Welche Studiengänge sind gefragt, um in der Türkei zu leben?

quaresma

New Member
9 Juli 2018
4
3
3
Ich habe neulich mein Abitur beendet und bin auf der Suche nach einem geeignetem Studienplatz, mit dem ich in der Türkei einen guten Job finden kann. Einige Bewerbungen habe ich schon abgeschickt aber sicher bin ich mir bei denen nicht. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir einpaar Vorschläge machen könntet.

Ps: Mathe, Physik und Chemie sind nicht so mein Fall, daher fällt es mir so schwer einen guten Studiengang für die Türkei zu finden.
 

eruvaer

Well-Known Member
7 April 2014
19.791
17.318
113
Liebe.
Ps: Mathe, Physik und Chemie sind nicht so mein Fall, daher fällt es mir so schwer einen guten Studiengang für die Türkei zu finden.
Dann bleiben ja fast nur Sprachen, Sport, Religion, Kultur, Geschichte,....
Auf was hast dich bisher beworben?
Vermutlich wärst du mit einem deutschen Abschluss in der Türkei gefragter als mit einem türkischen. Ein Studium in Deutschland kommt nicht in Frage?
Hätte auch den Vorteil, dass du nicht in der ungewissen politischen und wirtschaften Situation auswanderst und jederzeit zurück kommen kannst.

Wie schlecht bist du in Mathe wirklich?
Machen dir schon Bruchrechnen und Multiplizieren Probleme oder erst Geometrie und Zinsrechnung oder setzt dein können erst bei Buchstaben und Integralen aus?
 

Msane

Well-Known Member
25 März 2010
5.934
5.496
113
Grundsätzlich würde ich empfehlen erstmal zu schauen wo denn deine Interessen liegen.

Beginn niemals ein Studium oder eine Ausbildung in einer Richtung die dir kein Spaß macht, das würdest du nicht lange durchhalten oder dich irgendwie durchwurschteln, um dann an Ende doch was anders zu machen.
Wäre verschwendete Lebenszeit.


.
 

hasbelkader

Well-Known Member
8 Januar 2013
592
587
93
Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Abitur.
Als ich damals fertig war mit der Schule habe ich ebenfalls mit dem Gedanken gespielt in der Türkei zu studieren und -nicht böse gemeint- bin jetzt nach 5 Jahren froh es NICHT getan zu haben. Aus dem einfachen Grund weil die Bildungsqualität in Deutschland definitiv höher ist.

EU-Recht zu studieren in einem Land, wo Vetternwirtschaft und Korruption herscht würde ich nicht empfehlen. Da eignet sich Frankreich besser. So zeugs wie BWL, VWL kommt ja anscheinend nicht in Frage (Mathe-lastig) Außerdem sieht's wirtschaftlich im Moment eh nicht rosig aus dort unten.
Geisteswissenschaftliche Fächer wie Geschichte, Philosophie, Philologie sollte man studieren wenn man wirklich große Leidenschaft dafür zeigt - ansonsten wird es irgendwann zu trocken.
Lehramt wäre eine weitere Option. Leider ist die Chance nach dem Studium als Lehrer erstmal arbeitslos zu sein ziemlich groß in der Türkei (atanma problemleri).
Vielleicht wäre Medizin etwas ? Oder Tourismus ?

Aber ganz ehrlich. Ich empfehle dir, studier etwas in Deutschland und geh zum ERASMUS in die Türkei :)
 

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
7.364
10.842
113
Ich habe neulich mein Abitur beendet und bin auf der Suche nach einem geeignetem Studienplatz, mit dem ich in der Türkei einen guten Job finden kann. Einige Bewerbungen habe ich schon abgeschickt aber sicher bin ich mir bei denen nicht. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir einpaar Vorschläge machen könntet.

Ps: Mathe, Physik und Chemie sind nicht so mein Fall, daher fällt es mir so schwer einen guten Studiengang für die Türkei zu finden.

Bist du türkischer Staatsbürger? Ich frage deshalb, weil du bestimmte Berufe, egal ob du dafür ein Studium oder eine Lehre absolviert hast, sonst in der Türkei gar nicht wirst ausüben dürfen. Jura zum Beispiel (Anwalt) oder auch Medizin (Arzt, Krankenschwester..) ist m.W. türkischen Staatsangehörigen vorbehalten. Bei Ingenieuren ist es genauso, glaube ich. Oder hat sich in letzter Zeit was geändert ...?

Der Tipp von @hasbelkader scheint mir gut und pragmatisch. Vielleicht solltest du auch mal lesen, was Ahmet Refii Dener in seinem Blog go2tr.de schreibt:

https://www.go2tr.de/2017/11/turkei-mit-studium-die-arbeitslosigkeit-garantieren/