Rechter Terror

Berfin1980

Well-Known Member
19 Juni 2015
10.046
10.450
113
Ich war gestern Abend in Hanau......es ist nicht zu fassen......jetzt wird ein gerichtliches Verbot erwirkt.....ähnlich einer Bannmeile. Aber vermutlich muss erst erneut gemordet werden.

Außerdem bedroht er auch den Bürgermeister und seine Vorzimmerdamen.

Zwei Artikel dazu.

Link

Link
 

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
16.056
15.011
113
Leipzig
Der gehört ins Gefängnis und zwar für mehrere Sachen. Einmal das er seinen Sohn verdorben hat und aus ihm einen Nazi gemacht hat, das er die Polizei veralbert mit der Geheimorganisation, das er die Opfer stalkt und sie bedroht und nicht mal vor dem Staat (Bürgermeister) zurück schreckt. Er ist genauso wie sein Sohn für den Anschlag verantwortlich. Er hat nur die Waffe nicht selbst in der Hand gehabt.
Gutes Beispiel Beate Zschäpe, die hat auch nicht selbst abgedrückt und lebenslänglich bekommen.
In meinen Augen langt das für ein paar Jährchen im Strafvollzug für den Herrn.
 

Berfin1980

Well-Known Member
19 Juni 2015
10.046
10.450
113
In meinen Augen langt das für ein paar Jährchen im Strafvollzug für den Herrn.

Das geben leider die Gesetze nicht her, hier kann es aber zu klaren Verboten sich dem Haus und anderen Betroffenen zu nähern kommen. Mit Androhungen von Bestrafungen, kommt er dem nicht nach. Der Bürgermeister kann ihn ja empfangen aber dann nur mit Polizeipräsenz. Nähert er sich seinem Haus hat der auch die Möglichkeit dies zu unterbinden.
 

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
16.056
15.011
113
Leipzig
Das geben leider die Gesetze nicht her, hier kann es aber zu klaren Verboten sich dem Haus und anderen Betroffenen zu nähern kommen. Mit Androhungen von Bestrafungen, kommt er dem nicht nach. Der Bürgermeister kann ihn ja empfangen aber dann nur mit Polizeipräsenz. Nähert er sich seinem Haus hat der auch die Möglichkeit dies zu unterbinden.
Ja leider ist das so und es macht den Eindruck als sei der Staat ein Papiertiger, der seine Bürger nicht schützt.
Wie lange kann die Polizei kontrollieren das er das Annäherungsverbot auch einhält, 14 Tage sind doch ein Witz. Danach macht er weiter.
 

Berfin1980

Well-Known Member
19 Juni 2015
10.046
10.450
113
  • Like
Reactions: sommersonne

Msane

Well-Known Member
25 März 2010
6.531
6.256
113
Bei sowas helfen wirklich nur noch harte Haftstrafen, alleine schon um die Opfer vor Übergriffen zu schützen

Aber wie wir ja alle wissen ist Täterschutz vor Opferschutz in Deutschland gelebte Praxis.


.
 
  • Like
Reactions: sommersonne

Alubehütet

Well-Known Member
29 Januar 2017
24.654
12.484
113
Wuppertal
Ich war gestern Abend in Hanau......es ist nicht zu fassen......jetzt wird ein gerichtliches Verbot erwirkt.....ähnlich einer Bannmeile. Aber vermutlich muss erst erneut gemordet werden.

Außerdem bedroht er auch den Bürgermeister und seine Vorzimmerdamen.

Zwei Artikel dazu.

Link

Link
Was zum Henker läuft da? "„Vorfall mit einem Passanten“, eh?

 

Berfin1980

Well-Known Member
19 Juni 2015
10.046
10.450
113
Was zum Henker läuft da? "„Vorfall mit einem Passanten“, eh?
Schönreden? Nicht vergessen.... Sollte etwas passieren kann man davon ausgehen das Behörden und Justiz es billigend in Kauf nehmen, diese Direktorin gehört in die Wüste geschickt

Und es war ja nicht der erste Vorfall dieser Art wie die Rundschau recherchierte. Es gibt schon länger traumatisierte Kinder dort. Link

Wie es aussieht hat aber der OB wohl Druck auf die zuständigen Stellen gemacht und es soll vorerst zu Sicherungen kommen, an der Schule und im betroffenen Gebiet.

Das ist Deutschland 2022, Schüsse auf Synagoge....muslimische Kindergräber in Hannover zerstört und geschändet.

Vergessen in diesem Zusammenhang bewerten auch viele die Vorwürfe gegen die Polizei in der Nacht der Anschläge ganz anders.
 
  • Like
Reactions: Alubehütet