Muslime distanzieren sich vom Terror, distanzieren sich Christen von Pegida?

Hanni Heini

Well-Known Member
20 März 2015
959
996
93
Nein, bei den Antifas gibt es die gleichen Schaumschläger oder Schlimmeres. Bei denen schaust Du nicht mal hin. Jetzt verstanden.
Dann bin ich auch, wie viele andere auch, den Medien auf den Leim gegangen,
die lieber Pegida und Co eine Plattform bieten, als den Antifas.
(Passt wahrscheinlich besser zum politischen Fahrplan)
Jedenfalls bin ich weit davon weg, jemanden zu dissen, diffamieren oder bloszustellen
(auch wenn es mich manchmal innerlich überkommt.)
 

Hanni Heini

Well-Known Member
20 März 2015
959
996
93
Nette Quelle... das Bild ist jedenfalls schonmal "schöner", als das von irgendwelchen Glatzen.
Sorry, schaffe kaum die Nachrichten aus Deutschland, geschweigedenn Österreich.
İch habe jedenfalls noch nie die Antifa Demos in den Hauptnachrichten gesehen,
vielleicht mal am Rande erwaehnt, dass es eine Gegendemonstration bei Pegida gab.
 

YALOVALI

Gesperrt
1 Januar 2015
1.272
515
113
50
PEGIDISTEN und ihre Versteher sind nach meiner Einschätzung zu 90 % wertelose Atheisten, alimentiert von fleissigen deutschen und nichtdeutschen Gläubigen aus dem Westen.
Es gibt freilich auch im Westen PEGIDISTEN und ihre Versteher. Sie bilden allerdings den Bodensatz der Gesellschaft.
Meine weiteren Gedanken könnt Ihr Euch ja denken.