Reis - Der Film über das Leben von Recep Tayyip Erdogan

  • Ersteller des Themas Gıyasettin
  • Erstellungsdatum
G

Gıyasettin

Guest
Für mich ein kultureller Lichtblick in einer gegenwärtig trüben Filmwelt, die zur Zeit wirklich nicht viel hergibt.
 

Almancali

Well-Known Member
1 April 2014
10.233
9.201
113
Zeitgenössische mitteleuropäische Politiker eignen sich auch nicht als Thema..
Das ist schon richtig.

Ich würde es sehr begrüßen, wenn der Film realistische Gegebenheiten wie z.B.:
  1. den lebenslangen Politikverbot auf Grund eines Urteils,
  2. Schuhkartons,
  3. Korruptionsvorfälle,
  4. vielleicht noch wo Atatürk und Inönü als Alkoholiker bezeichnet wurden,
  5. Putsch im Putsch,
  6. Amtsanmaßung und Installation einer faschistischen autoritären Diktatur,
  7. Schändung von Atatürks Park und dem Mausoleum,
  8. Inbesitznahme Atatürks Yacht,
  9. <sonstiger Dinge>
... detailgetreu im Film wiederzufinden sind. Reihenfolge chronologisch aufgearbeitet. Da Filme gerne im Internet auf Halde liegen, soll sich auch in 100 Jahren noch jemand daran erinnern, was da für ein realFilm in der Türkei läuft.
 
G

Gıyasettin

Guest
Das ist schon richtig.

Ich würde es sehr begrüßen, wenn der Film realistische Gegebenheiten wie z.B.:
  1. den lebenslangen Politikverbot auf Grund eines Urteils,
  2. Schuhkartons,
  3. Korruptionsvorfälle,
  4. vielleicht noch wo Atatürk und Inönü als Alkoholiker bezeichnet wurden,
  5. Putsch im Putsch,
  6. Amtsanmaßung und Installation einer faschistischen autoritären Diktatur,
  7. Schändung von Atatürks Park und dem Mausoleum,
  8. Inbesitznahme Atatürks Yacht,
  9. <sonstiger Dinge>
... detailgetreu im Film wiederzufinden sind. Reihenfolge chronologisch aufgearbeitet. Da Filme gerne im Internet auf Halde liegen, soll sich auch in 100 Jahren noch jemand daran erinnern, was da für ein realFilm in der Türkei läuft.