brainstorm - selbständigkeit

Dieses Thema im Forum "Lifestyle" wurde erstellt von jordan, 3 Februar 2017.

  1. Novus
    Offline

    Novus Well-Known Member

    Registriert seit:
    31 Januar 2012
    Beiträge:
    1.847
    Zustimmungen:
    2.525
    Beruf:
    Selbstständig (Industrie)
    Ok, mein Halbwissen stammt aus 2009.
    Jetzt müssen wir auch noch für die Schwangerschaft und Geburt der Frauen aufkommen. Ungerecht!! Was können wir eigentlich dafür???
     
  2. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    12.839
    Zustimmungen:
    6.920
    Nö, du nicht, bist ja noch in dem alten Tarif.
     
  3. Novus
    Offline

    Novus Well-Known Member

    Registriert seit:
    31 Januar 2012
    Beiträge:
    1.847
    Zustimmungen:
    2.525
    Beruf:
    Selbstständig (Industrie)
    jetzt mal Spaß beiseite. 2009 begann meine Unternehmung mit Zuschüssen und KV. 2009 war ein Jahr mit viel Kurzarbeit und nochmehr Arbeitslosen (Lehman Brothers, Bankenkrise), da wollten die Arbeitsämter ihre Kunden sicher schneller loswerden. Das es heute anders ist, kann ich mir gut vorstellen und macht ja auch Sinn.
    Unisextarif war mich nicht bekannt. Klingt nach einer guten Sache. Ich bin in wieder freiwillig in die gesetzliche, habe Folgen meiner jahrelangen Arbeit mit Chemie zu spüren bekommen und bin zudem Papa geworden. So schläfst sich sorgloser.
    Wir schweifen allerdings vom Thema ab.
     
  4. alteglucke
    Offline

    alteglucke Moderator

    Registriert seit:
    5 Juni 2006
    Beiträge:
    11.308
    Zustimmungen:
    4.754
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich weiß nicht, ob es kompliziert ist, ich wollte nur die Schwankungen in der Bereitschaft der Arbeitsagentur erklären.
     
  5. FrankHal
    Offline

    FrankHal New Member

    Registriert seit:
    31 Oktober 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ingenieur
    Die Pflege älterer Menschen ist wohl immer noch und auf lange Sicht ein gutes Betätigungsfeld.
    Man benötigt da aber auch Abschlüsse in Pflegeberufen...ohne geht es wohl nicht...
    Oder man muss gleich mit sehr viel Personal anfangen.

    Wesentlich für einen Erfolg ist wohl, dass man sich eine Gegend aussucht, in der Derartiges noch sehr dünn vorhanden ist. Also überall geht das sicher nicht mehr.

    Also eine Alternative habe ich noch - bitte nicht lachen - Gründung einer privaten Post- und Postbank-Filiale, wo die Post selbst die Pforten schließt. Vielleicht in Verbindung mit einem Kiosk, Lotto, etc...
    Muss man sich vielleicht mal an die Post wenden und fragen, in welcher gegend sie da einen Bedarf sieht..
     
    Alubehütet gefällt das.
  6. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.786
    Zustimmungen:
    17.302
    Geschlecht:
    weiblich
    Den Part mit "wo die Post selbst die Pforten schließt" versteh ich nicht. Was wäre der Unterschied zur herkömmlichen Post?
    In etwa wie die DB und ihre neuen Kollegen?
     
  7. alteglucke
    Offline

    alteglucke Moderator

    Registriert seit:
    5 Juni 2006
    Beiträge:
    11.308
    Zustimmungen:
    4.754
    Geschlecht:
    weiblich
    Die Post hat schon 2011 überall ihre Pforten geschlossen. Alle Filialen sind Postbank-Filialen. Um eine Partner-Filiale kann man sich bewerben - wenn man schon einen Laden hat.
     
    Sophia2 und eruvaer gefällt das.
  8. FrankHal
    Offline

    FrankHal New Member

    Registriert seit:
    31 Oktober 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ingenieur
    In den kleineren Orten ist der Unterhalt einer Postfiliale für die Post nicht rentabel. Da gibt es dann so private kleine Postläden, die das übernehmen. Wenn Du da vielleicht alleine als Selbstständiger arbeitest, kann das schon ganz gut laufen, insbesondere zusammen mit Kiosk, Lotto etc.
     
  9. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.786
    Zustimmungen:
    17.302
    Geschlecht:
    weiblich
    bei einem Bekannten von mir läuft grade ziemlich erfolgreich sein Statup an mit einer Idee für wie sagt man?....sicheres Altenwohnen.
    Er hat ein alternatives Konzept zur Meldung wenn ein Patient/Senior allein in Raum/Wohnung gefallen ist.
    Auch hier gibt es diverse unterschiedliche Ansätze.
    Seins hat jetzt eher Interesse bei einem Kühlschrankhersteller geweckt :D
    Der intelligente Kühlschrank, der seine eigene Inventarliste führt XD
    Aber hey......Geld ist Geld......
     
  10. petak13
    Offline

    petak13 New Member

    Registriert seit:
    13 April 2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Puh, das ist wirklich keine einfache Frage... wenn man so besser darüber nachdenkt ;) Hoffe, ihr habt mittlerweile etwas gefunden, was euch gefällt und woran ihr Spaß habt, denn das ist u. a. auch sehr wichtig. Das einem die Arbeit Spaß macht!

    Was mir jetzt im Moment so einfällt, ist diese Seite link gelöscht
    Da sind dann so einige Gebrauchtmaschinen für Pharma, Chemie und Kosmetik zu finden! Vielleicht könnt ja etwas damit anfangen!? Also, das heißt, falls ihr euch immer noch nicht für etwas entschieden habt?
    Falls doch, dann würde es mich wirklich interessieren für was!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7 Juni 2019
Die Seite wird geladen...