Amerikanischer Bürgerkrieg

Dieses Thema im Forum "Politik- und Geschichtsforum" wurde erstellt von Mendelssohn, 3 Juni 2020.

  1. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    13.089
    Zustimmungen:
    7.184
     
  2. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    13.089
    Zustimmungen:
    7.184
    Sry, ich kann dir gerade nicht folgen und denke nicht das jene die Intention des Beau ist...
     
  3. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    13.089
    Zustimmungen:
    7.184
     
  4. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    5.723
    Zustimmungen:
    5.653
    Sprach er nicht im letzten Video über das "cultural problem of guns" , womit das historische Gedächtnis der Amerikaner gemeint sein dürfte, auf das ich mich bezog? Interessanterweise wird das Recht auf Waffenbesitz nicht nur von den weißen Südstaatenamerikanern (und Lobbyisten) immer wieder bekräftigt, sondern auch von sogenannten "Minderheiten" (die gar keine mehr sind btw), die sich erstens schützen und zweitens die Verfassung eingehalten sehen wollen. Ein kulturelles Problem ist immer ein gesamtgesellschaftliches Problem.
     
Die Seite wird geladen...