Moscheesteuer in Deutschland?

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Bintje, 27 Dezember 2018.

  1. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.618
    Zustimmungen:
    3.499
    Geschlecht:
    männlich
    Hier im Forum wurde oft die Trennung zwischen Staat und Kirche(Religion) gefordert.
    Jetzt den Rückwärtssalto ist doch …………….. falsch.
    Viele Religionsgemeinden finanzieren sich ohne Staat in Deutschland.
     
  2. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.664
    Zustimmungen:
    4.459
    Was sollte an meiner Überlegung witzig sein? Wir wissen doch, dass die Nazis nicht besonders kirchenfreundlich waren, weil sie die Kirchen als Feinde ihrer eigene Runenreligion sahen? Auch wissen wir, dass es in der Sowjetunion und dem von ihm kontrollierten Ostblock von Nachteil war, sich zur Kirche zu bekennen. Glaubst du wirklich, dass nur Muslime durch einen Eintrag ins Melderegister als Religionsgemeinschaft besonders gefährdet wären? Ich glaube z. B. nicht, dass die AfD ein Freund der "Papisten" oder der liberalen Protestanten ist.
     
  3. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.664
    Zustimmungen:
    4.459
    Wer gegen die Kirchensteuer ist, muss notgedrungen auch gegen die Moscheesteuer sein, da hast du recht. Die Gegner müssten bei Abschaffung der Kirchensteuer allerdings mit einem nennenswerten Aufschlag für Sozialabgaben rechnen, den sie nun nicht mehr freiwillig zahlen wie die Kirchensteuer. Dies gilt es zu bedenken.

    Richtig ist, dass sich viele Religionsgemeinschaften von den Scientologen bis zu Jehovas Zeugen und den Kindern Gottes sich nicht durch den Staat, sondern die freie Wirtschaft finanzieren und zum Teil als Geldwaschanlagen ihre größten Gewinne (Spenden) einfahren. Gäbe es in Italien eine Kirchensteuer, hätte es die Mafia dort gewiss schwerer.
     
  4. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.618
    Zustimmungen:
    3.499
    Geschlecht:
    männlich
    Ich bin nicht auf Deine Beiträge eingegangen!

    Aber: Es gibt viele christliche Gemeinden, die durch ihre Mitglieder finanziert werden.
     
  5. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.664
    Zustimmungen:
    4.459
    Ich hatte schon verstanden, dass ich angesprochen war und habe auch geantwortet. :)
     
  6. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.618
    Zustimmungen:
    3.499
    Geschlecht:
    männlich
    Speziell Du warst nicht angesprochen.
     
  7. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.664
    Zustimmungen:
    4.459
    Mein erster Beitrag bezog sich auf eine Anmerkung ("sehr witzig") von @EnRetard.
    Mein zweiter Beitrag auf eine von dir gemachte Aussage zu frei finanzierten Religionsgemeinschaften, die so frei finanziert gar nicht sind.
    Wollen wir Inhalte besprechen oder problematisieren, wer mit wem spricht?

    Bei mir ist es so, dies nur am Rande, dass ich immer mit dem spreche, der gerade da ist.
     
  8. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.618
    Zustimmungen:
    3.499
    Geschlecht:
    männlich
    Ich habe allgemein meine Meinung gesagt.
    Wenn Du jemanden anderen angesprochen hast, war es mein Irrtum. Ich konnte das nicht erkennen.
    Der von Dir angesprochene ist für mich nicht sichtbar.
     
Die Seite wird geladen...