Notre Dame brennt (Paris)

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Alubehütet, 15 April 2019.

  1. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    10.275
    Zustimmungen:
    5.132
    Geschlecht:
    männlich
  2. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    18.240
    Zustimmungen:
    15.919
    Geschlecht:
    weiblich
    Wirklich ein Jammer, wenn man weiss welch wunderbare Handwerkskunst sich unter der Dachhaut befindet...so oder so ähnlich...

    387197303-saint-etienne-de-bourges-dachstuhl-holzbalken-holzhaus.jpg
     
    sommersonne, Berfin1980, Bintje und 2 anderen gefällt das.
  3. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    3.781
    Was ich lese und sehe, klingt ziemlich desaströs.
    https://www.spiegel.de/panorama/paris-feuer-in-notre-dame-ausgebrochen-a-1263029.html

    -- snip --

    Das Ausmaß des Brandes ist verheerend.


    • Der Dachstuhl- wo das Feuer offenbar bei Bauarbeiten entstand - stand lichterloh in Flammen, eine riesige weiße Rauchwolke wurde vom Wind über die Stadt getragen.
    • Der Spitzturm der Kathedrale - ein kleinerer Turm in der Mitte des Daches - brach am frühen Abend zusammen.
    • Mehrere Medien melden, dass die Flammen inzwischen auch auf einen der Haupttürme übergetreten seien.
    "Alles brennt", sagte der Sprecher von Notre-Dame André Finot. "Von dem Dachstuhl, der zu einem Teil aus dem 19. Jahrhundert und zum anderen Teil aus dem 13. Jahrhundert stammt, wird nichts übrig bleiben".

    -- snap --

    Übel. Und das ist so eng bebaut da. Dürfte ewig dauern, bis sie das Feuer aus haben.
     
    sommersonne und Berfin1980 gefällt das.
  4. Almancali
    Offline

    Almancali Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 April 2014
    Beiträge:
    10.185
    Zustimmungen:
    9.111
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Palyaço
    Naja! Zumindest ist alles in Geschichtsbüchern, Videos und YouTube aufgezeichnet. Zumindest können die Kinder in der Zukunft noch über das Bauwerk philosophieren.
     
    sommersonne und Alubehütet gefällt das.
  5. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    3.781
    Das wird immer schlimmer. Als es losging, dachte ich, das wird ein Dachstuhlbrand: besch***eiden, aber das kriegen sie irgendwie in den Griff. Sieht momentan nicht unbedingt danach aus.
    Löschflugzeuge können sie nicht einsetzen, weil dann wohl das ganze Gebäude einstürzen könnte, und ob sie es überhaupt retten können, ist unklar. :( Entscheidet sich nach Feuerwehrangaben in den nächsten eineinhalb Stunden, berichtet Spon.

    https://www.spiegel.de/panorama/not...athedrale-gerettet-werden-kann-a-1263041.html

    Was für ein Shice ... !
     
    sommersonne und Berfin1980 gefällt das.
  6. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    10.275
    Zustimmungen:
    5.132
    Geschlecht:
    männlich
    Stand scheint zu sein, daß sie die Fassade werden retten können. Was nicht so selbstverständlich ist, wie es klingt. Der Nordturm scheint tatsächlich einsturzgefährdet gewesen zu sein.

    Ansonsten aber sah es gegen 22:00 Uhr so aus:

    D4OAr8_X4AAdCMD.jpg

    Quelle

    Da wird nichts mehr zu retten sein von dem, was innen ist. Die Außenmauern werden stehen bleiben, aber was sie ansonsten bis dahin nicht gerettet haben, das ist unwiederbringlich verloren.

    Immerhin. Die Dornenkrone Jesu Christi, die hat noch rechtzeitig jemand rausgeholt.
     
    eruvaer gefällt das.
  7. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    10.275
    Zustimmungen:
    5.132
    Geschlecht:
    männlich
    Problem muß wohl auch sein (laut Tagesschau): 250 Tonnen Blei waren darin verbaut und sind geschmolzen. Lava.
     
    eruvaer gefällt das.
  8. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    10.275
    Zustimmungen:
    5.132
    Geschlecht:
    männlich
    Hm. Aber was weiß ich denn schon.

    Auf Twitter kommentieren einige das untere Foto: Wieso, das sieht doch gut aus? Die Gewölbe unter'm Dach scheinen zu halten, und auch durch die Fenster ist kein Feuer zu sehen!? Demnach wäre die Strategie der Feuerwehr aufgegangen, das Gewölbe nicht mit Wasserbomben zu traktieren.

    D4OFOKMWkAEEHsz.jpg
     
  9. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    3.535
    Die Fenster sind aus Blei....hat man zu der Zeit gerne so verbaut.

    Furchtbar :(
     
    Burebista und sommersonne gefällt das.
  10. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    10.275
    Zustimmungen:
    5.132
    Geschlecht:
    männlich
    Doch. Die Jungs auf Twitter hatten Recht. Dafür, daß es so fürchterlich ist, sieht es doch noch ganz gut aus. Die Kuppeln haben gehalten. Wichtige Kirchenschätze wurden schon früh geborgen. Die Fenster hat es wohl alle erwischt, die wunderbaren Rosetten, teils aus dem 13. Jahrhundert.

    Feuerwehr hat alles richtig gemacht. Den Dachstuhl aufgegeben, statt die Kuppeln auch noch mit Wasserbomben zu traktieren.
     
    eruvaer, Burebista, Bintje und 2 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...