Die Weltoffenheit meines Arsches!

Dieses Thema im Forum "Small-Talk" wurde erstellt von Vaterlich, 6 September 2017.

  1. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.423
    Zustimmungen:
    9.531
    Geschlecht:
    weiblich
    Es gibt wie immer sicher Mittel und Wege, man muss es nur wollen.
     
  2. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.786
    Zustimmungen:
    17.302
    Geschlecht:
    weiblich
    Vielleicht mag @Vaterlich sich ja Mal vertrauensvoll an dich wenden und du findest ihm dann die Lösung die er nicht sieht :)
     
    aleynanaz1 und sommersonne gefällt das.
  3. aleynanaz1
    Offline

    aleynanaz1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 April 2011
    Beiträge:
    11.387
    Zustimmungen:
    3.529
    :D:D:D
     
  4. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.423
    Zustimmungen:
    9.531
    Geschlecht:
    weiblich
    Wenn hier in Deutschland Importbräutigame es schaffen, nach nur einem Jahr Ehe mit einer Deutschen, Aufenthalt zu bekommen, dann wird es auch in der Schweiz irgendwelche Tricks geben. Weiß nicht mehr, wie die Gesetzeslage in den 90ern war, aber hab noch was mit fünf Jahre Ehe im Hinterkopf.

    Damals klappte es.
     
  5. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.786
    Zustimmungen:
    17.302
    Geschlecht:
    weiblich
    Nach fünf Jahren Leben in der Schweiz, davon drei Jahre mit einer Schweizerin verheiratet, kann man die erleichterte Einbürgerung machen.

    In der Schweiz ist es eben alles nicht so einfach wie in Deutschland.
     
Die Seite wird geladen...