Was denkt Ihr gerade? (38)

Dieses Thema im Forum "Fortsetzung folgt ..." wurde erstellt von Sithnoppe, 15 April 2013.

  1. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    6.366
    Zustimmungen:
    6.542
    Was hast du denn noch für Küchen und Elektrogeräte die kaputt gehen, ich würde schon mal anfangen zu sammeln.

    Frohes Neues dir :)

    Besser schnell weg:cool:
     
  2. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    11.292
    Zustimmungen:
    10.266
    Geschlecht:
    weiblich
    Hätte noch eine Spülmaschine, die auch noch kaputt gehen könnte. Das ist eben das Risiko wenn man jemanden eine gebrauchte Küche abkauft. Ist jetzt nicht so schlimm. Ist nur gerade blöd weil man nicht richtig einkaufen kann.
     
    Alubehütet gefällt das.
  3. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    6.366
    Zustimmungen:
    6.542
    Ich habe noch eine gebrauchte Spülmaschine im Keller stehen, du Glückskind. :D

    Klar ist das ärgerlich wenn man was benötigt, verstehe ich ja.
     
  4. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    5.639
    Zustimmungen:
    8.207
    Hat jemand von Euch zufällig die Bild-Doku bei Amazone Prime angeschaut?
    Ich hab mir das nur angetan, weil eine gute alte Bekannte dieser Tage anrief und unbedingt wissen wollte, was ich davon halte. Nüx. Einerseits fand ich's langweilig, langatmig; der journalistische Anspruch geht gegen Null außer ausgiebigem Abfeiern vermeintlicher toller Hechte & ihrer Stories bei "Bild"; aber ich hätte tatsächlich nicht geglaubt, dass ich, je länger diese Arie dauerte, einen regelrecht physischen Widerwillen gegen einzelne Protagonisten entwickeln würde. War aber so. Und dann O-Töne des kettenrauchenden Bild-Chefs Reichelt aus Redaktionskonferenzen, bei denen ich nur dachte: Merkt der noch was? Zum Beispiel dieser Satz: "Was für Tönnies Schweineschlachtung ist, ist für uns Reporter durch die Welt schicken."
    Er meint das Geschäftsmodell, schon klar. Er beschreibt Knochenarbeit.
    Kann man so machen und die Leute auspressen wie Zitronen, ist aber kacke.
    Und sowieso.

    ps Wer wissen will, wovon die Rede ist: https://taz.de/Doku-Serie-Bild-Macht-Deutschland/!5733962/
     
  5. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    17.430
    Zustimmungen:
    9.048
    Geschlecht:
    männlich
    Mir reicht es, wenn Niggi das sieht :)
    Und er sieht sehr genau hin.

    Erster Eindruck


    Er meint, sie seien natürlich zu nah dran, um noch kritische Distanz bewahren zu können. Das Wort Stockholm-Syndrom nennt er nicht, drängt sich aber auf. Und es sei effektiv zu lang. In den letzten Teilen versuchen sie nicht einmal mehr Distanz. Da wird nur noch abgefilmt. Aber.

    Sie seien eben auch sensationell nah dran. Diese Nähe hätten vermutlich auch andere Medien nicht zugelassen. Und der Zufall will es, daß ein Stück Zeitgeschichte minutiös wie gnadenlos eingefangen wird: Der Beef mit Drosten.


    Für uns normale Zuschauer mal eben konsumierend zu verknuspern eher nichts. Aber für kritische Zuschauer wie ihn mit Ahnung hochinteressant.

    Und interessant natürlich auch der Beifang :D
     
    Bintje gefällt das.
  6. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    5.639
    Zustimmungen:
    8.207
    Herrlich! Sehr treffend, habe ich mir vorher nicht gegönnt. Hätte ich mal tun sollen.
    Eingesparte Lebenszeit. :D

    Einblicke, die nebenbei ausgesprochen zahme Äußerungen einiger befragter Politiker erklären könnten ..
     
    Alubehütet gefällt das.
  7. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    6.366
    Zustimmungen:
    6.542
    Diesem Canaille Blatt geht es mit diesem Format doch nur darum die Auflagen wieder zu heben, denn die sind drastisch eingebrochen.

    Für mich gibt es was DIE angeht auch nichts zu grinsen :)D) das ist alles unterste Schublade, sieht man ja was der Feind Drosten so an Ansätzen hergibt.....zumindest kann man ja mal nach seiner Partnerin Ausschau halten.

    Auch interessant wie bekomme ich eine Reste Impfung in Duisburg , wie Christoph Reichwein man gehe in ein Altenheim in Duisburg und warte auf Reste.

    Was die Abstandsregeln angeht, hätte evtl. auch das Gesundheitsamt reagiert, wenn es rausgekommen wäre.
     
  8. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    5.639
    Zustimmungen:
    8.207
    Völlig daneben. Reichelt war von Anfang an befangen, vermutlich auch, weil Drosten wesentlich gebildeter und klüger ist als er selbst und sein Lieblingsstellvertreter. Aus Alus Link zum Niggi-Text:

    "Drosten, seine Fachkompetenz und sein Einfluss auf die Politik scheinen vor allem dem Chefredakteur von Anfang an suspekt. „Ich weiß, die Merkel isst jeden Abend was Leckeres mit dem Drosten“, behauptet Julian Reichelt in einer Sitzung. „Herr Drosten sagt, wir werden alle sterben.“ Ein andermal fragt Reichelt: „Warum trauen alle diesem komischen Wuschelkopf“, jemand wirft den Ausdruck „Wirrologe“ in die Runde, Gelächter.
    Begeistert stürzt sich die Chefredaktion auf Kritik einiger Statistiker an einer Studie von Drosten. Es kommt zu der inzwischen berühmten „Bild“-Anfrage, die ihm eine Stunde Zeit gibt, auf die Vorwürfe zu antworten. (...)"


    Eine der Medizinredakteurinnen (Ressortchefin, glaube ich) kritisiert in der Doku immerhin, sie seien als Ressort bei der Beurteilung der von "Bild" skandalisierten Studie gar nicht gefragt und einbezogen worden.
    Entsprechend dünnbrüstig fiel dann das Thema aus - aber LAUT! Nicht das einzige Beispiel.
     
    Berfin1980 gefällt das.
  9. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    6.366
    Zustimmungen:
    6.542
    Da wäre doch mal ein zusätzlicher Wunsch für 2021.....die Blöd ist Geschichte. :D

    Aber so arbeitet das Blatt ja schon immer konnte man ja sogar in Büchern nachlesen.

    Am wütendsten war ich aber voriges Jahr als der rasende Bild Praktikant Angehörige an Tatorten in Hanau befragen wollte und umstehende dann auf ihn losgingen, die haben mir mein Smartphone aus der Hand geschlagen "heul"! Der hatte unglaubliches Glück das ich nicht dabei war.:mad:
     
  10. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    17.430
    Zustimmungen:
    9.048
    Geschlecht:
    männlich
    Wie das ist, wie sich das anfühlt, wie man merkt, daß man vom CIA abgeschnorchelt wird
     
Die Seite wird geladen...