Was denkt Ihr gerade? (38)

Dieses Thema im Forum "Fortsetzung folgt ..." wurde erstellt von Sithnoppe, 15 April 2013.

  1. alteglucke
    Offline

    alteglucke Moderator

    Registriert seit:
    5 Juni 2006
    Beiträge:
    11.260
    Zustimmungen:
    4.635
    Geschlecht:
    weiblich
    Mit den 68ern hat nur der öffentliche Diskurs darüber angefangen. Was schon unten ist, kann nicht mehr niedergehen.
     
    eruvaer und Berfin1980 gefällt das.
  2. László
    Offline

    László Gesperrt

    Registriert seit:
    4 März 2019
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    163
    Komm mal runter von dem Trip, Du wurdest nicht beschimpft. Wenn Du Dein „Ich-kann-nicht-lesen-Mantra“ weiter vor Dir her murmeln möchtest, bitteschön.
     
  3. László
    Offline

    László Gesperrt

    Registriert seit:
    4 März 2019
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    163
    Warum stellen dann die Linken und Grünen nahezu täglich neue Rekorde im Niveau-Limbo auf? So tief kann man die Messlatte gar nicht hängen, ohne dass kurz darauf besagte Herrschaften elegant drunter durchrutschen. Mit Anlauf, dumm-dämlich grinsend.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 April 2019
  4. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    9.311
    Zustimmungen:
    4.721
    Geschlecht:
    männlich
    Zu deinem zweiten Satz: Daß sich die Gesellschaft in Richtung dessen bewegt hat, was Ratzinger als Unmoral empfindet, ist ja unbestritten, auch wenn ich die 68er mehr für Begleitmusik halte denn als Ursache. Die Pille hat außerehelichen Sex ermöglicht, das ist viel wichtiger als die „Freie Liebe“-Propaganda der Kommune 1, meiner Meinung und Wahrnehmung nach. Auch die theologische Analyse der katholischen Kirche halte ich vom Standpunkt Ratzingers für nachvollziehbar (der freilich ... ich war sprachlos, daß man diesen ollen Standpunkt ernsthaft noch vertreten kann), auch wenn er feigerweise Johannes Paul II. dabei nicht kritisch würdigt. Die Frage ist, ob irgendwas davon erklären kann, was Du im ersten Satz richtig feststellst.
     
  5. László
    Offline

    László Gesperrt

    Registriert seit:
    4 März 2019
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    163
    Das ist für Dich vielleicht eine Frage, für mich nicht. Ratzinger ist „Ex-Papst“ und hat keinerlei kirchliche Autorität mehr. Er ist Privatmann mit einer Privatmeinung. Und seine Privatmeinung zu den 68ern deckt sich mit meiner.

    Da ich weder Katholik noch sonstiger Christ bin, weder ich selbst noch eines meiner Kinder oder Kindeskinder in die Fänge der Kirche geraten sind oder geraten werden, ist mir die Kirche (ungeachtet der Abscheu die ich für alle ihre Verbrechen empfinde) völlig egal und keiner Diskussion würdig.

    Da in Deutschland jedoch z.B. Schulpflicht besteht, die Lehrerschaft in D. völlig von links-grünen Soziopathen durchsetzt und verseucht ist, ist es viel dringlicher diese Gesinnungstäter zu kontrollieren und ihnen auf die Finger zu schauen als sich am Klerus abzuarbeiten ... der bekanntlich schon entlarvt ist. Bei ihm geht es nur noch um „im welchem Umfang“, nicht mehr um „was“ oder „wo“.

    Die Welt wird erst wieder ein besserer Ort, wenn diese links-grünen Soziopathen in der Gesellschaft nur noch im Zoo zu finden sind. Im Affenhaus.
     
  6. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    9.311
    Zustimmungen:
    4.721
    Geschlecht:
    männlich
    Und das sind keine Beschimpfungen, sondern ... ? o_O
     
    sommersonne gefällt das.
  7. László
    Offline

    László Gesperrt

    Registriert seit:
    4 März 2019
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    163
    Nein.

    Soziopathie (Kunstwort aus lateinisch socius „Gefährte, Genosse“ und altgriechisch páthos (πάθος) ‚Leiden‘) ist ein Begriff der angloamerikanischen Psychiatrie für eine psychische Störung vor allem des Sozialverhaltens der Person.

    Die politische Ausrichtung links-grün dürft unstrittig sein. Solltest Du es bevorzugen, darfst Du auch gerne rot-grün sagen.

    Jemanden einen links-grünen Soziopathen zu nennen ist keine Beschimpfung, es ist die exakte Zustandsbeschreibung seines Krankheitsbildes. Diabetiker ist auch keine Beschimpfung.
     
  8. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    9.311
    Zustimmungen:
    4.721
    Geschlecht:
    männlich
    @László Wenn Du jetzt noch freundlicherweise den Ort „Affenhaus“ so sachlich erklären könntest :)
     
    sommersonne gefällt das.
  9. László
    Offline

    László Gesperrt

    Registriert seit:
    4 März 2019
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    163
    Aber gerne doch.

    Ein Affenhaus ist ein Gebäude, in dem Humanoide artgerecht – das heißt angepasst an ihre natürliche Umwelt – und sicher untergebracht werden können. Andererseits werden diese Häuser so konzipiert, dass den Besuchern der Anlagen eine optimale Möglichkeit der Beobachtung geboten werden kann. Sie bieten mit den in ihnen integrierten Unterkünften die Möglichkeit der Beobachtung und der Forschung.

    Natürlich darfst Du auch „psychatrische Heilanstalt“ sagen.
     
  10. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    17.731
    Zustimmungen:
    15.401
    Geschlecht:
    weiblich
    achso. den seh ich nicht mehr ;)
    aber, dass die Grünen nicht wirklich links sind weiss er?
     
Die Seite wird geladen...