Short News gone weird..

Alubehütet

Well-Known Member
29 Januar 2017
20.918
10.761
113
Wuppertal
Flatearth heutzutage ist nicht mehr die Weigerung, komplexe Sachverhalte zu verstehen. Im Gegenteil. Du musst schon zu ziemlich komplexen Verschwurbelungen kommen, um zu erklären, was passiert, wenn wir behaupten, immer geradeaus einmal um den Globus geflogen zu sein. Die Flugpläne sind ja im Internet einsehbar.
 

eruvaer

Well-Known Member
7 April 2014
19.791
17.318
113
Liebe.
Flatearth heutzutage ist nicht mehr die Weigerung, komplexe Sachverhalte zu verstehen. Im Gegenteil. Du musst schon zu ziemlich komplexen Verschwurbelungen kommen, um zu erklären, was passiert, wenn wir behaupten, immer geradeaus einmal um den Globus geflogen zu sein. Die Flugpläne sind ja im Internet einsehbar.
komplex verquirlt und dennoch absolut unlogisch. sehr intensiv und extrem zeitaufwändig - ähnlich wie Verschwörungstheorien - aber das empirische fehlt einfach vollständig.
Es ist ähnlch wie ein ontologischer Gottesbeweis:
Wenn man sich drauf einlässt, ist der in sich sehr schlüssig, durchdacht und sogar absolut logisch.
ABER er beruht vollständig auf der Annahme einer Tatsache, die nicht belegbar ist, nicht findbar ist, nicht beweisbar ist.
 
  • Like
Reactions: Alubehütet

Alubehütet

Well-Known Member
29 Januar 2017
20.918
10.761
113
Wuppertal
Steht unter Denkmalschutz. – Ich verstehe nicht – Haben die da kein Katasteramt? Ist Berlin nicht kartographiert? Da steht ein BND-Klotz neben ?!?? Wie kann da ein Stück Mauer stehen, und niemand weiß davon?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: eruvaer

Alubehütet

Well-Known Member
29 Januar 2017
20.918
10.761
113
Wuppertal
#metoo

Im Netz ist eine Debatte über Asia Argento entbrannt. Die Schauspielerin hatte den Filmmogul Harvey Weinstein der Vergewaltigung bezichtigt und damit die "Me Too"-Bewegung mit ausgelöst. Jetzt berichtet die New York Times, Argento habe einem jungen Mann 380 000 US-Dollar bezahlt um eine Klage wegen sexuellen Missbrauchs abzuwenden. Der Zeitung liegen dem Bericht zufolge mehrere Dokumente vor, aus denen hervorgeht, dass Argento eine außergerichtliche Vereinbarung mit ihm erzielte.