Umstrittene Aktionskunst: ZPS stellt Asche von Shoah-Opfern aus

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Bintje, 3 Dezember 2019.

  1. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.673
    Zustimmungen:
    8.180
    Geschlecht:
    männlich
    Bevor jemand danach googelt: Rechtssituation ist die, daß das ZPS das Ding eigentlich hätte bis zum 20.12 abbauen sollen, die haben allerdings Widerspruch eingelegt, und der läuft noch. Gegen das AKK wiederum macht anscheinend das ZPS Eigentumsrechte geltend.
     
  2. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.673
    Zustimmungen:
    8.180
    Geschlecht:
    männlich
    Wohl nicht anscheinend. Das ZPS hat das AKK angeschissen.
     
  3. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.673
    Zustimmungen:
    8.180
    Geschlecht:
    männlich
    Soweit ich sehe, ist das eine Elijah-Havemann-&-friends-Aktion. Er hat das wohl initiiert. Teilt kräftig aus gegen AfD-like-Posts; er meint das Ernst: In den Zielen ist er sich einig mit dem ZPS, um so krasser, daß die so danebene Mittel einsetzen. Während der Aktion hat er Philipp Ruch angerufen; war überrascht, daß der ihn kannte.
     
  4. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.791
    Zustimmungen:
    17.316
    Geschlecht:
    weiblich
    Man überbietet sich bei dieser Aktion offenbar in bedeutungsentbundener Pietätlosigkeit...
     
    sommersonne gefällt das.
Die Seite wird geladen...