Golfkrise: Katar momentan. Am Horizont Iran?

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Alubehütet, 6 Juni 2017.

  1. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.034
    Zustimmungen:
    9.173
    Geschlecht:
    weiblich

    Hab noch nichts bemerkt, aber habe auch nicht darauf geachtet.
     
  2. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    10.882
    Zustimmungen:
    5.466
    Geschlecht:
    männlich
    Moment. Die Türkei hat immer noch personalmäßig die zweitgrößte NATO-Truppe? o_O
     
  3. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.203
    Zustimmungen:
    6.471
    Geschlecht:
    weiblich
    So schlimm sieht es für ihn garnicht aus. Die Wirtschaft leidet weniger als wir das angenommen hatten, er kann den Leuten immer noch Sand in die Augen streuen. Er ist hart bei Incirlik geblieben und nun Katar. Er hält sich, wahrscheinlich nicht so gut wie er sich das wünscht. Aber Niedergang muß er noch nicht befürchten.
     
  4. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    10.882
    Zustimmungen:
    5.466
    Geschlecht:
    männlich
    Wow. War mir entgangen:


    Krise am Golf
    Katars Nachbarn stellen Forderungen

    Im diplomatischen Konflikt um Katar haben Saudi-Arabien und weitere arabische Länder Forderungen zur Lösung des Streits gestellt. Katar solle unter anderem den TV-Sender Al-Dschasira schließen, seine diplomatischen Beziehungen zum Iran beenden und einen türkischen Militärstützpunkt stilllegen, hieß es auf einer insgesamt 13 Punkte umfassende Liste, die der vermittelnde Golfstaat Kuwait Katar übergab.

    Demnach habe Katar zehn Tage Zeit, die Forderungen umzusetzen. Katar solle zudem seine Militärkooperation mit dem NATO-Mitglied Türkei abbrechen, auch eine Kompensationszahlung in zunächst unbekannter Höhe wurde gefordert.

    Laut der Liste soll Katar Staatsbürgern aus Saudi-Arabien, Ägypten, den Vereinigten Arabischen Emiraten und dem Bahrain die Einbürgerung verweigern und die ausweisen, die sich derzeit im Land befinden. Dadurch solle verhindert werden, dass sich Katar in die nationalen Angelegenheiten der anderen Golfstaaten einmische, hieß es zur Begründung. Zudem solle Katar die Menschen ausliefern, die von den vier Ländern wegen Terrorismus-Verdacht gesucht werden.


    http://www.tagesschau.de/ausland/katar-forderungen-101.html
     
  5. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.203
    Zustimmungen:
    6.471
    Geschlecht:
    weiblich
    Ganz schön überzogen. Soll doch erst mal Ägypten selbst mit seinen Moslembrüdern fertig werden. Geldzahlungen und zehn Jahre Kontrolle. Irre.
    Zehn Tage Zeit zuzustimmen und wenn nicht, dann Krieg oder was?
     
  6. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    10.882
    Zustimmungen:
    5.466
    Geschlecht:
    männlich
    Was haben die eigentlich so explizit gegen die Türkei? o_O
     
  7. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.203
    Zustimmungen:
    6.471
    Geschlecht:
    weiblich
    Erdogan war auch nicht begeistert über dieses Ansinnen. Vielleicht halten sie die türkische Armee für absolut schlagkräftig?
    Nein, nein, sie mögen die nicht weil sie in der Nato sind. Viel zu westlich - pfeui Spinne. Es reicht doch wenn man diesen Ungläubigen das ganze schöne Öl verkaufen muß und deren Dollars dafür verwenden muß sich in westliche Unternehmen einzukaufen. Jedes Mal muß man doppelt fasten und sich die Hände waschen weil man sich mit diesen ungläubigen Teufeln eingelassen hat. :cool:
     
  8. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    10.882
    Zustimmungen:
    5.466
    Geschlecht:
    männlich
  9. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.203
    Zustimmungen:
    6.471
    Geschlecht:
    weiblich
    Das ist richtig, ich weiß. Die sind ja gute Kunden, sind immer noch eine Weltmacht mit der man sich nicht gern richtig anlegt und sie werden auch noch gegen den IS gebraucht.
     
  10. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    10.882
    Zustimmungen:
    5.466
    Geschlecht:
    männlich
    Daß das Verhältnis des Nahen Ostens zum Westen ungeheuer verlogen ist – wie ja umgekehrt auch –, ist mir auch klar. Ich verstehe noch nicht recht, warum die so massiv jetzt auch gegen die Türkei sind. Weil sich die Türkei so massiv auf die Seite von Katar gestellt hat?
     
    Burebista gefällt das.