twitter

TheCore

Moderator
8 Juli 2006
3.014
242
63
zuhause
Wer es noch nicht kennt: http://twitter.com/

Seit einigen Wochen geistert diese Online-Erscheinung durch die Medien und geht schon fast - nein, eigentlich geht sie richtig auf die Nerven. Von jedem Homo Sapiens, der mit Messer und Gabel essen kann, wird geradezu erwartet, dass er eben diese atemberaubenden "Keyfacts" in 140 Zeichen um die Welt "broadcastet".
Ok, ich habe mir ein Forum erschlossen, ich lese Blogs... aber bei twitter blicke ich in eine fremde Welt, für die ich wohl zu schon zu alt bin. Oder nicht exhibitionistisch genug. Jedenfalls frage ich mich, worin der Reiz liegt.

Nutzt ihr twitter und, wenn ja, warum?
 

melike83

Active Member
25 Januar 2009
1.137
8
38
AW: twitter

Also ich habe heute das erste Mal von Twitter gehört. Ich habe einen Bericht im Stern darüber gelesen.
Für mich klang das ganze etwas befremdlich. Ein bißchen wie Big Brother per SMS :biggrin:
Ich wäre nicht daran interessiert, Dinge die ich gerade tue, mir völlig unbekannten Personen mitzuteilen. Und ich wollte auch nicht stänig irgendwelche Nachrichten von mir völlig unbekannten Personen erhalten.

Zudem leidet auch der Datenschutz unter Twitter, denn der Betreiber behält sich vor, alle Daten zu speichern und unter gegebenen Umständen auch weiter zu verbreiten :roll:
 

TheCore

Moderator
8 Juli 2006
3.014
242
63
zuhause
AW: twitter

Gerade wollte ich die Seirte aufmachen. Aber wenn du schon zu alt bist, lohnt es sich für mich schon gar nicht mehr.

Ich finde ja auf dieser Seite auch nichts. Man muss wohl jemanden kennen und gezielt dessen "tweets" abonnieren.
Wenn ich z.B. nach "Berlin" suche, komme ich zu StefanRook, der Auskünfte vertritt wie:
"Sonne in Berlin. #wow Hatten wir lange nicht mehr." oder
"iPod-Nano-Akku hält nur noch weniger als 2 Stunden. Enttäuschend. Nach nur 2(?) Jahren."
In Hamburg scheint auch die Sonne und Apple kennt man ja :|.
 

Stephanie

New Member
24 November 2007
189
1
0
43
München
AW: twitter

Ich hab' das schon vor längerer Zeit gehört. Für mich absolut uninteressant. Ich schreibe ja ein Blog und bin in ein paar wenigen Foren aktiv. Das genügt. Bei zu vielen Plattformen muß man nicht angemeldet sein.