Von türkischen Gigolos und deutscher Einsamkeit

Dieses Thema im Forum "Urlaubsbekanntschaften" wurde erstellt von DameTR, 23 Mai 2008.

  1. Dine
    Offline

    Dine Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2006
    Beiträge:
    4.707
    Zustimmungen:
    69
    Geschlecht:
    weiblich
    AW: Von türkischen Gigolos und deutscher Einsamkeit

    Also das ist dann Dummheit pur. So gut kann Sex gar nicht sein!

    Erstaunlich ist ja auch dass die meisten Frauen erzählen dass er Anfangs nicht sehr zärtlich und so weiter war. Mit der Begründung; der Arme musste erstmal lernen, wie es ist, mit einer Frau zu schlafen, die er WIRKLICH liebt. :icon_eyecrazy: Ich glaube also nicht, dass es nur daran liegt.
     
  2. berliner
    Online

    berliner Guest

    AW: Von türkischen Gigolos und deutscher Einsamkeit

    Da bin ich ja mit Dir völlig d´accord. Aber das ist halt diese eigentlich unvorstellbare Macht der körperlichen "Liebe", die dann den einen oder anderen Menschen in absurde Ohnmacht versetzt.
     
  3. Dine
    Offline

    Dine Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2006
    Beiträge:
    4.707
    Zustimmungen:
    69
    Geschlecht:
    weiblich
    AW: Von türkischen Gigolos und deutscher Einsamkeit

    Hat auch mit nem Hormon zu tun, wir Frauen können keinen Sex ohne Liebe haben. :redface:
     
  4. Sommer2000
    Offline

    Sommer2000 Gesperrt

    Registriert seit:
    21 August 2007
    Beiträge:
    7.496
    Zustimmungen:
    2
    AW: Von türkischen Gigolos und deutscher Einsamkeit

    " Lebenswert" war echt super Dine. Habe mich koestlich amusiert. Jetzt kann ich auch die Frauen verstehen warum sie so kokett herumlaufen und die Welt nicht verstehen wenn nicht alle Maenner sich nach denen umdrehen. :lol:
     
  5. Sommer2000
    Offline

    Sommer2000 Gesperrt

    Registriert seit:
    21 August 2007
    Beiträge:
    7.496
    Zustimmungen:
    2
    AW: Von türkischen Gigolos und deutscher Einsamkeit

    .
    ich kenne jemanden, der hat folgendes gemacht. er hatte eine liebelei mit einer vermögenden frau. eines tages, bevor sie sich getroffen haben, um miteienander wieder zu schlafen, hat er ein papier aufgesetzt, wo diese frau bescheinigt, ihm eine drei-zimmer-wohnung zu überschreiben.
    während des beischlafs, kurz vor dem höhepunkt, stoppt er abrupt, holt dieses papier unter dem bett hervor. gibt ihr einen stift, flüstert ihr süsses in`s ohr, und diese frau unterschreibt diese überschreibung.[/quote]

    Bei dieser Frau kann ich zwei Sachen sagen. Die hat wohl eine Nuss als Gehirn im Kopf und sie hat schon ewig keinen Mann mehr gehabt. Wir nennen solche Leute im Tuerkischen kurz und buendig "Abaza".
     
Die Seite wird geladen...