Volksumfragen Ja oder Nein?

Dieses Thema im Forum "Politik- und Geschichtsforum" wurde erstellt von Msane, 4 Mai 2013.

?

Sollte das Volk an wichtigen Entscheidungen beteiligt werden?

  1. Ja - auf jeden Fall ich möchte mit entscheiden

    12 Stimme(n)
    66,7%
  2. Nein - das ist Sache der gewählten Volksvertreter

    6 Stimme(n)
    33,3%
  3. is mir wurscht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. NeoAslan
    Offline

    NeoAslan Gesperrt

    Registriert seit:
    20 Februar 2014
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    198
    Geschlecht:
    männlich
    guter Beitrag von dir wie ich finde.

    das auf die weimarer republik verwiesen werden könnte ist mir direkt beim schreiben schon eingefallen, aber ist auch ein wenig fadenscheinig, letztlich war diese konstruktion auch hauptsächlich durch die sieger in versaille gerahmt, aber ich kann mich auch irren.
    der kaiser ist ins exil, das stimmt wohl
    ich kann nicht erkennen, wie du das bei mir rausliest, aber das ist deine interpretation.
    darauf kommt es aber letztlich nicht an, ich glaube nicht, dass das system von einer parlamentarischen in eine dirkete demokratie zugeständnisse machen würde.
    allerdings beschäftige ich mich nicht intensiv damit und in vielen dingen bin ich schon der meinung, dass eine direkte demokratie auch gefahren birgt, die je nach volkscharacter variieren können, zumal von den zeitgenossen der wr auch niemand mehr unter uns weilt...
    und die direkte athens ist in vielerlei hinsicht auch von negativbeispielen behaftet, die nur nicht oft thematisiert werden. ich fan den thread und die frage interessant und dachte ich schreibe mal etwas dazu.
    danke für den austausch.
     
Die Seite wird geladen...