositionelle Gruppierung wird dämonisiert hier nicht als Soros oder Gülen, aber zumindest jüdischen Selbsthaß.
     
  9. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.232
    Zustimmungen:
    5.687
    Geschlecht:
    männlich
    Etliche Kommunen in Deutschland haben schon beschlossen, dem BDS oder nahestehenden Organisationen keine städtischen Räume zur Verfügung zu stellen. Daß eine solche Initiative beim Bundestag ankommt, ist insofern nur logisch.
     
  10. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.232
    Zustimmungen:
    5.687
    Geschlecht:
    männlich
    Deswegen ist Hakenkreuze schmieren noch keine Israel-Kritik. Nicht einmal „Freedom gor Palastine!“ an eine Synagoge schmieren ist Israelkritik.
     
Die Seite wird geladen...