Hamburgs Polizei lernt Türkisch

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von kayserilikiz, 21 Dezember 2009.

  1. mar
    Offline

    mar Guest

    AW: Hamburgs Polizei lernt Türkisch

    hand aufs herz... wer kann in einer total brenzligen situation, wenn es vielleicht um leben und tod geht, schnell aus dem handgelenk ein gespräch in verständlichem türkisch knüpfen... in solchen situationen können unsere jungs bei der polizei nicht einmal ihre eigene muttersprache richtig sprechen:-?
    ich stelle mir grad st. pauli vor :lol:
     
  2. Pit63
    Offline

    Pit63 Guest

    AW: Hamburgs Polizei lernt Türkisch

    Hayir, yok und ein paar Floskeln, wie stehenbleiben, Hände hoch, einsteigen usw. ...
    Mehr wird in solchen Situation wohl kaum gesprochen, wenn überhaupt.:lol:

    Alles weitere auf dem Revier...unter Verwendung des eigenen Wörterbuchs.:lol:
     
  3. melike83
    Offline

    melike83 Active Member

    Registriert seit:
    25 Januar 2009
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    AW: Hamburgs Polizei lernt Türkisch

    Das sehe ich auch so. Ich denke, es geht auch weniger darum, türkischen Verbrechern in türkischer Sprache das Handwerk zu legen. Nehmen wir mal das Beispiel "Importbräute", denen von der Familie aus nicht die Möglichkeit gegeben wird, deutsch zu lernen. Hier könnten die Türkischkenntnisse der Polizei durchaus weiterhelfen. Ich lerne ebenfalls aus diesen Gründen türkisch und habe die Erfahrung gemacht, dass es die Frauen eher anspornt, Deutsch zu lernen.
     
  4. feshak
    Offline

    feshak Moderator

    Registriert seit:
    23 Mai 2008
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    81
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Übersetzer
    AW: Hamburgs Polizei lernt Türkisch

    Natürlich gibt es Schlimmeres und wie ich ja auch schon geschrieben hatte, Fremdsprachen lernen auch zur gegenseitigen Annäherung finde ich nie verkehrt. Ich hatte am Flughafen in Berlin mal mit einer Passkontrolleurin zu tun, die mit Akzent, aber immerhin ein bisschen Russisch mit mir plauderte. Da ging mir gleich das Herz auf (nicht falsch verstehen :)) Und ich freue mich natürlich auch über jeden Polizisten, der für solche Sachen wie Türkischkurse offen und interessiert genug ist.

    Schade finde ich es aber allemal, dass man in Deutschland als deutschsprechender Polizist, Sanitäter etc. überhaupt "Vertrauen erwecken" muss. Und sicher sind auch lange nicht alle erst seit ein oder zwei Jahren hier. So dass ich es noch bedauerlicher und unverständlicher finde, warum dann offenbar teils nur schwer eine Kommunikation in Deutsch möglich ist. Aber das sind Diskussionen, die ich schon in "meinem Umfeld" durchhabe und wo ich das auch ziemlich streng sehe. Ich frage mich allen Ernstes, wieso ich mal auch an einer Unfallstelle für Sanitäter und Polizei dolmetschen musste für Menschen, die schon 12 Jahre hier lebten. So bedauerlich natürlich die Unfallumstände waren. Oder auch bei anderen Gelegenheiten mit ähnlich gelagertem Hintergrund, also teils für Menschen, die schon ein Weilchen hier sind. Teilweise länger als ich. Bitte nicht als Eigenlob oder was verstehen:redface::oops:
     
  5. feshak
    Offline

    feshak Moderator

    Registriert seit:
    23 Mai 2008
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    81
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Übersetzer
    AW: Hamburgs Polizei lernt Türkisch

    Nun, das ist wohl auch ein Grund für die nunmehr Pflicht gewordenen Deutschnachweise im Visaverfahren. Damit sich da vielleicht auch etwas ändert.
     
  6. fritztotila
    Offline

    fritztotila Active Member

    Registriert seit:
    12 Juli 2007
    Beiträge:
    4.507
    Zustimmungen:
    2
    AW: Hamburgs Polizei lernt Türkisch

    ist doch eine gute Idee, gerade weil man weiß, dass viele neu eingetroffenen türkische Frauen kaum Deutsch können.
    Polizei hat natürlich auch oft mit Verbrechern zu tun, die sich auch nur durch ein paar Brocken Polizeitürkisch nicht mehr sicher sein können, dass türkische Sätze wie " hau ab -lauf links, ich komm von rechts etc.." nicht verstanden werden. Insofern erhöht das die Sicherheit.
    Hamburg ist eine Weltstadt wie etwa Rom oder Venedig. Wie freut sich unsereiner, wenn er in Venedid ein wenig deutsch sprechned Carabinieri findet- und die gibts.
     
  7. melike83
    Offline

    melike83 Active Member

    Registriert seit:
    25 Januar 2009
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    AW: Hamburgs Polizei lernt Türkisch

    Ja, deshalb habe ich das Gesetz von Anfang an begrüßt. In den nächsten Jahren wird sich zeigen, inwieweit das Gesetz, gerade auch im Hinblick auf häuslische Gewalt, Nutzen bringt.
    Allerdings gibt es immernoch sehr viele Frauen, die noch keinen Deutschnachweis erbringen mussten. Für diese Frauen ist es durchaus nützlich, wenn Behörden über (wenn auch nur geringe) Türkischkenntnisse verfügen.
     
  8. solresol
    Offline

    solresol Gesperrt

    Registriert seit:
    15 Juli 2007
    Beiträge:
    6.733
    Zustimmungen:
    7
    AW: Hamburgs Polizei lernt Türkisch

    bonjour

    ich nehme an, dass das mächtig Geld kostet, diese Aktion... für das Geld als Förderung wäre ein Verlaghaus wie Hueber (Hueber Urlaubsset Türkisch mit CD) , Thomas Schreiber (Walk & Talk Türkei, Sprachführer Plus Reiseknigge . Praxistips), Peter Rump (Kauderwelsch Bank Türkisch mit CD) vielleicht instande gewesen, ein für ALLE Polizisten, Rechtsanwälte, Gewerkschaftler, sonstige Helfer und Interessenten gültiges Produkt wirklich billig auf dem Markt zu bringen, wie das die Uni Essen ursprünglich für ihr Türkisch-Kursus in medizinischen Berufen gemacht hatte (nur hat man in Essen heute das Internet-Angebot "verprivatisiert" und derart teuer werden lassen, dass es für die meisten unerschwinglich erscheinen soll, zumal zumindest am Anfang, ich weiss nicht ob es heute anders ist, keine Tonaufnahmen erhältlich waren)...

    es ist nämlich das Problem mit dieser Sprache: das was man leicht am Markt antrifft, ist mehr oder weniger alles auf Tourismus abgestimmt. niemand denkt daran, dass man mit dem Nachbarn in Deutschland auch Türkisch sprechen möchte, um alltägliche Gespräche zu führen, die gar nichts mit Tourismus zu tun haben... von daher sind die meisten Lehrwerke heute noch sehr enttäuschend.

    salut
     
  9. fritztotila
    Offline

    fritztotila Active Member

    Registriert seit:
    12 Juli 2007
    Beiträge:
    4.507
    Zustimmungen:
    2
    AW: Hamburgs Polizei lernt Türkisch

    eben!! Einen guten Sprachlehrer(/in) (Muttersprachler) ersetz kein Buch und keine CD - davon kann ich ein (schmerzhaftes türkisches) Lied singen.
    Das machen die Hamburger schon richtig.
    Sonst lernen die ein Türkisch, das niemand versteht .
     
  10. Kedi08
    Offline

    Kedi08 Active Member

    Registriert seit:
    12 Juni 2008
    Beiträge:
    3.099
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Verwaltungsfachangestellte
    AW: Hamburgs Polizei lernt Türkisch

    Irgendwie kam mir das Thema doch gleich bekannt vor. :roll:

    Guckt mal hier, eine Pressemeldung aus dem Jahr 1979, die ich vor ein paar Wochen zu dem Thema gepostet hatte. Das Beispiel war zwar hier Nordrhein-Westfalen, aber ich meine auch schon vor Jahren gehört zu haben, dass die anderen Bundesländer längst nachgezogen haben:

    http://www.turkish-talk.com/zwischen-kaffeehaus-und-klapse/40846-uns-damals-bewegte.html

    Um gleich klar zu stellen: ich erwähne das nur, weil es bei mir die Frage aufwirft, was haben die Länder in den letzten 20 Jahren gemacht? Ist das Projekt wieder eingeschlafen oder mittlerweile längst eine Selbstverständlichkeit im Polizei-Alltag und wird jetzt nur unnötig aufgepuscht?
    Ich werde mal nach dem Urlaub einen Kollegen von mir fragen, der durch seinen Nebenjob in einer privaten Security-Firma viele Kontakte zur Hamburger Polizei hat.
     
Die Seite wird geladen...