Das Ende des PKK-Verbots?

Dieses Thema im Forum "Politik- und Geschichtsforum" wurde erstellt von TheCore, 28 August 2014.

  1. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.231
    Zustimmungen:
    5.687
    Geschlecht:
    männlich
    So weit ich das verstehe, wird das EuGH das PKK-Verbot tatsächlich auf kurz oder lang aufheben. Momentan noch nicht, aus formaljuristischen Gründen; wohl auch, um Zeit zu schinden, nicht sofort Fakten zu schaffen. Man müßte schon völlig neue Gründe anführen für ein weiteres Verbot, die bislang nicht genannt wären / gegolten hätten. Jungejunge. Das wird ein Riesenpalaver geben.
     
    Bintje und sommersonne gefällt das.
  2. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    3.899
    Zustimmungen:
    4.836
    Geschlecht:
    männlich
    Für das Regime in Ankara ist jeder ein Terrorist, der Kritik an seiner Politik übt. Es hat den Begriff vollständig entwertet. Es ist allerhöchste Zeit, dass sich eine Eu-Institution dieser Praxis entgegenstellt.
     
    Bintje gefällt das.
  3. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.231
    Zustimmungen:
    5.687
    Geschlecht:
    männlich
    Daß die EU nicht jeden Journalisten ausliefert, den die Türkei zum Terroristen erklärt, dürfte klar sein.

    Wenn die EU allerdings demnächst PKK-Kämpfern Unterschlupf gewährt, auf Demos unbehelligt PKK-Fahnen wehen, dann ist in der breiten öffentlichen Meinung in der Türkei der Teufel los, weit über AKP-Anhänger hinaus. Ist schon fast wie eine Kriegserklärung. Insofern eine sehr mutige Entscheidung des EuGH.
     
    beren gefällt das.
  4. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    18.791
    Zustimmungen:
    16.396
    Geschlecht:
    weiblich
    .....und da ist es wieder:
    Mein Lieblingsspiel aus Teenager Zeiten.
    "Mutig oder blöd!?"
     
    Alubehütet gefällt das.
  5. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.046
    Zustimmungen:
    9.193
    Geschlecht:
    weiblich

    Bei den Gülenisten, ja, aber PKK ist und bleibt eine terroristische Vereinigung.
     
  6. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.046
    Zustimmungen:
    9.193
    Geschlecht:
    weiblich

    Mutig zur Blödheit.
     
  7. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    3.899
    Zustimmungen:
    4.836
    Geschlecht:
    männlich
    Lächerlich. Terroristen, das sind die Attentäter vom Bataclan. Die Gülenisten sind möglicherweise Umstürzler. Die PKK nicht mal das.
    Jaja, und die Armenier haben 1915 zu wenig Proviant mit auf ihren Ausflug genommen.
     
    sommersonne und Berfin1980 gefällt das.
Die Seite wird geladen...