Muslime distanzieren sich vom Terror, distanzieren sich Christen von Pegida?

eruvaer

Well-Known Member
7 April 2014
19.791
17.318
113
Liebe.
tssss....immer diese Klischees :p
in der Öffentlichtkeit muss ich immer meinen Freund drauf hinweisen, wenns was zu sehen gibt..
wobei ihm auch antrainiert wurde, dass er andere Frauen nicht sehen darf o_O

*edit:
hatte letzte Woche ein Gespräch mit einer sehr heterosexuellen Freundin, die grade die Erkenntnis hatte, dass Frauen viel schöner anzuschauen sind als Männer :D
 

Tanrısız56

Well-Known Member
28 Februar 2015
186
268
63
65
NRW

http://www.spiegel.de/panorama/verbrechen-busenwunder-ferrari-vom-ehemann-ermordet-a-184692.html

Es gab vor über 10 Jahren mal einen "Polizeiruf 110" mit dem Titel "Silikon Walli". Motive aus dem kurzen Leben / Schicksal des sog. Silikonwunders "Lollo Ferrari" aufgreifend, wird eine Frau gezeigt, die teils aus eigenem Antrieb, teils von einer "Titten-Mafia" bedrängt, sich immer neuen Brustvergrößerungsoperationen unterzieht. Um danach im doppelten Sinne vorgeführt zu werden bzw. sich selbst vorzuführen. Als pornographisches Sensationsobjekt und - von Boulevard-Journalisten - als von ihrer Tittenlast gebeugtes Dummchen, das man beispielsweise bewusst über eine TV-Show-Treppe stolpern lässt ...

http://www.tittelbach.tv/programm/reihe/artikel-554.html
 
P

Pit 63

Guest
PEGIDISTEN und ihre Versteher sind nach meiner Einschätzung zu 90 % wertelose Atheisten, alimentiert von fleissigen deutschen und nichtdeutschen Gläubigen aus dem Westen.
Es gibt freilich auch im Westen PEGIDISTEN und ihre Versteher. Sie bilden allerdings den Bodensatz der Gesellschaft.
Meine weiteren Gedanken könnt Ihr Euch ja denken.
Ja, kann ich:

http://www.spiegel.de/politik/deuts...ten-krankenhausreif-gepruegelt-a-1072444.html

"Eine Gruppe von rechten Demonstranten ist in Sachsen- Anhalt gezielt mit Eisenstangen, Baseballschlägern und Holzlatten angegriffen worden. Der Vorfall ereignete sich am Samstag in Oschersleben, südwestlich von Magdeburg. Dabei wurden laut Polizei vier der Angegriffenen zum Teil schwer verletzt.
Ein 34-jähriger Mann musste wegen lebensbedrohlicher Kopfverletzungen notoperiert werden. Außer ihm liegt eine weitere Person schwer verletzt im Krankenhaus."

Nur mal so als Beispiel, weil hier immer und ausschliesslich die rechte Gewalt und vor allem die im Osten heraufbeschworen wird.

Ich überfliege regelmässig google-news und meiner Einschätzung nach begehen die Linken bzw. Pegidagegner wesentlich mehr Straftaten gegen ihre erklärten Gegner, Polizisten oder Unbeteiligte als die Pegidaanhänger oder die Rechten.

Das passt nur nicht ins politisch-korrekte Konzept oder wie der Schaumschläger und Volksverhetzer Mass sagt: Die Rechten spalten die Republik.
Dementsprechend einseitig und manipulativ agiert die Presse.

Ich kann hier nur jeden auffordern, dass mal eine Zeit lang selbst zu verfolgen und den Meldungen im Einzelnen nachzugehen. Das Bild von den dummen rechten Ossies, so wie es bundesweit medienwirksam lanciert wird, ist ein fake. Die Urheber sind die wahren Spalter der Republik.


Man sollte sich das nochmal auf der Zunge zergehen lassen: Ein gezielter Überfall mit Eisenstangen und Baseballschlägern, vier Schwerverletzte.
Auf google-news ist die Nachricht bezeichnenderweise gar nicht aufgetaucht, sondern auf facebook.


Einer anderen noch unbestätigten Nachricht auf facebook zufolge hat die Antifa in Münster einen Teilnehmer der Demonstration "Münster wehrt sich" totgeschlagen. Ebenfalls mit Basballschlägern und Eisenstangen. Die Schädeldecke wurde demnach komplett zertrümmert.
 

noname75

Well-Known Member
28 Mai 2013
702
858
93
Ja, kann ich:

http://www.spiegel.de/politik/deuts...ten-krankenhausreif-gepruegelt-a-1072444.html

"Eine Gruppe von rechten Demonstranten ist in Sachsen- Anhalt gezielt mit Eisenstangen, Baseballschlägern und Holzlatten angegriffen worden. Der Vorfall ereignete sich am Samstag in Oschersleben, südwestlich von Magdeburg. Dabei wurden laut Polizei vier der Angegriffenen zum Teil schwer verletzt.
Ein 34-jähriger Mann musste wegen lebensbedrohlicher Kopfverletzungen notoperiert werden. Außer ihm liegt eine weitere Person schwer verletzt im Krankenhaus."

Nur mal so als Beispiel, weil hier immer und ausschliesslich die rechte Gewalt und vor allem die im Osten heraufbeschworen wird.

Ich überfliege regelmässig google-news und meiner Einschätzung nach begehen die Linken bzw. Pegidagegner wesentlich mehr Straftaten gegen ihre erklärten Gegner, Polizisten oder Unbeteiligte als die Pegidaanhänger oder die Rechten.

Das passt nur nicht ins politisch-korrekte Konzept oder wie der Schaumschläger und Volksverhetzer Mass sagt: Die Rechten spalten die Republik.
Dementsprechend einseitig und manipulativ agiert die Presse.

Ich kann hier nur jeden auffordern, dass mal eine Zeit lang selbst zu verfolgen und den Meldungen im Einzelnen nachzugehen. Das Bild von den dummen rechten Ossies, so wie es bundesweit medienwirksam lanciert wird, ist ein fake. Die Urheber sind die wahren Spalter der Republik.


Man sollte sich das nochmal auf der Zunge zergehen lassen: Ein gezielter Überfall mit Eisenstangen und Baseballschlägern, vier Schwerverletzte.
Auf google-news ist die Nachricht bezeichnenderweise gar nicht aufgetaucht, sondern auf facebook.


Einer anderen noch unbestätigten Nachricht auf facebook zufolge hat die Antifa in Münster einen Teilnehmer der Demonstration "Münster wehrt sich" totgeschlagen. Ebenfalls mit Basballschlägern und Eisenstangen. Die Schädeldecke wurde demnach komplett zertrümmert.

Du hast was vergessen. Ganz wichtig.

Wie ist das zu bewerten meine Freunde. ;)
 
  • Like
Reactions: eruvaer and Leo_69