Besser spät als nie: Deutschland erkennt Völkermord an Herero und Nama an

EnRetard

Well-Known Member
19 Februar 2017
6.378
8.143
113
Kannst du dich erinnern was in der SPD los war, nach dem Besuch der Roten Heidi in Waterberg? Die damalige Bundesregierung beeilte sich schnell zu dem Statement das sie sich als Privatperson so äußerte.

Das war die Regierung in der auch die Grünen saßen.
Ich erinnere mich sehr gut an den beschämenden Auftritt von Frau Wieczorek-Zeul in Namibia. Sie sprach das V-Wort nicht aus. Außerdem hätte nicht die Almosen-Tante da aufschlagen sollen, sondern Schredder oder Rau.
 
  • Like
Reactions: Berfin1980

EnRetard

Well-Known Member
19 Februar 2017
6.378
8.143
113
Ich erinnere mich sehr gut an den beschämenden Auftritt von Frau Wieczorek-Zeul in Namibia. Sie sprach das V-Wort nicht aus. Außerdem hätte nicht die Almosen-Tante da aufschlagen sollen, sondern Schredder oder Rau.
Ich muss mich an zwei Stellen korrigieren. Sie sagte wirklich "Völkermord", allerdings nur indirekt. "Die Grausamkeiten, die bei der Niederschlagung des Aufstands von Truppen des deutschen Kaiserreichs begangen wurden, würde man heute als Völkermord bezeichnen"


, Und Bundespräsident damals war bereits Horst Köhler.
 

Berfin1980

Well-Known Member
19 Juni 2015
7.372
7.625
113

alterali

Well-Known Member
19 April 2007
13.469
4.040
113
mittenmang
Wohl eher als Kostenfaktor und als Präzedenzfall und sie scheut sich auch vor den Forderungen, gerade jetzt wo die schwarze Zahl sich in eine rote Zahl verwandelt hat.
Ich wills mal so sagen: Deutschland hat meines Erachtens in Afrika nur Scheiße gebaut.
https://www.wiwo.de/technologie/gre...n-in-afrika-verschwendetes-geld/13550236.html
Jetzt könnten es einem afrikanisches Land mal auf die Füße helfen.
 
  • Like
Reactions: Alubehütet