Operation Ölzweig

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Ottoman, 25 Januar 2018.

  1. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    3.830
    Zustimmungen:
    4.749
    Geschlecht:
    männlich
    Was ebenso für die Russen und ganz besonders für die Deutschen mit ihrem Außenminister Siggi Corleone gilt.

    Die Sicherheit der Türkei wird aber durch das immer schon kurdisch gewesene Territorium um Afrin nicht bedroht. Die angrenzenden türkischen Provinzen sind nicht (Hatay) bzw. schon lange nicht mehr (Kilis) kurdisch geprägt. Die syrischen Kurden haben keinen Einfluss auf die wahltaktischen Erwägungen Erdogans. Hass auf Kurden ist eben der stärkste Wählermagnet in der Türkei. Warum sollen die Leute die oppositionelle Kurdenhasserin Aksener wählen, wenn Tayyip ihnen gerade die Ein-für-allemal-Lösung der Kurdenfrage verspricht und vorführt?
    Und die CHP? Die verschreckt ihre türkisch-nationalistischen Wähler, weil sie in einer Zeit, als das Kurdenthema nicht so heiß war, einen Mann aus Dersim (Tunceli), also einen Quasi-Kurden, zum Vorsitzenden wählte.
     
    Doris gefällt das.
  2. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    3.830
    Zustimmungen:
    4.749
    Geschlecht:
    männlich
    Solange ein etwaiger "Deal" zwischen der Türkei und Syrien aber kein völkerrechtlich verbindliches Abkommen ist, bleibt die Intervention ein völkerrechtswidriger Angriffskrieg.
     
    univers und sommersonne gefällt das.
  3. Doris
    Offline

    Doris Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 Januar 2015
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    3.664
    Geschlecht:
    weiblich
    Türkische Syrien-Offensive: Krieg auf allen Kanälen

    Mit ihrer Syrien-Offensive riskiert die Türkei eine Konfrontation mit NATO-Partner USA. Doch Kritik an dem Einsatz ist unerwünscht. Von Bürgern und Medien fordert Ankara bedingungslosen Patriotismus. Julia Hahn, Istanbul

    http://www.dw.com/de/türkische-syrien-offensive-krieg-auf-allen-kanälen/a-42309688

    Kurz nach Beginn des Einsatzes machte Außenminister Cavuşoğlu klar, was er von den türkischen Bürgern erwartet: “Wer beim Afrin-Einsatz nicht an unserer Seite steht, unterstützt die Terroristen."

    In wieweit dringt diese Propaganda auch bis nach Deutschland und in das Forum durch?
     
  4. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    4.998
    Zustimmungen:
    4.278
    Dieser Vergleich ist nicht nur schlecht sondern unzulässig, Deutschland hat sich klar gegen den Irakfeldzug der USA positioniert, Deutschland war nie Teil der sogenannten Koalition der Willigen für den Irakkrieg, die Türkei schon.


    .
     
  5. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    4.998
    Zustimmungen:
    4.278
    Sollten sich die Kurden mit Assad einigen und die Türkei das Ergebnis akzeptieren, könnte die Offensive auf Afrin beendet werden.
    Das wäre meiner Meinung nach der beste Kompromiss.


    .
     
  6. Doris
    Offline

    Doris Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 Januar 2015
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    3.664
    Geschlecht:
    weiblich
    Darauf wüde sich Erdogan niemals einlassen, das wäre für ihn eine gefühlte Niederlage.
     
  7. Ottoman
    Offline

    Ottoman Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 Dezember 2009
    Beiträge:
    9.241
    Zustimmungen:
    5.757
    Der von Dir gesetzte Rahmen zu Afghanistan ist unvollständig. Entweder bewußt, oder mangels Informationen.
    Dabei denke ich nicht einmal an den falschen Angriffbefehl vom deutschen Oberst am Kundus, wo hunderte Zivilisten starben. Nein, die Bundeswehr setzte sogar Panzer ein.

    Da scheinen ja einige ihm auf dem Leim gegangen zu sein - dem Gerhard Schröder - als er sagte, dass Deutschland sich nicht am Krieg gegen den Irak beteiligen wird. Der BND hat Informationen an die USA weitergegeben. Darüber hinaus: Beteiligung der Bundeswehr am Irakkrieg

    Und nicht zu vergesen die deutsche Beteiligung im Syrienkrieg ohne UN-Mandat.

    Mir geht es hierbei nicht um eine virtuelle Waagschale. Die Frage, die ich eingangs hatte: Weshalb sollte die Türkei nicht seine Grenzen schützen, wenn andere Länder gar tausende Kilometer entfernt von ihren Grenzen das Recht auf Selbstverteidung umsetzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Januar 2018
    sommersonne, turkish talk und aleynanaz1 gefällt das.
  8. Ottoman
    Offline

    Ottoman Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 Dezember 2009
    Beiträge:
    9.241
    Zustimmungen:
    5.757
    Ich frage mich, in welchem aktuellen Krieg und den vergangenen Kriegen es keinen völkerrechtswidrigen Krieg gab.
    Selbst die Definition hat sich gewandelt, und ist scheinbar individuell dehnbar geworden.

    Die Türkei hat direkt vor seiner Grenze tausende von Terroristen. Die einen nennen sich PKK und die vermeintlich anderen YPG. Mal abgesehen von IS & Co. Terrorangriffe stehen fast an der Tagesordnung auch, wenn auch in westlichen Zeitung nicht davon berichtet wird.
    Frage mich wie sich andere Länder verhalte würden. Frankreich hat ja gezeigt. Sie hat auf die Anschläge damit reagiert, dass sie Rakka in Syrien bombardiert hat, und hat die EU um Beistand gebeten.
     
    Alubehütet, eruvaer und aleynanaz1 gefällt das.
  9. Doris
    Offline

    Doris Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 Januar 2015
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    3.664
    Geschlecht:
    weiblich
    Mir scheint, wir beginnen uns im Kreis zu drehen, wenn wir die gesamte Weltpolitik bemühen, um Handlungen der Türkei zu rechtfertigen.
     
    EnRetard gefällt das.
  10. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.136
    Zustimmungen:
    6.427
    Geschlecht:
    weiblich
    Nein wieso Assad nicht eingreift. Habe ich mir aber schon selbst beantwortet. Er kann ja nur machen was die Russen erlauben und wenn die sogar aus dem Gebiet verschwinden, wird Assad nichts tun (dürfen).
     
Die Seite wird geladen...