Laptop Kaufberatung

turkish talk

Well-Known Member
19 Januar 2005
9.898
3.486
113
München
Vor "Plastikbomber" wollte ich noch Asus schreiben :)
Ist doch schön, dass der Rechner noch läuft und Du mit der Performance zufrieden bist, Sonntagsgeräte gab's schon immer.
 

noname75

Well-Known Member
28 Mai 2013
702
858
93
Es ist schwierig, heute einen Rechner zu kaufen, der in fünf Jahren nicht komplett veraltet ist. Da kommen eigentlich nur Desktops in Frage, da kannst Du die Komponenten austauschen und aktuell halten, bei Laptops ist das schon schwieriger.



... weil mechanische Festplatte, zu groß, zu schwer, zu sperrig. Macht alles kein Spaß.



Kommt halt drauf an. was Du mit dem Ding sonst noch vorhast. Soll das Ding abends nur ein bisschen Facebook, Mailen, leichte Games, Youtube und Forum können, sollten die Ansprüche nicht allzu hoch sein, da reicht locker ein "400 Euro"-Plastikbomber. (Aber ich sag's Dir gleich, die Dinger nerven irgendwann: nervende Lüfter, schlechte Tastaturen, ein Trackpad, das keins ist und billiges Plastik.)
Musst Du aber damit 12 Stunden am Tag arbeiten und Geld verdienen, gelten andere Maßstäbe. Da geht es dann um Zuverlässigkeit und Verarbeitungsqualität, um lange Garantielaufzeiten, Vor-Ort-Service und so Zeugs halt.

Als Macuser der ersten Stunde gibt es für mich nur MacBooks. Als einzige Alternative sehe ich nur die Thinkpads der T-Serie: http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/lenovo+notebooks/lenovo+business/thinkpad+t+serie

Seh ich genauso. Habe mein Macbook 2008 gekauft, dass Ding läuft und läuft. Nur RAM habe ich nachgerüstet. Will endlich mal einen neuen, kaputt geht er ja nicht.
Aber ich weis mir ja zu helfen. Schenk ich einfach meinem Sohn :D, dann habe ich ja keinen mehr :p.
 

Zerd

Well-Known Member
12 Oktober 2005
1.534
1.062
113
Vor "Plastikbomber" wollte ich noch Asus schreiben :)
Ist doch schön, dass der Rechner noch läuft und Du mit der Performance zufrieden bist, Sonntagsgeräte gab's schon immer.

Ich glaube nicht, dass ich so eine Sonntagsmaschine habe; auch mit der Lenovo davor habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht und meine Kinder nutzen den meines Wissens immer noch.

Ich wollte eher darauf abstellen, dass wenn man mit dem Gerät nicht beruflich unterwegs ist und nicht als Crack irgendeine Spezialanwendung fährt, schon die günstigsten in der Regel mehr Leistung und Zuverlässigkeit bieten als der Normalsterbliche üblicherweise benötigt.
 

turkish talk

Well-Known Member
19 Januar 2005
9.898
3.486
113
München
Schenk ich einfach meinem Sohn :D, dann habe ich ja keinen mehr :p.

Und brauchst unbedingt das neue 12-er MacBook, ich weiß. Einen ähnlich perfiden Plan verfolge ich auch seit einiger Zeit.


Ich glaube nicht, dass ich so eine Sonntagsmaschine habe; auch mit der Lenovo davor habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht und meine Kinder nutzen den meines Wissens immer noch.

Ich wollte eher darauf abstellen, dass wenn man mit dem Gerät nicht beruflich unterwegs ist und nicht als Crack irgendeine Spezialanwendung fährt, schon die günstigsten in der Regel mehr Leistung und Zuverlässigkeit bieten als der Normalsterbliche üblicherweise benötigt.

Klar doch, im Wesentlichen habe ich nichts anderes zum Ausdruck bringen wollen.
 
  • Like
Reactions: noname75