Fleisch & Tierische Erzeugnisse

D

Dörtmevsim

Guest
Alles ist Manipulation, hab ich mir sagen lassen und darüber nachgedacht und doch schon irgendwie zugestimmt. Wenn du Menschen begegnest, wirst du immer feststellen, dass diese (bewusst oder unbewusst) dich von ihrer Meinung, Sichtweise, etc. zu überzeugen versuchen. Deine Schwachstellen suchen und dort gezielt angreifen. Fängt schon harmlos an, indem eine Frau die Reize betont, auf die du stehst und sie damit dich in die Richtung lenkt, wo sie dich haben will ;) . Das Video von eruvear wurde hier im Kontext zu diesem Thread angekündigt. Es ist im Vergleich zu anderen manipulativen Tatsachen überschaubar und fair. Du hast die Wahl, hinzuschauen oder wegzuschauen. Aber du wirst eben wegschauen, weil wir so von den Medien, Werbebranche bzw. Kapitalisten erzogen sind. Auch können wir das brutale und grausame nicht ertragen. Das spricht eigentlich für uns und dennoch, verdrängen wir es. Weil wir genau wissen, dass es nicht richtig ist, was wir tun! Hinschauen bedeutet, auch mit dem eigenen Gewissen aus zukommen müssen oder auch eben Konsequenzen ziehen zu müssen. Weg schauen ist praktisch, damit kann man die Mitschuld von sich weg schieben.
 

Sithnoppe

Moderator
8 Oktober 2007
13.858
4.936
113
58
Niederrhein - NRW
Moralischen Druck aufzubauen ist aber auch manipulativ, oder!?

Nur weil man sich nicht irgendwelche Ekelvideos anschauen möchte, kannst du doch nicht direkt davon ausgehen, dass man sich mit der Thematik nicht auseinandersetzt.
 

alterali

Well-Known Member
19 April 2007
13.475
4.043
113
mittenmang
Wie wird denn wohl ein Tier in der freien Natur vom Raubtier geschlachtet?

Also, wer aber kein Schlachtvieh mag, muss ja nicht gleich zum Vegetarier werden.
Gegrillte Heuschrecken, Maden, Würmer werden sicher nicht geschlachtet.

Oder wie wärs mit lecker Gagh?o_O

Ich mach wohl erst mal den Curryking.:D
 
D

Dörtmevsim

Guest
Moralischen Druck aufzubauen ist aber auch manipulativ, oder!?

Nur weil man sich nicht irgendwelche Ekelvideos anschauen möchte, kannst du doch nicht direkt davon ausgehen, dass man sich mit der Thematik nicht auseinandersetzt.

Das alles manipulativ ist, hatte ich bereits eingangs erwähnt, versuche ich gar nicht abzustreiten.
Du musst nicht die Videos anschauen, erwartet keiner von Dir. Genauso musst Du auch nicht das beachten, was ich dazu äußere. Das ist doch dein gutes Recht!
Ganz im Gegenteil, ich habe kein Moralapostel hier abgelegt. Die würde nämlich härter ausfallen. Ich habe sogar mein Verständnis bekundet, indem ich darauf hingewiesen habe, dass wir eben manipuliert werde (von Nahrungsmittelindustrie etc.). Wenn du diese latente Manipulation der Nahrungsmittelindustrie aushält und tolerierst, dann muss wohl mein jetziger Mitteilungsdrang der geringste Übel sein. Auch habe ich nicht auf den Moral appelliert, sondern eher auf den Verstand. Und damit auch nicht nur dich angesprochen, sondern in den Raum gesprochen. Ich habe den Verstand des Menschen angesprochen, weil ich bin mir sicher bin, dass hier die wenigstens übere Herz bringen .... so ein Tier am Schopf zu zerren und ihm die Schlagader zu durchstechen, ihn zappeln und kreischen lassen, zusehen - wie es weint, den Blut abfließen lassen, die Innereien abzutrennen und den Fell abzuziehen, dann eben sie kategorisch schlachten. Das traue ich hier den wenigsten zu.
Da ja dieser Tötungsdelikt nicht nur eklig ist, sondern grausam.

Aber an diesem Wort eklig hab ich mich schon sehr gestoßen. Es ist eklig so was anzusehen, aber so was zu essen ist nicht eklig :confused:
 
  • Like
Reactions: eruvaer
D

Dörtmevsim

Guest

Ja, esse ich auch nicht. Bis auf Kartoffel, Reis und frisch gepresste Fruchtsäfte in Maßen (morgens 2 Orangen frisch gepresst. 1-2 Reis in der Woche aber ganz wenig und Kartoffel vielleicht 1 x Mal im Monat). Der Rest kommt nicht für mich in Frage. Schoki ist zu sehr säurehaltig, tierische Erzeugnisse und Fleisch ebenso (also Milch, Eier, Käse, etc.). Esse nur Gemüsechips :) Dips nur als 100 prozentige Avocado mit etwas Gewürz :)
Mc. Donalds, besser gesagt Antiobtikum und Bakterien auf Raten, esse ich sowieso nicht :)#

Zucker, Getreide, Fleisch, tierische Erzeugnisse, schlechte Fette kommen nicht auf meinem Tisch.