Hetze in Deutschland 4.0

Dieses Thema im Forum "Politik- und Geschichtsforum" wurde erstellt von Berfin1980, 15 April 2018.

  1. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    10.830
    Zustimmungen:
    5.433
    Geschlecht:
    männlich
    Mehrere hundert deutsche Neonazis beteiligten sich am 9. Februar 2019 am faschistischen “Tag der Ehre” in Budapest.


    Mit Hakenkreuzen, SS-Runen und dem namensgebenden Symbol der ungarischen Pfeilkreuzler, die mit dem nationalsozialistischen Deutschland kollaborierten, bewegten sich mehrere tausend Demonstrierende durch die ungarische Hauptstadt. In Reden wurde unverhohlen gegen Juden gehetzt, der Dortmunder Neonazi Matthias Deyda beschloss seinen Wortbeitrag mit einem Zitat Adolf Hitlers.

    Die rechtsextremen Demonstranten, welche teils historische Uniformen der faschistischen Armeen trugen, bezogen sich auf die Schlacht um Budapest im Winter 1945. Deutsche Truppen der Wehrmacht und der Waffen-SS sowie der Ungarischen Armee hatten im Februar versucht, eine Blockade der Roten Armee zu durchbrechen. Mehrere zehntausend Soldaten starben dabei, nur einigen hundert gelang der Ausbruch.

    Seit 1997 gedenken Neonazis diesem Ereignis in Budapest. 2003 übernahm der ungarische Ableger des in Deutschland verbotenen Netzwerks “Blood and Honour” federführend die Organisation. Laut der Kulturwissenschaftlerin Magdalena Marsovszky fand der Gedenktag durch die Regierung Viktor Orbáns den Weg in die offizielle Erinnerungspolitik und beeinflusse heute kulturpolitisch das gesamte Ungarn. In den vergangenen Jahren fanden stets mehrere Veranstaltungen, darunter auch solche der Regionalverwaltung der Regierungspartei Fidesz, teils in unmittelbarer Nähe und mit gemeinsamen Teilnehmern statt.

    Was dann folgt, ist, so weit ich die kenne, ein Who is who. Wirklich übel. Wenn solche Kundgebungen stattfinden in Ungarn, dann sind harscheste Töne nötig. Am besten von Schweden oder so.
     
    sommersonne gefällt das.
  2. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    3.837
    Zustimmungen:
    3.756
    Ich hoffe nicht auf harsche Töne vor der Europawahl, dazu müsste man ja Orban die dunkelrote Karte zeigen. Außerdem würde das die EVP wohl beschädigen.
     
  3. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.519
    Zustimmungen:
    3.445
    Geschlecht:
    männlich
    Verlierer unter ihresgleichen.
     
    László, Alubehütet und Msane gefällt das.
  4. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    3.837
    Zustimmungen:
    3.756
    Was da gestern in Chemnitz veranstaltet wurde und auch die Äußerung der Bürgermeisterin zum Prozess gegen den Verdächtigen kann ich mir nur so erklären.o_O

    Crystal.jpg
     
    sommersonne und EnRetard gefällt das.
  5. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.186
    Zustimmungen:
    6.454
    Geschlecht:
    weiblich
    Wieder eine Riesen-Blamage.
     
  6. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    3.846
    Zustimmungen:
    4.766
    Geschlecht:
    männlich
    Die Bürgermeisterin hat offensichtlich den Rechtsstaat nicht begriffen. Gerichte sind nicht dazu da, die Wünsche der (Lokal)-Politik auszuführen. Zumal die Beweislage gegen den Angeklagten so unglaublich dünn zu sein scheint, dass schon die Eröffnung der Hauptverhandlung nach Skandal riecht. Die Frau Bürgermeisterin sollte lieber darauf hoffen, dass der mutmaßliche Haupttäter aus dem Irak herbeigeschafft werden kann, sonst wird das nichts mit einem Urteil.
     
    Bintje und Berfin1980 gefällt das.
  7. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    3.837
    Zustimmungen:
    3.756
    Für den Fall das es kein Urteil gibt kann man schon einige Androhungen nachlesen.

    Ich hatte die Info es wird nach dem zweiten Täter gefahndet. ;)

    Und ja die Beweislage ist wirklich unglaublich dünn.
     
  8. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.017
    Zustimmungen:
    4.174
    Ja, da gibt's einen internationalen Haftbefehl.
    https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/prozess-totschlag-danielh-dresden-beginnt100.html

    Oder meintet Du den 3. mutmaßlichen Täter?
     
    sommersonne gefällt das.
  9. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    3.837
    Zustimmungen:
    3.756
    Welchen meinst du denn?

    Einer wurde doch aus der Untersuchungshaft entlassen...der Haftbefehl aufgehoben.

    Ich sage es mal so, wenn der sich z.B. im Raum Bagdad aufhält dann sehe ich die Chancen zu einer baldigen Verhaftung nicht. Anders wäre das ganze nördlicher.....was ja schon bewiesen wurde.
     
  10. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.017
    Zustimmungen:
    4.174
    Stimmt, das Verfahren ist eingestellt, weil ihm keine Beteiligung nachzuweisen war. Sorry, hatte ich verwechselt.
     
    Berfin1980 gefällt das.
Die Seite wird geladen...