Chemnitz: Sechs mutmaßliche Rechtsterroristen festgenommen

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
7.364
10.842
113
(...)Die Männer sollen unter dem Decknamen "Revolution Chemnitz" eine Terrorvereinigung gebildet haben. Alle Beschuldigten gehören der Hooligan-, Skinhead- oder Neonazi-Szene im Raum Chemnitz an. Ob sie auch an den rechtsextremen Ausschreitungen in Chemnitz Ende August beteiligt waren, ist noch unklar. Es gilt allerdings als wahrscheinlich.

Der Plan der sieben Männer, so die Ermittler, soll gewesen sein, Angriffe und Anschläge auf Ausländer und politisch Andersdenkende zu begehen.

http://www.spiegel.de/politik/deuts...ssliche-rechtsterroristen-fest-a-1230949.html

Einer saß bereits in Haft, sechs weitere wurde heute früh festgenommen.
Die Ermittlungen müssen ja wohl schon länger gelaufen sein.

Und Herr Maaßen erzählte, eigentlich gab's kein Problem. Ohne Worte. :confused:o_O

PS Das kann bedarfsweise natürlich gern in einen bestehenden Thread eingefügt werden; auf die Schnelle wusste ich nur keinen, der wirklich gepasst hätte.
 

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
7.364
10.842
113
Das kam jetzt von der Süddeutschen Zeitung. Autorin ist Annette Ramelsberger, die durch ihre langjährige Beschäftigung mit dem NSU-Prozess sicherlich intensiver im Thema steckt als viele andere ihrer Kolleg*innen.

  • Die mutmaßliche Terrorgruppe "Revolution Chemnitz" strebte nach Erkenntnissen der Ermittlungsbehörden den rechtsradikalen Umsturz der Bundesrepublik an.
  • Die Fahnder gehen nach SZ-Informationen davon aus, dass militante Attacken auf Politiker, Journalisten und andere Menschen folgen sollten, die in der Öffentlichkeit für den freiheitlichen Rechtsstaat stehen.
  • Die Polizei hat in Sachsen und Bayern insgesamt sieben Mitglieder der Gruppe "Revolution Chemnitz" festgenommen.
Quelle und mehr: https://www.sueddeutsche.de/politik...emnitz-hatte-offenbar-umsturzplaene-1.4152749
 

Berfin1980

Well-Known Member
19 Juni 2015
8.033
8.366
113
Ahhhh....endlich....wollte Merkel nicht nach Chemnitz im November?

Mit denen solidarisiert sich der AfD übrigens. Und viel wichtiger was sagt Seehofer oder hat er schon den Rücktritt des GBA gefordert?
 
  • Like
Reactions: Bintje

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
7.364
10.842
113
Dann sind die guten deutschen Patrioten wohl hinter seinem Rücken gekidnappt worden. :eek::eek::eek::confused:

Tja .... mal ernsthaft: darauf kann man inzwischen doch nur noch mit kaltem Sarkasmus reagieren.
So geht es zumindest mir, wenn ich solche Berichte lese. // Nebenbei fiel mir wieder die umfangreiche Todesliste des NSU ein, auf der rund zehntausend Namen verzeichnet sein sollen - teils mit akribischen Angaben zu Wohnorten, Umfeld und Möglichkeiten, den Betroffenen aufzulauern. So was kommt nicht von irgendwoher.
Der NSU muss sehr viel mehr Helfer gehabt haben als bekannt bzw. offiziell ermittelt wurde.

@Berfin1980 : Ein Statement von Seehofer vermisse ich auch noch. Vielleicht nur verpasst?
 

Alubehütet

Well-Known Member
29 Januar 2017
21.178
10.875
113
Wuppertal

Alubehütet

Well-Known Member
29 Januar 2017
21.178
10.875
113
Wuppertal
Das war mehr als paar Clowns, die nach einer Demo wahllos rumprügeln, ja. Die haben sich zu Straftraten verabredet, als "Bürgerwehr" Pässe kontrolliert. Aber wenn sie rumprahlen, die NSU seien doch Luschen gewesen, selber aber hatten sie noch nicht einmal Schußwaffen …

Die Polizei hat da frühzeitig etwas Böses unterbunden.