Regierungskrise in Deutschland 2018

Dieses Thema im Forum "Politik- und Geschichtsforum" wurde erstellt von Alubehütet, 15 Juni 2018.

?

Ist das richtig, daß die CSU droht, die Regierung an der Asylfrage platzen zu lassen?

  1. Ja, das war schon längst überfällig

    8 Stimme(n)
    57,1%
  2. Nein, das ist es nicht wert

    6 Stimme(n)
    42,9%
  3. Keine Ahnung, ich blicke da nicht durch

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    7.945
    Zustimmungen:
    3.799
    Geschlecht:
    männlich
    Ich weiß zwar nicht, warum Du mich ansprichst, aber ich dachte auch vorhin, das muß in einen neuen Thread. @Bintje diskutiert den CSU-Stunt im Flüchtlingsthread; irgendwie gehört das nirgends richtig rein.

    Und das kann uns in der Tat noch lange beschäftigen … :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Juni 2018
    Bintje gefällt das.
  2. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    7.945
    Zustimmungen:
    3.799
    Geschlecht:
    männlich
    Ich wuppe mal rüber … …

     
  3. Sithnoppe
    Offline

    Sithnoppe Moderator

    Registriert seit:
    8 Oktober 2007
    Beiträge:
    13.858
    Zustimmungen:
    4.931
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Betäuber und Personalrat
    Frei nach Regine Hildebrandt: "Mit den Arschlöchern von der CSU koaliere ich nicht!"
    Man hätte es wissen müssen.
     
  4. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    7.945
    Zustimmungen:
    3.799
    Geschlecht:
    männlich
    Ich hätte das ja vollkommen richtig gefunden, was der Seehofer da macht – 2015. Ich habe nicht verstanden, wie einer so laut, so penetrant, so permanent so illoyal stehen kann zur eigenen Regierung – Ohne zu gehen, ohne herauszufliegen. In so einer wichtigen Frage erwarte ich, daß meine Regierung einig ist, und nicht ständig einer so rumstänkert.

    Damals hätte man eine CSU bundesweit gründen müssen und die AfD beerben. Viele hätten gerne die CSU gewählt, denen die AfD zu nazi war. Damals hatte die GroKo auch ohne CSU noch eine Mehrheit. Jetzt ist einfach nur Wahnsinn. Jetzt Neuwahlen könnte das Ende der großen Volksparteien sein.
     
  5. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    1.822
    Einer? Die gebärden sich wie die Wildsäue. Ich weiß nicht, ob gestern jemand den Söder-Auftritt in den Tagesthemen verfolgt hat; der hat am laufenden Band mit Falschbehauptungen operiert, indem er in Variationen behauptet hat, Deutschland dürfe keine Geflüchteten an den Grenzen zurückweisen. Auch der Tweet der Bundespolizei (Eingangsbeitrag + Flüchtlingsthread) belegt das Gegenteil.
    Mayer sekundierte dann bei Illner und fabulierte von "Asyltourismus" (das war mal NPD-Sprech), was interessanterweise auch nicht von der streckenweise überfordert wirkenden Moderatorin moniert wurde. Und alle geben sie vor, das Land vorm Rechtspopulismus retten zu wollen. Dabei verkörpern sie ihn meines Erachtens schon längst.

    Treffender Kommentar dazu:
    http://www.spiegel.de/politik/deuts...h-die-sau-rauslassen-kommentar-a-1213044.html
     
    Sithnoppe und Alubehütet gefällt das.
  6. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    7.945
    Zustimmungen:
    3.799
    Geschlecht:
    männlich
    @Bintje Wollte ich auch gerade zitieren, aber den schönen Abgang: :)

    So ein fortgesetztes Delirium Bavaricum kann für Angela Merkel allerdings auch sein Gutes haben: eine reinigende, kathartische Wirkung. Jetzt tanzen sie auf den Tischen und schlagen sich laut brüllend auf die Brust, doch auch dem besten Rausch folgt ein Kater, folgen Ernüchterung und Reue. Sollte diese Regierung noch bis zum Anpfiff am Sonntag überstehen, wenn Deutschland in Moskau gegen Mexiko spielt, dann hat Merkel gewonnen. Dann interessiert sich dieses Land vorerst kaum noch für bayerische Revolutionsfantasien, sondern vorrangig für den orthopädischen Gesundheitszustand Manuel Neuers. Und dann kann die Union ganz still und ohne große Worte einen Kompromiss finden.
     
    Bintje gefällt das.
  7. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    1.822
    "CSU-Stunt" ist ein hübsches Wort für dieses Sommertheater. :D

    So viel Stunt ist das aber gar nicht. Ein Stunt beinhaltet, dass nur derjenige sich dabei den Hals dabei brechen kann, der's macht. Können sie nicht, aus ihrer Sicht können sie nur gewinnen. Das CSU-Stammland ist Bayern. Und wenn Merkel Seehofer schasst, wovon ich zurzeit nicht ausgehe, hat er zwar keine nennenswerte politische Zukunft mehr - aber im Fallen reißt er alle mit. Die Berliner Koalition wäre hinüber und Merkels Kanzlerschaft auch. Ich glaube, das genügt ihm, um sich im Abgang zu "profilieren".

    Dann müsste man aber umgekehrt auch der CDU gestatten, in Bayern anzutreten. Da gab's mal eine entsprechende Klage, die vor einem Jahr scheiterte. Wie das weiterging, habe ich nicht verfolgt.

    https://www.lto.de/recht/nachrichte...ayern-verfassungsbeschwerde-nicht-angenommen/

    Das fürchtet die CSU natürlich wie der Deibel das Weihwasser. Ich fänd's ja gut, wenn die CSU bundesweit antreten würde. Das würde sie in Turbogeschwindigkeit auf ihre wahre Bedeutung zurückstutzen. ^^
     
    Alubehütet gefällt das.
  8. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    2.026
    Na weil du die SPD Nahles und so...aber das liegt am Hut ich sage es ja immer :D

    Ich habe gestern bei ihm hier gelesen

    Hat es auch mit seinen Tweets auf die erste Seite heute geschafft. Die FDP will also auch mitmischen. :cool:
    Ich hatte aber nichts anderes erwartet.

    Und vor allem Spahn nicht vergessen der intrigiert auch mit. :cool:
     
  9. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    7.945
    Zustimmungen:
    3.799
    Geschlecht:
    männlich
    Bintje gefällt das.
  10. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    7.945
    Zustimmungen:
    3.799
    Geschlecht:
    männlich
    @Berfin1980 Lindner hat sich klar positioniert, pro CSU, ja :(
     
    Berfin1980 gefällt das.
Die Seite wird geladen...