US-Forscherin: Hinter Fleischkonsum steckt ein Glaubenssystem

Skeptiker

Well-Known Member
26 Januar 2008
13.557
7.718
113
Du guckst wohl zuviel Unterschichten-Fernsehen? Da werden immer diese tollen Typen losgelassen.

Wir haben zwei von diesen Typen hier in unserem Forum. Unterschicht hast du jetzt gesagt^^

Wenn ich mir ausrechne, was ich am Tag verspeise, lande ich bei mehr als 4,5 €, wenn ich nicht jeden Tag Baked Beans on Toast essen will.

Habe ich dir das verdeutlichen können oder soll ich es ähnlich Junimond vorrechnen. Ich gebe zu, daß diese Zeiten schon eine ganze Weile vorbei sind und ich jetzt froh bin, beim Einkauf nicht mehr auf den Preis schauen zu müssen.

Aber, da du ja gerade das Protein ansprichst, gerade dies ist doch sehr billig zu bekommen. Von den ganzen Sojaprodukten üder die Palette der Hülsenfrüchte bis hin zu Seitan. Ich sehe da keinen einzigen Posten, der exorbitant viel Geld verschlingen würde. Das einzige wäre die mit B12 supplementierte Soja-, Reis- oder Mandelmilch. Aber ansonsten........kein Problem, wirklich!
 

Lynx72

Gesperrt
24 April 2011
8.854
3.552
113
Wir haben zwei von diesen Typen hier in unserem Forum. Unterschicht hast du jetzt gesagt^^



Habe ich dir das verdeutlichen können oder soll ich es ähnlich Junimond vorrechnen. Ich gebe zu, daß diese Zeiten schon eine ganze Weile vorbei sind und ich jetzt froh bin, beim Einkauf nicht mehr auf den Preis schauen zu müssen.

Aber, da du ja gerade das Protein ansprichst, gerade dies ist doch sehr billig zu bekommen. Von den ganzen Sojaprodukten üder die Palette der Hülsenfrüchte bis hin zu Seitan. Ich sehe da keinen einzigen Posten, der exorbitant viel Geld verschlingen würde. Das einzige wäre die mit B12 supplementierte Soja-, Reis- oder Mandelmilch. Aber ansonsten........kein Problem, wirklich!
Den täglichen Proteinbedarf mit Tofu zu decken, würde über die Hälfte des Tagesbudgets für Essen und Trinken verschlingen und wäre ziemlich öde. Oder magst du Tofu? :mad: Übrigens sind auch andere, als gesund beworbene Ernährungsformen, wie die fischlastige Mittelmeerküche nicht mit den 4,5 € zu machen. Meine Argumentation ist: Mit 4,5 € kann man sich am Leben erhalten. Dauerhaft gesund und ausgewogen ernähren nicht. Von schmackhaft ganz zu schweigen.
 
S

sommersonne

Guest
Was ist denn eigentlich Seitan?
Tofu lege ich manchmal ein und brate es dann mit Gemüse.
 

Skeptiker

Well-Known Member
26 Januar 2008
13.557
7.718
113
Den täglichen Proteinbedarf mit Tofu zu decken, würde über die Hälfte des Tagesbudgets für Essen und Trinken verschlingen und wäre ziemlich öde. Oder magst du Tofu?

Mensch Lynx! Es gibt doch noch andere Sachen neben Tofu! Tofu ist nicht mein liebstes und wenn, dann esse ich nur den geräucherten, welcher, zugegeben, nicht ganz billig ist. Aber normaler Tofu ist jetzt auch nicht teuer. Bohnen, Linsen, Erbsen, Nüsse etc. pp. kann man auch nicht einseitig nennen, oder?



Seitan ist quasi Weizeneiweis (Gluten).

http://de.wikipedia.org/wiki/Seitan

Es ist auch ganz einfach und sehr preiswert selber herzustellen:

http://www.unverbissen-vegetarisch....zengluten-selber-machen-schritt-fuer-schritt/

http://www.vegane-beratung.com/seitan-selber-machen.html

Was ist auch mag ist Soja-Geschnetzeltes aus Trockensoja. Gibt es im Kaufland für €1.49 und reicht für 3-4 Mahlzeiten. Lupinen sind auch nicht zu verachten aber dann schon etwas teurer und nicht so einfach zu bekommen.
 

Lynx72

Gesperrt
24 April 2011
8.854
3.552
113
Mensch Lynx! Es gibt doch noch andere Sachen neben Tofu! Tofu ist nicht mein liebstes und wenn, dann esse ich nur den geräucherten, welcher, zugegeben, nicht ganz billig ist. Aber normaler Tofu ist jetzt auch nicht teuer. Bohnen, Linsen, Erbsen, Nüsse etc. pp. kann man auch nicht einseitig nennen, oder? (...) Was ist auch mag ist Soja-Geschnetzeltes aus Trockensoja. Gibt es im Kaufland für €1.49 und reicht für 3-4 Mahlzeiten. Lupinen sind auch nicht zu verachten aber dann schon etwas teurer und nicht so einfach zu bekommen
Fleischersatzprodukte verwende ich gar nicht und eine günstige - regelsatzkonforme- Proteinquelle sind sie auch nicht. Nüsse und Mandeln sind prima, aber nicht billig und ein Grund, warum für mich der Regelsatz nicht auf die Dauer ausreichen würde. Der größte Kostentreiber ist aber frisches Obst und Gemüse. Wenn man nicht, wie in Junimonds Beispiel, achtmal hintereinander Kohl essen möchte. Seitan halte ich für einen Witz. Das ist nichts als Weizen. Da kann ich gleich Brot backen oder Nudeln essen.
 
  • Like
Reactions: sommersonne

Lynx72

Gesperrt
24 April 2011
8.854
3.552
113
Ich nicht, danke, aber vielleicht gibt es in deiner Umgebung bedürftige Hartzer, die sich keine Walnüsse leisten können.