Was denkt Ihr gerade? (38)

Burebista

Well-Known Member
4 November 2015
2.958
3.180
113
ich bleib dabei, dass es verachtend gemeint ist, die rumänische Redewendung.
Unsere Verstimmung diesbezüglich geht auf Bintje's Empörung zurück, die meine Konstatierung ins persönliche zog,
Ich finde "Reden/Sprache" ist eine menschliche Tugend, das ein Volk, hier das Rumänische, die Sprache mit dieser Redewendung als überflüssig aufzeigt muss man ja persönlich nicht übernehmen, wobei der Kontext dieser Redewendung mir nicht bekannt ist.
Manchmal kann Sprache, selbst wirklich das philosophieren über das Streichelholz in der menschlichen Wahrnehmung eine Leere, die uns als Wesen umgibt bzw einer Fülle von Leere überwinden, sowie auch Musik, Malerei oder sonstige Interpretationen aus der menschlichen Wahrnehmung.
Das ist aber Deine Wahrnehmung.
Wenn man auf die andere Seite der Straße geht, bedeutet das nicht, dass man jemanden verachtet, sondern dass man wirklich keine Zeit oder keine seelische Stimmung hat, mit dem so lange zu diskutieren oder tratschen. Im Fall des Kollegen habe ich festgestellt, dass es keinen Sinn hat, denn wir sind 2 verschiedene Menschen: der mag die Sachen zu komplizieren oder in die Essenz der Sache zu gehen, ich laufe von "die Sachen zu komplizieren und herumdrehen" eher weg.
Dass ich Dich mit diesem Kollegen im Beziehung brachte bedeutete nur scherzend: "wieder jemand, dem es gefällt zu komplizieren und zu meditieren!" Das war aber keine Verachtung. Denn Menschen sind nicht alle nach demselben Typus gebaut. Und man kann/darf nicht verachten, nur weil jemand anderer ein verschiedenes Gehirn-Typus hat.
 

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
13.009
18.125
113
Unsere Verstimmung diesbezüglich geht auf Bintje's Empörung zurück, die meine Konstatierung ins persönliche zog,
Empörung? Eine an Burebista und dich gerichtete Nachfrage liest du als "Empörung"? :oops: Dann habe ich mich offenbar seeehr falsch ausgedrückt!
Weit entfernt, ich war nur neugierig wegen deiner Reaktion auf den Ausdruck, wegen der ich vermutete, du würdest dich damit auskennen - daher die Frage. Das war alles.
 

univers

Well-Known Member
24 Mai 2008
15.766
3.976
113
Bonn
wieder jemand, dem es gefällt zu komplizieren
Du bist kompliziert, mal als Feststellung hingedtellt.
Dass ich Dich mit diesem Kollegen im Beziehung brachte
Ah...ging's um mich?
Mir ging es weder um mich noch um dich, sondern dass es überheblich ist, wenn man von sich aus eine universelle energetische Gegebenheit, hier das "Reden/Sprechen" nicht wertschätzt, von wem es auch immer in deinem Fall losgetreten wurde.
Kurzum, eine blöde rumänische Redewendung..
und münz das jetzt nicht auf dich, denn dann wird es noch komplizierter, so wie ich Bintje nicht verstanden hab:)
 
  • Like
Reactions: Burebista

univers

Well-Known Member
24 Mai 2008
15.766
3.976
113
Bonn
Wenn es nicht zum weinen wär könnte man direkt darüber lachen. Netanjahu Schlächter? Da kenne ich einen Mann der sich gleich daneben stellen kann.

Ich werde das aktuelle Recht nie verstehen. Reichsbürger treiben ihr Unwesen schon ewig. Der "König" von Deutschland treibt es noch doller. Ihm laufen aber auch immer wieder Dumme zu und geben ihm Geld. Ein Sektenführer ist ein kleiner Wicht gegen ihn.
Verfahren eingestellt weil zu aufwändig? Unfaßbar.
hier ist wohl was durcheinander gekommen, oder?
Krieg einen Knoten...im, Hirn.
 
  • Like
Reactions: Alubehütet

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
18.573
17.616
113
Leipzig
Trinkt ihr gern Müllermilch? Vielleicht lieber damit aufhören.
 

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
13.009
18.125
113
Trinkt ihr gern Müllermilch? Vielleicht lieber damit aufhören.
Die Richtung war schon vor langem bekannt. Er soll auch milde Spenden an die DVU gegeben haben, hieß es bereits vor Jahrzehnten. Muss nochmal nachschauen, aber ich meine zu erinnern, dass er auch in Jens Mecklenburgs "Handbuch deutscher Rechtsextremismus" v. 1996 vertreten war.
 

Berfin1980

Well-Known Member
19 Juni 2015
10.796
11.386
113
Die Richtung war schon vor langem bekannt. Er soll auch milde Spenden an die DVU gegeben haben, hieß es bereits vor Jahrzehnten. Muss nochmal nachschauen, aber ich meine zu erinnern, dass er auch in Jens Mecklenburgs "Handbuch deutscher Rechtsextremismus" v. 1996 vertreten war.
Geht es um Müller? Ich kann ja mal die Liste einstellen wer da alles unterstützt.......fange mal mit Faber-Castell an.

Ha ich bin schon wach und wir haben drei Hunde, aber macht ja nichts.