Ist die Republik Türkei mittelbar bedroht?

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
15.699
14.624
113
Leipzig
Die Gelegenheit ist gerade günstig und irgendwer muss doch mal einen Anfang machen und den Türken ein bischen Mut zum aufbegehren.
 

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
15.699
14.624
113
Leipzig
"... Präsident Recep Tayyip Erdogan hat angesichts der hohen Inflation in seinem Land eine Senkung der Mehrwertsteuer auf Grundnahrungsmittel von acht auf ein Prozent angekündigt. Dies werde "im Kampf gegen die Inflation helfen". Mit der Steuersenkung werden nun Waren wie Molkereiprodukte, Obst, Gemüse, Fleisch, Reis und Speiseöl in der Türkei günstiger, sagte Erdogan in einer im Fernsehen übertragenen Ansprache. Die Steuer auf Mehl und Brot betrage bereits ein Prozent. ..."

Das wird helfen den Lebensunterhalt zu bestreiten. Zum Glück fürchtet Erdogan um seine Wiederwahl nächstes Jahr, aus Menschenfreundlichkeit beschließt er diese Maßnahme nicht.
 

EnRetard

Well-Known Member
19 Februar 2017
7.838
10.098
113
7% weniger?

Ein Kilo Kartoffeln kostet 5,25 TL. 7 % Mwst kommen runter, das sind 31,5 k. Die Kartoffeln kosten dann 4,88 TL.
Ein Kilo der billigsten Tomaten kostet 13,95 TL. Sonderangebot. Weniger 7%, das sind 12,97 TL.

Wow! Das hilft der Arbeiterin!
Falls es der Handel weitergibt.

Und in 4 Wochen ist wieder alles 10% teurer, wegen der Inflation.

Hinweis: Ein Euro kostet aktuell etwa 15 TL.
 
  • Like
Reactions: Bintje

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
15.699
14.624
113
Leipzig
Da bringt es vielleicht die Masse. Welche Familie kauft schon 1kg irgendwas, außer vielleicht Kartoffeln.
Aber du hast recht, es bringt weniger als gedacht. Aber die Türken können auch rechnen.
 

Mendelssohn

Well-Known Member
17 Januar 2016
7.564
7.753
113
Wenn man Demos für Umweltschutz zusammenschießen kann, kann man auch Demos gegen Preissteigerungen zusammenschießen. Und wenn nix mer hilft, inszeniert man eine eintägige Konterrevolution und steckt am zweiten Tag eine halbe Million Konterrevolutionäre in eingezäunte Freiluftknastanlagen. Aus meiner Sicht so in der Türkei nicht durchsetzbar, weshalb Erdogan wohl den Hut nehmen muss.
 

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
15.699
14.624
113
Leipzig
Wenn man Demos für Umweltschutz zusammenschießen kann, kann man auch Demos gegen Preissteigerungen zusammenschießen. Und wenn nix mer hilft, inszeniert man eine eintägige Konterrevolution und steckt am zweiten Tag eine halbe Million Konterrevolutionäre in eingezäunte Freiluftknastanlagen. Aus meiner Sicht so in der Türkei nicht durchsetzbar, weshalb Erdogan wohl den Hut nehmen muss.
Mal sehen ob er das auch so sieht. ;)
 

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
15.699
14.624
113
Leipzig
Na das wär es doch. Ganz viel Erfolg.
 

Berfin1980

Well-Known Member
19 Juni 2015
9.718
10.074
113
Na das wär es doch. Ganz viel Erfolg.
Na zumindest hat er wohl ausreichend Gefängnisse gebaut. Nächste Verhaftungswelle in coming....

Ich würde mich freuen wenn sie es schaffen.