brainstorm - selbständigkeit

Novus

Well-Known Member
31 Januar 2012
1.847
2.525
113
Ruhrgebiet
Nö, du nicht, bist ja noch in dem alten Tarif.
jetzt mal Spaß beiseite. 2009 begann meine Unternehmung mit Zuschüssen und KV. 2009 war ein Jahr mit viel Kurzarbeit und nochmehr Arbeitslosen (Lehman Brothers, Bankenkrise), da wollten die Arbeitsämter ihre Kunden sicher schneller loswerden. Das es heute anders ist, kann ich mir gut vorstellen und macht ja auch Sinn.
Unisextarif war mich nicht bekannt. Klingt nach einer guten Sache. Ich bin in wieder freiwillig in die gesetzliche, habe Folgen meiner jahrelangen Arbeit mit Chemie zu spüren bekommen und bin zudem Papa geworden. So schläfst sich sorgloser.
Wir schweifen allerdings vom Thema ab.
 

FrankHal

New Member
31 Oktober 2010
8
4
3
nahe Mannheim
hi Folks,

meine Freundin und ich würden uns gerne selbständig machen.
Ich habe Jura, Wirtschaft und Sozialpädagogik studiert und sie ist super im Verkauf und Vertrieb.
Wir überlegen uns gerade, was wir machen könnten, als Dienstleistung.

Pflege älterer Menschen oder die Betreuung Jugendlicher haben wir ebenso überlegt, wie die Beratung anderer Unternehmen, die dies anbieten.

Die Pflege älterer Menschen ist wohl immer noch und auf lange Sicht ein gutes Betätigungsfeld.
Man benötigt da aber auch Abschlüsse in Pflegeberufen...ohne geht es wohl nicht...
Oder man muss gleich mit sehr viel Personal anfangen.

Wesentlich für einen Erfolg ist wohl, dass man sich eine Gegend aussucht, in der Derartiges noch sehr dünn vorhanden ist. Also überall geht das sicher nicht mehr.

Also eine Alternative habe ich noch - bitte nicht lachen - Gründung einer privaten Post- und Postbank-Filiale, wo die Post selbst die Pforten schließt. Vielleicht in Verbindung mit einem Kiosk, Lotto, etc...
Muss man sich vielleicht mal an die Post wenden und fragen, in welcher gegend sie da einen Bedarf sieht..
 
  • Like
Reactions: Alubehütet

alteglucke

Moderator
5 Juni 2006
11.364
4.847
113
58
Bonn
Die Post hat schon 2011 überall ihre Pforten geschlossen. Alle Filialen sind Postbank-Filialen. Um eine Partner-Filiale kann man sich bewerben - wenn man schon einen Laden hat.
 
  • Like
Reactions: Sophia2 and eruvaer

FrankHal

New Member
31 Oktober 2010
8
4
3
nahe Mannheim
Den Part mit "wo die Post selbst die Pforten schließt" versteh ich nicht. Was wäre der Unterschied zur herkömmlichen Post?
In etwa wie die DB und ihre neuen Kollegen?
In den kleineren Orten ist der Unterhalt einer Postfiliale für die Post nicht rentabel. Da gibt es dann so private kleine Postläden, die das übernehmen. Wenn Du da vielleicht alleine als Selbstständiger arbeitest, kann das schon ganz gut laufen, insbesondere zusammen mit Kiosk, Lotto etc.
 

eruvaer

Well-Known Member
7 April 2014
19.793
17.324
113
Liebe.
bei einem Bekannten von mir läuft grade ziemlich erfolgreich sein Statup an mit einer Idee für wie sagt man?....sicheres Altenwohnen.
Er hat ein alternatives Konzept zur Meldung wenn ein Patient/Senior allein in Raum/Wohnung gefallen ist.
Auch hier gibt es diverse unterschiedliche Ansätze.
Seins hat jetzt eher Interesse bei einem Kühlschrankhersteller geweckt :D
Der intelligente Kühlschrank, der seine eigene Inventarliste führt XD
Aber hey......Geld ist Geld......
 

beren

Well-Known Member
29 März 2015
14.423
9.532
113
Oder wie die Deutsche Glasfaser (Cyan) und die Deutsche Telekom (Magenta).

Die Deutsche Glasfaser baut dort Netze aus, wo die Telekom nichts gebaut hat. Sie baut neue Glasfasernetze, bringt somit Internet in Regionen, wo vorher nichts war. D.h. sie nutzt nicht die Leitungen der Telekom wie die anderen Festnetz und Internetanbieter, sondern legt ihre eigenen Glasfaserkabel aus, wenn genug Nachfrage besteht.