NPD-Verbot?

Dieses Thema im Forum "Politik- und Geschichtsforum" wurde erstellt von Gıyasettin, 16 Januar 2017.

?

Soll die NPD verboten werden?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 30 Januar 2017
  1. Ja, die NPD muss verboten werden.

    50,0%
  2. Nein, nicht verbieten.

    50,0%
  1. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.402
    Zustimmungen:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Habe schon verstanden, daß das keine Armutsgründe hat ;)
    Aber bei uns gehen die Leute dann im Reformhaus einkaufen. Auf Selberanbau kommen die wenigsten. Ja gut, es gibt jetzt eine urban gardening-Bewegung, aber da geht es dann schon mehr in Richtung Selbstverwirklichung, Hobby. Gesunde Ernährung ist da Kollateralnutzen.
    Vor allem aber doch osteuropäisches. Inklusive Neufünfland. Abwanderung. Ist mir klar geworden, als ich neulich den hohen Wahlerfolgen der AfD nachrecherchierte.
     
  2. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.364
    Zustimmungen:
    7.540
    Geschlecht:
    weiblich
    Nein, nein das war nicht schwarz. HO und Konsum haben Obst und Gemüse von Kleingärtnern und Bauern ganz offiziell aufgekauft. Sie haben ihnen höhere Preise dafür gezahlt als sie dann ihren Kunden abverlangt haben.
     
  3. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.402
    Zustimmungen:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    In Siebenbürgen waren es Schwarzmärkte. Na, halb im Scherz so bezeichnet. Das war alles geduldet. Aber z.B. Steuern hat da niemand bezahlt.
     
  4. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    4.679
    Deshalb sprach ich ja auch von einer etablierten kleinen Privatwirtschaft rund um die Seen: Agrar- und Fischereiprodukte, private Zimmervermietung, aber auch selbständige Handwerker. Häufig gab es eine Kombination: etwa die Betreuung der dörflichen Poststelle und Entenmast im Garten oder eine Arbeitsstelle in einer Fabrik und abends auf den See.
    Poststelle und Fabrik wurden geschlossen. Von 13 ehemals staatlich Fischern in Carwitz wurde nur einer in den öffentlichen Dienst übernommen. Erste Jobs gab es nach der Wende beim Straßenbau und der Telekom.
    Wenn das Privatwirtschaftliche nicht eine gewisse Tradition gehabt hätte, wären aus den Dörfern Geisterstädte geworden. Vermutlich sogar schon vor der Wende.
     
    sommersonne und Alubehütet gefällt das.
  5. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.364
    Zustimmungen:
    7.540
    Geschlecht:
    weiblich
    Das nun nicht. Die LPG´s mußten ihre Leute auch bei Laune halten. Oftmals hatten sie auf dem Land die besseren Kulturhäuser mit guter finanzieller Ausstattung. Z.B. das Kulturhaus in Böhlen war "berühmt" für ihre Künstlerdichte, während ich in meinem Kulturhaus in Taucha nahe an Leipzig ewig das Budget hin und her geschoben habe.
     
    Alubehütet und Mendelssohn gefällt das.
  6. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    4.679
    Das meinte ich ja mit Hochsubventionierung des menschenleeren Mecklenburg Vorpommern. Es gab Busse, welche die Senioren zu Theateraufführungen in Neustrelitz kostenfrei hinfuhren - und es handelte sich um hoch professionelles Theater, nicht um Aufführungen zweiter Klasse. Es gab Oper, auch moderne Oper und hinterher war irgendwo ein Tisch bestellt. Überhaupt fuhr der Bus mehrfach am Tag durchs Dorf und es gab so etwas wie ein Gemeindehaus und einen Jugendclub. Auch einen kleinen Bürgermeister, der meistens zugleich der Stasi-Agent war (weshalb er wohl der einzige im Dorf war, der kein Seegrundstück hatte;)). Jedenfalls war er dazu da, um Unwohlsein weiterzuleiten.
    Weißt du, was sie in Carwitz als erstes nach der Wende gemacht haben? Die Traktoren aus der Kapelle entfernt und sie wieder für den Gottesdienst hergerichtet. Für die Instandhaltung gab es eine ABM-Stelle. Er pflegte den Garten drum herum und den Friedhof mit dem Fallada Grab.
     
    sommersonne und Alubehütet gefällt das.
  7. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    4.679
    Was ich versuche zu beschreiben: wir haben es in Meck-Pom nicht mit einem eingefleischten NPD/AfD Klientel zu tun, sondern mit einer Region, die nur Rostock als Industriestandort kennt. Dies macht MeckPom zu einer ganz besonderen Gegend, einmalig in Deutschland. Ich freue mich wahnsinnig auf meinen Urlaub an den Seen!
     
    eruvaer, sommersonne und Alubehütet gefällt das.
  8. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.364
    Zustimmungen:
    7.540
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich wünsche dir das es auch so kommt und du einen wirklich schönen Urlaub hast.
     
    Alubehütet gefällt das.
  9. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.499
    Zustimmungen:
    17.039
    Geschlecht:
    weiblich
    Meine Mama war da auch mal im Urlaub und fand es wunderschön und hat es sehr genossen - einmal quer durch Deutschland mit dem Hund im Corsa. Leider gibt es ein Beweisfoto von der Polizei, dass auf dem Rückweg die gesamte Entspannung schon wieder verflogen war...Überland mit 70 in eine der unzähligen winzigen Ortschaften gerauscht. :rolleyes:
    Kurz nachdem ihr ein Lkw-Fahrer einen Reifen gewechselt hatte :rolleyes:

    Keep calm and enjoy your holidays!
     
    Alubehütet gefällt das.
  10. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    4.679
    Mein Urlaub beginnt erst im letzten Augustdrittel. Ich muss noch aushalten.
    Die Wahlen in Sachsen werde ich von dort verfolgen :)
     
    sommersonne und Alubehütet gefällt das.