Türkei will mehrere Schulen in Deutschland gründen

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Bintje, 10 Januar 2020.

  1. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    4.355
    Zustimmungen:
    6.292
    Die Türkei will analog zu den deutschen Auslandsschulen in der Türkei mehrere Schulen in Deutschland gründen. Als mögliche Standorte seien Berlin, Köln und Frankfort/Main ins Auge gefasst, berichtete heute früh die "Süddeutsche Zeitung". Jetzt ziehen andere Medien nach.

    https://www.sueddeutsche.de/bildung/tuerkei-schulen-deutschland-1.4749918
    https://www.tagesschau.de/inland/tuerkische-schulen-101.html

    An den "dem Vernehmen nach" als Ersatzschulen geplanten türkischen Schulen in Deutschland sollen unter anderem Landeskunde, Türkisch und türkische Geschichte unterrichtet werden. Was haltet Ihr davon?
     
  2. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    13.828
    Zustimmungen:
    7.252
    Geschlecht:
    männlich
    Nun ja, wo die Gülen-Privatschulen in Deutschland nicht mehr so nachgefragt sind ...

    Natürlich gibt es private Schulträger in Deutschland, auch von der Kirche z.B. Streng reguliert selbstverständlich. Gerade gegoogelt: Unsere Gülen-Schule gibt es wohl auch noch. Wird man nichts gegen machen können. Für eine gute Idee halte ich das nicht, weil da kaum nicht-türkische Kinder hingehen werden; Stichwort Parallelgesellschaft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Januar 2020
  3. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    8.349
    Geschlecht:
    weiblich
    Wenn sie sich an die Regeln des jeweiligen Bundeslandes halten und das auch kontrolliert wird. Es wäre komisch die Schulen nicht zuzulassen, wenn es auch drei davon in der Türkei gibt.
     
    EnRetard und Bintje gefällt das.
  4. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    4.355
    Zustimmungen:
    6.292
    An die Gülen-Schulen dachte ich auch. Gibt's hier überhaupt noch welche ..? :confused:

    Alles andere braucht man, glaube ich, nicht weiter problematisch zu finden - wenn wirklich gesichert ist, dass es nach deutschen Schulgesetzen läuft und nicht einseitig nationalistisch indoktriniert wird.
    Es gibt ja sicherlich auch Türkeistämmige, die ihren Kindern beide Türen offenhalten wollen - why not?

    Wie es (stellvertretend für die anderen Schulen in Ankara und Izmir) an der deutschen Schule in Istanbul läuft,
    inklusive morgendlichem Fahnenappell mit allem Drum und Dran, war vor einem Jahr mal Thema einer sehenswerten ARD-Doku. Die Schulen sind dem türkischen Bildungsministerium unterstellt, und die Schulleitungen haben, glaube ich, jeweils türkische Co-Direktor/innen an der Seite.



    .
     
    Alubehütet und sommersonne gefällt das.
  5. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    13.828
    Zustimmungen:
    7.252
    Geschlecht:
    männlich
    Hat mich auch interessiert. Und gegoogelt. Sehr konkret, für Wuppertal. Bin auf Ergebnisse gestoßen, und habe sie hier verlinkt; „bearbeitet“ in meinem Post.

    Hatte noch überlegt. Muß ich erklärend transparenterweise ein EDIT einfügen? Dann dachte ich, ach was, so wenig Traffic, wie hier gerade ist … Guckt eh keiner so schnell.
    Doch. „Gülen-Schulen“ – die bestreiten ja, daß sie eine sind – gibt es wohl auch noch. Zumindest die in Wuppertal.

    Du warst dann doch schneller beim Hinterfragen :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Januar 2020
  6. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    13.828
    Zustimmungen:
    7.252
    Geschlecht:
    männlich
    Das Eine schließt das Andere nicht aus. Natürlich bekommst Du an Waldorf-Gymnasien einen allgemein anerkannten Schulabschluß. Hast alles beigebracht bekommen, was man für ein Abitur so beigebracht bekommen haben mußte. Wenn auch nicht pädagogisch nach den allgemeinen deutschen Öffentlichen-Schulen-Richtlinien, Schulnoten werden da am Anfang nicht vergeben; das Endergebnis zählt.

    Aber zusätzlich wirst Du natürlich geschult ... „indoktriniert“ in der Steiner-Ideologie. Wozu sonst macht man Privatschulen.
     
  7. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.421
    Zustimmungen:
    4.842
    Finde den Vorschlag gut und bin gespannt auf das Konzept, welches Erdogan für die türkischstämmigen bildungsfernen Massen in Berlin mitgebracht hat, die sich jeder Bildung und Integration hartnäckig verweigern.


    .
     
  8. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.428
    Zustimmungen:
    5.668
    Geschlecht:
    männlich
    Tayyip will drei Schulen in D gründen, analog zu den deutschen Schulen in der TR. Er dürfte dabei an Elite-Einrichtungen für Expats denken. Türkeistämmige Opfer der Bildungssysteme deutscher Länder sind allein das Problem dieser Länder. Warum soll die Türkei deutsches Versagen ausgleichen?
     
    Berfin1980 gefällt das.
  9. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.421
    Zustimmungen:
    4.842
    Als ob das deutsche Bildungssystem, so kritikwürdig es auch sein mag, jemals die Chance gehabt hätte die Bildungsferne dieser Milieus aufzubrechen.


    .
     
  10. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.933
    Zustimmungen:
    3.689
    Geschlecht:
    männlich
    Koranschule wär schon in Ordnung!
    :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...